Posts by Kehrmeister

    Hallo!


    Ich glaube, dass am Band, bevor punktgeschweisst wurde, die Karosserieteile an der Karosserieschablone zusammengelötet wurden. Schön zu sehen bei meinem 128 Coupe.

    Da konnte man schön nachrichten und Falze dichtlöten.

    Lötstellen am Coupe sind überall dort wo es Spaltmaße einzuhalten gilt.

    Kotflügel-Frontblech,Kotflügel-Tür,Tür-Seitenteil-Heckblech, Dach-Seitenteil etc.


    Kehrmeister

    Hallo Ulix!


    Mein 128 Rally ,den ich vor 2 Jahren geholt habe, war karosseriemässig nicht schlecht.

    Unfallschaden war schlecht repariert,2 kleine Löcher im Unterboden, in den Schwellern anrostungen.


    Aber mechanisch ist bei den Italienern meistens alles tot.


    Mein Hauptaugenmerk liegt an den hinteren Radhäusern. Da gibt es am Stoßdämpferdom eine Bitumenmatte, wenn dort Rost ist oder geschweisst ist oder keine Matte mehr da ist, Vorsicht.


    Nächster Punkt ist unter dem Scheibenrahmen links und rechts im Motorraum (hinter dem Scheibenwischermotor bzw. hinter dem Lüftungskasten).


    Ansonsten gibt es Rost überall.


    Achte auf geklebte Scheiben mit dem Chromrahmen.


    Mechanik:

    Achte auf die Gummistoßdämpferlager vorne, sind sie rissig, dann sehen alle Gummis so aus.

    Mechanikteile sind alle ziemlich günstig zu bekommen.


    Kehrmeister

    Hallo!


    Ganz bin ich nicht bei dir, aber:


    Fiat 128, 4 Stellungen, aus-Intervall-Dauerbetrieb,zum Lenkrad ziehen=Scheibenwaschpumpe ,so vorhanden.

    124 Spider BS1/CS1 : Aus-Intervallbetrieb mit extra Potentiometer einstellbar-Dauerbetrieb, BS und CS Motoren unterschiedlich.

    Du möchstest Aus-Intervall-Dauer langsam-Dauer schnell?

    Das hat der Fiat 132 2000 mit 4 Schalterstellungen und Waschpumpe zum Ziehen.


    Schaltplan hätte ich bei Bedarf


    Kehrmeister

    Hallo!


    Noch ein Problem:


    Hat jemand einen kompletten Schaltplan für das CC-Coupe?

    Also nicht nur den Prinzipschaltplan aus dem Buch Hauptmerkmale und Daten, sondern komplett mit Kabelfarben?

    AC und BC habe ich.

    Ist der vielleicht in einer originalen Betriebsanleitung?


    Kehrmeister

    Hallo!


    Falsches Drucklager!!!? Wenn du das von der Rennkupplung genommen hast?

    Betätigungshebel falsch zusammengebaut?

    Ausrückklauen verschlissen?

    Führungsbuchsen für Betätigungshebel verschlisssen?


    Kehrmeister

    Hallo!


    Alle meine 128er sind bis Bj.1975, alle Lenkungen,die ich überholt habe, waren ölgefüllt.

    Bei der Überholung habe ich alle wieder mit Öl gefüllt.

    Die sind nicht undicht, leider zerbröseln aber die Buchsen.

    Im zuletzt restaurierten 128 Rally habe ich eine neue Lenkung eingebaut, die war fettgefüllt.


    Kehrmeister

    Hallo!


    Was ist da so schwierig?

    Fiat hat doch so tolle originale Werkstattunterlagen, wo jede Reparatur mit Bildern erklärt wird.

    Auch die Reparatur der Lenkung, Schritt für Schritt.

    Im 128er war original W90/M, ein Hypoidgetriebeöl, eingefüllt, dick wie Honig.

    Erst später, sicher aber beim Ritmo, wurde 0,12 kg K854 verwendet.

    Es ist also kein Wunder, dass Öl ausgelaufen ist.

    Also entweder wie original Öl einfüllen oder eben K854.

    War im X1/9 Forum schon Thema.....


    Kehrmeister

    Hallo!


    Originalfüllung des Lenkgetriebes ist 0,14 Liter Oliofiat W90/M! Da zersetzt sich also nichts.

    Plastikbüchsen erneuern oder gleich auf PU umrüsten.


    Kehrmeister

    Hallo!


    Es gibt keine einfache Variante.Abarth Coppa Mille hat es beschrieben!

    Man braucht 2 Getriebe. Das Viergang vom 128er und ein 5 Gang vom Ritmo/Regata.

    Die 4 Gang Kupplungsglocke wird auf das 5 Ganggetriebe geschraubt, damit können Schwung und Starter behalten werden,der Motorträger passt auch.

    Da fangen aber die Probleme an:

    5 Ganggetriebe muß Tripodenausführung sein, aber der Durchmesser der Sterne ist bei den meisten größer, also passen die Antriebswellen des 128er nicht.(60/65 CL passt??)

    Daher muß auch das 4 Gangdifferential beibehalten werden.

    Das geht aber nur wenn man ein 17/64er 4 Gangdifferential und eine 17/64er 5 Gang Welle hat, 13/53 ginge auch,aber die13/53 Hauptwelle wurde nur im X1/9 verbaut und ist entsprechend selten.

    Ob das Tellerrad 5 Gang auf das 4 Gangdifferential passt, müsste ich nachmessen.

    2.Variante:

    5 Ganggetriebe komplett mit Schwung,Kupplung und Starter vom Ritmo und Adapterplatte für Motorträger anfertigen.

    Die Platzprobleme sind das kleinere Problem.

    5 Gangschaltkulisse gibt es neu.


    Kehrmeister