128 5 Gang?

  • Hallo Horst,

    Es gibt für den 128 von Bacci in Italien ein sequentielles 6-Gang-Getriebe, geradeverzahnt, mit Ausgängen für die Tripoiden-Gelenke, Kostenpunkt aktuell 12.800 EUR + MWST (22% in Italien), zuzüglich Kosten für eine entsprechende Getriebeglocke, Schaltungseinheit etc. Das passt dann p&p. Ich glaube aber, dass du so etwas nicht suchst ? Oder ?


    Alternative, so wie wir es in den 80er-Jahren auch schon gemacht haben. Ab zum Schrottplatz und einem Ritmo 60/65 CL seines 5-Ganggetriebes beraubt, weil es die Getriebeausgänge für die Tripoiden-Gelenke unserer 128-Antriebswellen hatte. Ein X1/9 5-Ganggetriebe wurde verworfen, weil die Schaltung spiegelverkehrt ist. Dann hätte das 128er Getriebegehäuse übernommen werden müssen, was mit dem dann erforderlichen Komplettumbau nicht mal eben p&p gewesen wäre.


    Die Getriebeaufhängung am Motor/Getriebeträger mußte geändert werden, das war für uns Junghirsche ja noch zu erkennen gewesen war. Getriebe reingewürgt, weil es am linken Rahmenlängsträger etwas eng wurde, da das Ritmo-Getriebegehäuse ein wenig raumgreifender war, um den 5. Gang am 4-Ganggetriebegehäuse unterbringen zu können. Beim Einbau der linken Vorderachsteile stellte ich dann fest, dass die Querlenkerstrebe (auch Zug.- oder Druckstrebe genannt, weil das Coupe bekanntlich keinen VA-Stabi hat) mit dem Gehäusedeckel des 5. Ganges in Berührung kam. Das wurde in Kauf genommen, weil sich das schon wegschleifen würde. Tat es dann auch nach einigen tausend Kilometern, mit der Konsequenz, dass dann der Aluschweißer ranmusste um das öltriefende Loch zu verschließen. Mit einer gleichzeitig durchgeführten Formänderung war aber auch bleibend Ruhe an dieser Stelle gewesen. Probleme hat der 128er Anlasser bereitet, weil der Ritmo-Anlasser an der Getriebeglocke eine andere Aufnahme hatte, an der sich der 128er Anlasser nur widerwillig befestigen lassen wollte. Es ging auch mit 2 Schrauben. Alternative wäre gewesen, Getriebe wieder ausbauen und die Glocken wechseln. Aber ich wollte ja fahren, aber schnell. Try und error liegen nahe beieinander.


    Das Problem heute ist aber, wo gibt es denn noch einen Schrottplatz, auf dem passende Ritmo-Getriebe zu finden sind ? Das fällt aktuell wohl flach. Hier hilft aber jetzt das Internet weiter. In GB wird z.Zt. aktuell ein überholtes Ritmo 5-Gang bei Ebay für 650 Pfund angeboten. Transport ein Problem, wird nicht angeboten.


    Thema Rechnen. Verrate uns bitte mal, was du mit dem Einbau eines 5-Ganggetriebes bezwecken willst ???!!! Ich bin gespannt und helfe dann gerne weiter.


    Gruss aus dem Getriebedschungel

    Klaus

  • Verrate uns bitte mal, was du mit dem Einbau eines 5-Ganggetriebes bezwecken willst

    Hallo Klaus!

    Ich denke mal, dass der Horst damit lediglich das Drehzahlniveau etwas senken will - es muss ja nicht immer gleich ein sportlicher Gedanke dahinter stecken ;-)


    Bei meinen drei 127-er der ersten Serie hab ich das auch so gemacht (übrigens mit den gleichen Platzproblemen wie bei Deinem Bericht oben mit dem Gehäusedeckel...)

    In einem davon habe ich ein Getriebe vom Uno "ES" eingepflanzt - mit ellenlangem 5. Gang. In den anderen werkelt jeweis ein Fura- sowie A 112 Getriebe.


    Da ich auch mit den alten 127-ern gern mal eine längere Strecke und/oder BAB fahren möchte, kommt mir so ein (längerer) 5. Gang da also ganz gelegen.

  • Hallo, ich habe bei meiner limo ein getriebe vom ritmo eingebaut. Das einzige was ich wegschneiden musste wär der abgegossenen halter der am Rahmen verschraubt wird.Ich musste nur Schwung,Kupplung und Anlasser vom 1500er Motor nehmen. Ich hab auf 127er Dämpfer umgebaut und musste ansonsten nix ändern.

    Gruß Mane

  • Hallo Horst,


    untersuche und prüfe mal unter Beibehaltung Deines Getriebes, die Verwendung der kompletten 5. Ganges Mimik vom X 1/9Five Speed. Hat bei meiner Berlinetta vor vielen Jahren, ich glaube es war Ende der 70er perfekt gepasst. Wird komplett außerhalb des mittleren Getriebegehäuseteils mit größerem geblocktem Gehäusedeckel (auch vom X 1/9) montiert. Zusätzlich ist der Bremsschlauch auszutauschen. Steht sonst an dem in das Radhaus ragenden Gehäuse an. Ich habe dann, ich glaube, den Schlauch der hydr. Kupplungsbetätigung vom Modell Fiat 1500, kürzer und mit optimalem Verlauf, verwendet. Bei Schaltung des 5. Gang, ohne Änderung der Schaltkulisse, muss dann aber der Schalthebel gedrückt werden, wie beim R-Gang.

    Grüße Klaus

  • Hallo!


    Es gibt keine einfache Variante.Abarth Coppa Mille hat es beschrieben!

    Man braucht 2 Getriebe. Das Viergang vom 128er und ein 5 Gang vom Ritmo/Regata.

    Die 4 Gang Kupplungsglocke wird auf das 5 Ganggetriebe geschraubt, damit können Schwung und Starter behalten werden,der Motorträger passt auch.

    Da fangen aber die Probleme an:

    5 Ganggetriebe muß Tripodenausführung sein, aber der Durchmesser der Sterne ist bei den meisten größer, also passen die Antriebswellen des 128er nicht.(60/65 CL passt??)

    Daher muß auch das 4 Gangdifferential beibehalten werden.

    Das geht aber nur wenn man ein 17/64er 4 Gangdifferential und eine 17/64er 5 Gang Welle hat, 13/53 ginge auch,aber die13/53 Hauptwelle wurde nur im X1/9 verbaut und ist entsprechend selten.

    Ob das Tellerrad 5 Gang auf das 4 Gangdifferential passt, müsste ich nachmessen.

    2.Variante:

    5 Ganggetriebe komplett mit Schwung,Kupplung und Starter vom Ritmo und Adapterplatte für Motorträger anfertigen.

    Die Platzprobleme sind das kleinere Problem.

    5 Gangschaltkulisse gibt es neu.


    Kehrmeister

  • Hallo!

    Hat schon einmal jemand die Kombination mit einem Seat Marbella oder Terra probiert?

    Bei den Seat's gab es mal eine Serie mit 5-Gang-Getriebe die auf Basis der 128'er Innereien gebaut haben. Dabei gab es Diff's mit 16/72 (4,50) Marbella und 14/67 (4,786) Terra.

    Gruß Peter


    Nachtrag:

    Mir fällt gerade ein, es gab auch mal ein 127 Seat mit so einem 5-Getriebe.

  • Ich habe 1.5l motor mit yugo getriebe und 180er kupplung.

    Tripoden groß oder klein ist egal passen beide auf 128er wellen.

    13/53 diff übersetzung für 5 gang ist kein problem. Habe ich aber erst ausgebaut da es für 1.5l mir etwas zu kurz war.

  • servus peter,

    mit dem 14/67 (4,8) könnte man auch gleich das 4-gang getriebe drin lassen, wenn Horst darauf aus ist, mit gemäßigter drehzahl auch mal die 130km/h+ auf der autobahn zu kullern...(!?)

    es bleibt spannend

    grüße chris

    Wieso?

    Nach meinem Rechnen:

    128 4G (4,08) bei 6000U/min ca 140km/h

    128 4G (3,77) bei 6000U/min ca 152km/h

    Terra 5G (4,77) bei 6000U/min ca 162km/h

  • Thema Rechnen. Verrate uns bitte mal, was du mit dem Einbau eines 5-Ganggetriebes bezwecken willst ???!!! Ich bin gespannt und helfe dann gerne weiter.

    ...wie klaus schon anmoderiert hat, ist es müßig jetzt alle eventualitäten hier schriftlich durchzuspielen. horst ist auch ganz still geworden, dabei bräuchten wir erstmal infos wie.... was für ein motor verbaut ist, 1100 oder doch eher 'nen dickeres ding. will er 'nen sprintrennen oder am berg fahren, will er über land kullern, im sommer mit fenster runter und arm raus...(?)

    fragen über fragen, die passenden antworten könnten auch eine lichtungsschneise in klaus seinen getriebe-dschungel bringen, und somit der passenden antwort näher.


    den vierten-fünften gang unterschied deiner berechnungen zwischen dem 3,77 und dem 4,77 terragetriebe finde ich schon fast nicht erwähnenswert, falls er eine längere übersetzung für die BAB haben will. hat horst zukünftig dann noch reifen mit etwas kleinerem abrollumfang drauf, würde es sich gänzlich pulverisieren.


    ...der vollständigkeit halber hier auch mal zwei vergleichsgetriebe, nicht berechnet, sondern in echt im auto erfahren, mit eher großem abrollumfang der räder (175/55R15), und somit wirklich dicht an den gps-werten.

    Tacho strich "100" - GPS "95"


    uno-turbo getriebe 3,588:

    4.Gang - ca.100km/h - 3.200 U/min

    4.Gang - ca.140km/h - 4.600 U/min

    5.Gang - ca.140km/h - 3.800 U/min


    verbautes x1/9 inlet 4,077:

    4.Gang - ca.100km/h - 3.000 U/min

    5.Gang - ca.140km/h - 4.300 U/min


    ...beim extra langen uno turbo getriebe sind die werte im vierten/fünften gang direkt vergleichbar, beim 4.077er 5gang ist der vierte gang eher informativ.


    so, jetzt ist horst dran ;)

    grüße chris