Semislicks auf 8 X 13 ?

  • Hallo Freunde der schnellen Runden,


    ich habe für die Veranstaltung "Hungriger Wolf" schon mal ein wenig eingekauft.
    So z. B. einen Satz Semislicks in 175/50-13 von Yokohama, den ich für meinen 127 montieren möchte.
    Dazu eine Frage an Euch:
    Kann ich diese Bereifung problemlos auf meinen 8 X 13 (BWA) fahren - und falls ja: Mit oder ohne Schlauch?
    Die Felgen haben ja keinen Doppelhump, daher interessiert mich das...

  • Für die 175/50er gibt es keinen passenden Schlauch. Jeder Schlauch, den Du montierst wird sich in Falten legen und aufreiben. Hab ich selbst in den 90er Jahren erfahren müssen, als ich damals versuchte CD30 mit 175/50 und Schlauch zu fahren. Hatte damals 6 Platten in 2 Wochen. Ohne Schlauch war dann alles ok.


    Oliver

  • Auf eine Felge ohne Hump muß ein Schlauch montiert werden. H1-Felgen (1 Hump) und H2-Felgen (2 Humps) müssen keine Schläuche montiert werden. H1-Felgen, wie sie Werksseitig beim Panda, Cinque oder Ritmo teilweise montiert wurden, ist der eine Hump auf der Seite der schmalen Felgenschulter, da die Gefahr des abrutschens ins Tiefbett dort wesentlich höher ist.


    Interessieren würde mich al, wie die rechtliche Lage aussieht, wenn man Schläuche in Reifen montiert, die als "tubeless" gekennzeicht sind. Da das so gut wie alle Reifen sind.

  • Die Aussage von Olli klingt für mich plausibel - falscher Schlauch ist gar nicht gut...


    Die BWA-Felge stammt ja aus einer Zeit, in der schlauchlose Reifen noch nicht die Regel waren, vorgesehen für 131 oder 124 Abarth - die hatten aber dann auch andere Reifengrößen.


    Dann muss ich die BWA´s jetzt doch besser liegenlassen..?

  • Hallo Uwe


    Yokohama gib die A048 nur bis 6,5 zoll frei, wie du weist sind meine auf 7 Zoll aber bis 8 Zoll ists noch ein weiter Weg.
    Nimm doch deine Vial steht ihm doch super.
    Viel Spaß bei der Veranstaltung und viel Erfolg.


    gruß Alex

  • Hallo Alex, (bin grad am WE mal wieder bei Dir vorbeigeheizt...aber "nur" mit dem Fio...)
    Danke für die Wünsche - freu´mich auch schon drauf!


    Das mit den Vial würde natürlich problemlos gehen - aber ich würde soooo gern mal wieder die blauen ausführen - wenn das irgendwie möglich ist.
    Habe jetzt mal bei den Jungs von Reifen Schlag angefragt - mal sehen was die sagen.

  • Nun, auf der öffentlichen Strasse ist die Sachlage klar.
    Kein Hump an der Felge, ein Schlauch muss rein!
    Hast du Hump auf der Felge, kein Schlauch darf rein!
    Wobei die Angabe "tubeless" am Reifen nur sein muss, wenn kein Schlauch auf eine mit Hump Felge montiert wird.


    So, nun wirds lustig. Gewisse "tubeless" Pneus sind im innern der Karkasse relativ grob und dieser ist für einen evtl. montierten Schlauch nicht von Vorteil. Dazu kommt, dass in den letzten Jahren die Schläuche welche hier bei uns angeboten werden, echt von beschissener Qualität sind. Aber natürlich muss die Grösse des Schlauches der Dimension des Reifen entsprechen.


    ...aber auf der Rennstrecke, da gelten doch die Stvo's und deren Gesetze nicht, oder?

  • Jjeeiinn!
    Es geht 175/50-13 auf der Strasse mit 8" eigentlich ganz brauchbar.Allerdings wird der Grenzbereich zwar weiter rausgeschoben aber recht schmal.Soll heissen das dein Auto in den Kurven schneller aber auch viel empfindlicher wird.Auf der Strasse kompensierst du die eigentlich zu breite Felge durch höheren Luftdruck (ca.2bar,denk an den fehlenden Hump!!),mit Semis auf der Rennstrecke sollte der Luftdruck bei 1,1-1,4bar liegen.da können die Reifen schon mal von der Felge fliegen (denk immer noch an den fehlenden Hump!!). Bei 175/50-13 und Felgen ohne Hump haben wir früher 145/13 Schläuche reingemacht,allerdings hatten wir damals maximal 5,5" Felgen.

  • Gebe hier auch noch mein Senf dazu, ein Reifen der mit Tubless Bezeichnung ist, ist nicht gebaut für einen Schlauch. ganz eine andere Bauweise des Reifens. Der tubless Reifen hat eine viel stärkere flanken da diese die Hauptaufgabe haben den Reifen zu stützen, wenn Du da jetzt ein schlauch rein machst wo geht der druck hin? Der kann sich nicht mehr optimal verteilen da die flanken zu stabil sind. Da gibt es dann ganz komische formen im Reifen, nicht optimal vor allem im Rennsport! Da kommt es wie Oli sagt zu schneller Abnutzung des Schlauches.
    Ich meine es sei gesetzlich sogar verboten!

  • zum thema schlauch in schlauchlos reifen hat mir mal ein profi gesagt, es ginge problemlos.
    allerdings sei es sehr wichtig den reifen innen und den schlauch grosszügig mit talgpuder einzupudern.
    das reduziert eventuell auftretende reibung zwischen reifen und schlauch und somit würde der
    schlauch durch die doch recht rauhe innenseite des reifens nicht aufgerieben.


    gruss
    chris

  • Moin Uwe,


    das Ganze mal von einer anderen Seite her betrachtet:


    1.) es gab meines Wissens in den 90er Jahren eine Freigabe von Dunlop für 175/50 auf 5 Zoll bis 8 Zoll,
    doch sicherlich nicht ganz ohne techn. Hintergrund des Herstellers....


    2.) du hast doch jahrelang ohne Probleme genau auf dieser deiner blauen 8 Zoll BWA-Felge
    einen Pirelli in derselben Dimension 175/50 ( schlauchlos) gefahren !
    Wenn ich mich recht erinnere, sind diese ordentlich abradiert, haben also schon etl. Kilometerchen ohne Vorkommnisse überstanden !!!!!!!


    Für mich stellt sich nun die Frage, ob und wie deutlich sich deine aktuellen Semislicks, ebenfalls in 175/50,
    in der Kontur/Querschnitt von den damaligen Dunlops oder Pirellis unterscheiden.
    Möglicherweise existieren vergleichbare Schnittzeichnungen über die jeweiligen Konturen im Querschnitt......??


    Gruß,
    Peter

  • Ja in der Tat, schwere Frage.


    Ich kann nur bestätigen was Oliver ganz oben schon schreibt: CD30 in 5,5 Zoll ohne Hump mit 195/55 damals führten mit Schlauch zu Plattfüssen. Ohne Schlauch bin ich seit vielen Jahren völlig problemlos unterwegs, zwischendurch auch mal auf der Rennstrecke.


    Aber 8 Zoll mit weniger Luftdruck könnte wieder eine andere Nummer sein...

  • Danke für Eure Meinungen, Jungs - soviel Input hier von Euch zu meiner Frage, das freut mich :thumb
    Irgendwie habt Ihr ja auch alle Recht...und Abbi: Das mit dem sooo niedrigen Luftdruck wusste ich bis eben auch noch nicht. Bei diesem "humplosen" Gedanken wird mir da ganz anders...


    Ich glaub´ ich geh jetzt erst mal einen (Kaffee) trinken...und dann schon mal meine kleinen 6- und 7-Zöller putzen...


    BESSER IST DAS!

  • Ich fahre seit ewigen Zeiten meine Remotec 7" mit 175/50 ohne Hump und ohne Schlauch. (Reifen und Felge so eingetragen) Sowohl auf der Strasse, als auch in Monza auf der Rennstrecke. Selbst bei meinem Unfall in der Schweiz, wo ich einem Viech ausweichen musste und mir eine Felge am Bürgersteig zerscheppt habe, blieb die Luft drin. Ich fahre auch keine 2,5 bar im Reifen. Und bekanntlich bin ich mit meinem Wägelchen nicht gerade zimperlich unterwegs. Bei 8" wäre ich allerdings etwas vorsichtiger, was den Luftdruck angeht, denn ich finde 8" und 175/50 hat schon was von tire stretching.

  • danke Olli - und gerade eben erreicht mich die Antwort der Fa. Schlag:


    "Hallo Herr Heinrichs! Ich selber fahre einen Lancia Beta Monte-Carlo Gr3 auch mit Felgen ohne Hump und ohne Schlauch, ging seither astrein, auch einige meiner Porsche Kunden mit den 6“ Fuchs-Felgen fahren diese sogar auf der Hinterachse ohne Schlauch auf Felgen ohne Hump.
    Da habe ich weitaus weniger Bedenken, als wenn Sie einen Schlauch montieren ( was theoretisch ginge) , und sich dann der Reifen wegen des hohen Grips beim Bremsen dreht und das Ventil abreißt."


    Ich bin jetzt hin- und hergerissen, werde mir also noch alle Optionen offenhalten.

  • Zigjahre her:
    Ich kann es nur bei 185/60 auf Mg CD30 ohne Hump bestätigen.
    Es war damals immer ein Diskusion in der X Szene, mit oder ohne Schläuche. Was wäre wenn etc....


    Natürlich muß das jeder für sich selbst entscheiden...auch bei sehr sportliche Fahrweise gabs nie ein problem
    Ganz wichtig immer den Luftruck kontrolieren
    Wobei ich immer auf allen vier Reifen etwas mehr Luftdruck so 0,3 - 0, 5 bar reingegeben hatte