Posts by 127-Uwe

    Hallo Nic,


    Herzlich Willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deinem Neuerwerb!

    Deine Fragen kannst Du hier gern bei uns loswerden - hier gibt´s immer die bestmögliche Unterstützung für Dein Projekt.

    Dein Auto kenne ich übrigens aus vergangenen Anzeigen, ich wünsch Dir dann viel Spaß beim Aufbauen!


    Gruß vom anderen Ende der Republik!

    Hallo "Kuhrios"

    Willkommen dann erst einmal hier bei den Italo-Freaks!


    Ich selbst kenne den 238er nicht gut genug, um Dir hier genauere Informationen geben zu können, nur soviel vorweg: Wir haben hier ja ein paar Fachleute die sich sicherlich noch zu Wort melden werden.

    Aus meinem Bekanntenkreis habe ich im Laufe der Jahre erfahren, dass die Technik recht solide ist. Ersatzteile für den Motor gibt es noch eher als fürs Blech - da wird es teilweise nicht mehr ganz so einfach werden. Aber Dank einer guten Vernetzung - auch hier im Forum - lässt sich auch das eine oder andere Teilchen noch auftreiben, notfalls auch aus Italien.

    Ich hoffe das reicht erst mal für den Einstieg...ich hoffe dass die 238-er Jungs Dir dann weitere Einzelheiten nennen werden.


    Viele Grüße und Erfolg bei Deinen Plänen!


    Uwe

    Hi Chris,


    wäre ja schön wenn Du Recht hast.

    Bei meiner Suche bin ich allerdings auf einen sog "VVT-Motor der M Familie" gestoßen...das hört sich irgendwie fremd an...


    Ich hab aber keine Ahnung ob das so richtig ist...

    Hallo!


    ja...das Ist zwar noch kein Youngtimer - aber ne Frage hätt ich dazu trotzdem...


    Hat jemand von Euch ne Ahnung von dem 1,6 l Benziner im Sedici?


    Der 1,6er wird dort mit 1586 cm³ angegeben --> Ist das ein reiner Suzukimotor oder was ganz anderes?


    Und die beiden Multijet Diesel mit 1,9 u, 2,0.....die sind doch von Fiat...oder?


    Wer weiß was genaues dazu?

    Am nächsten Morgen dann noch mal ab in die Stadt!


    Diesmal klappte es auch mit dem Werkstattbesuch bei Chris, als erstes dann mal ab in die Ecke zum Zastava!

    Der Wagen hat noch ein paar Stunden Arbeit vor sich...aber wenn er fertig ist dann sollte das gute Stück blechmäßig besser als im Originalzustand sein :thumbsup:


    Nach einem kurzen (Fach-)Plausch am Objekt verabschiedete ich mich dann wieder.

    Hier noch ein paar Aufnahmen von "inne Werkstatt" bei Chris:

    Weiterfahrt nach Berlin - dort hatte ich Chris angedroht, mal mit meinen Fiorino dort aufzuschlagen.

    Abends angekommen stand ich dort aber erst mal vor verschlossenen Türen...ich hatte nicht mehr auf dem Schirm, wann und wie ich dort freien Einlass bekomme.

    Ok, dann gibt´s am nächsten Tag noch einen neuen Versuch! Berlin ist schließlich groß genug für weitere Freaks, denen ich mal wieder auf die Nerven gehen kann :)

    Ein kurzer Anruf und Björn stand bereit, um mir seinen schönen 127 zu zeigen (der ja früher mal meiner war).


    Bei 25 Grad spät abends gab´s dann Kaltgetränke auf der gemütlichen Terrasse auf den Dörfern vor der Hauptstadt.

    Björn - danke für den kurzfristigen Termin, ich hoffe Deine Frau hat meinen überfallartigen Besuch einigermaßen gelassen gesehen 8)

    Hallo Peter:

    Es ist herrlich wieder einen Rückwärtsgang zu haben!!! Auch sonst schaltet sich das Getriebe einwandfrei :thumbup:

    Danke für Deine Hilfe und den schönen Schraubertag in Deiner Werkstatt. Nächstes Mal werden wir das Ganze abends mal mit einem Sechserpack begießen!


    Eine ausgedehnte Testfahrt mit dem 5-Gang Getriebe steht demnächst noch auf dem Programm.

    Von München aus ging es weiter: Der erste Regen nach 2000 Kilometern...dem Fio war das egal - er stampfte fleißig weiter in Richtung Sachsen.


    Zwischendurch noch ein Besuch bei Freunden. Und weils so nett dort war gabs abends noch Bierchen und eine weitere Übernachtung in den Bergen.


    Das schöne dort ist nämlich, dass zwischen Neu- und Youngwagen immer mal wieder nette Youngtimer auftauchen...


    Mal ehrlich: Wann habt Ihr das letzte Mal einen Croma 154 oder Stilo 3-Türer in freier Wildbahn gesehen..?

    Eine kleine Anekdote noch in Sachen Behörden:


    Bei der Zulassung stellte ein Mitarbeiter fest, dass die Fahr- und Standgeräusche in den Papieren vom Seat fehlten...


    Mitarbeiter: "Da müssen wir dann noch mal beim KBA anrufen"


    Ich: "Ok, ich warte.."


    Nach einigen Minuten:


    Mitarbeiter: "Sorry, das KBA hat keine Vergleichsdaten für das Auto - da müssen Sie nochmal zu TÜV"


    Ich: "Das ist ja komisch, ich habe genau das gleiche Fahrzeug zu Hause stehen, ist gerade abgemeldet worden..."


    Mitarbeiter: Hmmm, ok, dann geben Sie mir doch bitte mal das Kennzeichen"


    Nachdem der Mitarbeiter anhand der Typschlüssel-Nr. erkannte dass es tatsächlich der gleiche Wagen ist, entschied man sich die Daten einfach zu übernehmen --> es geht also auch mit ein wenig Willen!


    Es ist schon komisch dass die Bundesbehörde die zwei Zahlen nicht finden kann, obwohl der Datensatz dort existiert. (das Auto wurde ja gerade frisch abgemeldet)


    Am Ende hat mein Einschalten und die Hilfe der Mitarbeiter auf der Zulassungsstelle aber zum gewünschten Erfolg geführt.

    Danke für die Blumen, Jungs!


    Runter kommt er aber erst mal nicht - jetzt wird erst mal so damit gefahren wie er ist.

    Ob ich mit dem Ding in diesem Jahr noch größere Touren unternehmen kann, steht aber noch nicht fest. Ich habe noch reichlich andere Baustellen, um die ich mich kümmern werde.

    Peter: Gegen Deinen weißen würde mein 127 wie ein hochgelegter LKW wirken...


    Jetzt werden erst mal Fächerkrümmer und Abarthauspuff eingefahren :)


    Und in der Werkstatt geht's dann nahtlos mit dem nächsten Patienten weiter!

    "Sie haben Ihr Ziel erreicht!"


    Heute hat mein kleiner weißer die Neuabnahme nebst H-Kennzeichen anstandslos bestanden und gehört nun endgültig zu meiner 127-Familie !

    Der Mann vom TÜV war begeistert und hat meine gewünschten techn. Änderungen auch problemlos mit abgenommen. Da ich reichlich Literatur und Papierkram mit dabei hatte, konnte der Tüv´ler sich alles in Ruhe anschauen und die Änderungen (Auspuff, Lenkrad Reifen/Felgen) eintragen.

    Und dank Sirion ist auch der neue Schalter nun umgepolt und steckt dort wo er hingehört :)


    Jetzt geht's erst mal an die Tanke und dann wird der Spätsommer nochmal ausgenutzt!