Posts by Joachim

    Die Schwierigkeit ist ja die Dinger da rauszubekommen. Wenn man da nicht das richtige Gerät hat, gehts zwar, aber macht definitiv keinen Spaß. Da beim X der Scheibenrahmen gerne rostet, ist das eine ziemlich gute Gelegenheit das gleich ordentlich zu machen. Bring ja nix wenn irgendwelche Carglas-Idioten stumpf eine neue Scheibe auf den Gammel kleben. Ich habe das letzte Mal die Scheibe vom einer Werkstatt rausnehmen lassen und die Karre ohne Scheibe wieder mit nach Hause genommen. Dann alles in Ruhe behandeln und ausbessern, die Scheibe selbst einkleben ist easy.

    Diesen halbrunden kenne ich vom Federbeindom des x1/9 Einspritzer. Den haben auch schon ein paar Leute nachgefertigt. Einfach mal nach Aufkleber X19 Motorraum googeln. Am A112 sieht er aber arg improvisiert aus... ;-)

    Also ich habe jetzt immer noch nicht verstanden was genau Dein Problem ist. Aber wenn Du für den 32DMTR den Plastik-Luftfilterkasten suchst (der sich beim 128 Coupe von dem des X1/9 unterscheidet), könnte ich mal in meinen Vorräten nachsehen.

    Ja, für DCOE gibts kein Gutachten. Gehen auch nur rein wenn der Lüftungskasten ein wenig weicht, wird bei Dir dann ja schon so sein. Wenn sie aber erstmal drin sind, haben sie das bessere Strömungsverhalten als die DCNF, da diese abgewinkelt sind.


    Wenn die Kanäle stark vergrößert sind (da kommt ein guter Teil der Leistung her), dann sehen die Ansaugbrücken immer gefrickelt aus. Ist halt wenig Platz an der Stelle wenn Abgas und Ansaugkrümmer gleichzeitig wachsen sollen...

    Ich find das gut. Wenn wir die ganze Zeit mit Vernunft argumentieren würden wären wir alle nicht in diesem Forum angemeldet. Ich hab auch zwei von den Karren stehen weil ich die zweite einfach nicht wegwerfen kann.

    In diesem Sinne - zeig uns was Du kannst und mach schön viele Fotos! 8)

    Hui hier sind aber einige Fehlinformationen drin, die sollte man nicht so stehen lassen. Der 1600er ist NICHT höher als der 1500er, der Mehrhubraum entsteht durch die Kurbelwelle, nichtsdestotrotz ist es eine andere Gussform. Der 1500er hat größere Ventile als der 1300er und die schärfste SOHC Seriennocke hat der 1500er Vergasermotor im X1/9. Einen 1300er Serienmotor mit erhöhten Kolben habe ich noch gar nicht gesehen (das allerdings heisst nicht dass es ihn nicht gibt ;-).


    Größere Einlassventile haben bei den SOHC Motoren einen ordentlichen Einfluss auf die Leistung. In diesem Sinne würde ich mir an Deiner Stelle noch einmal überlegen ob Du nicht doch die Tipps von Abbi und Querlenker beherzigen willst.


    Ciao Jo.

    Hallo und herzlich Willkommen auch von mir. Blechteile für den 3p sind nicht sooo das Problem. Klar ist der Wagen mit everybodys darling 500 nicht vergleichbar, aber wenn man ein wenig die Augen aufhält und Kontakte knüpft, öffnen sich immer wieder Garagen mit erstaunlichen Beständen und auch einige Händler haben was. Ich hätte da keine Bedenken. Technik ist sowieso Großserie, da herrscht kein Mangel.


    Aber die Autos sind auch in gutem Zustand nicht teuer und man muss ja nicht unbedingt die 2000 Euro Gurke kaufen bei denen man dann auf jeden Fall Mengen an Reparaturblechen braucht. Wenn Du schon ohne Auto Angst vor der Teileversorgung hast dann nimm einfach jemanden mit der sich auskennt und für 7000 bis 8000 bekommst Du schon etwas wo Du erstmal Ruhe hast.


    Ciao Jo.

    Moin zusammen,


    ich plane gerade meine neue Lagerstätte und hab das Problem dass meine Motoren weit weg sind.


    Hat jemand die Info parat und kann mir zurufen wie groß ungefähr so ein ausgebauter 1500er/1600er SOHC ist? Also von Ölwanne bis Ventildeckel / von Steuertrieb bis Schwungrad und ohne Nebenaggregate?


    Danke Euch

    Joachim

    Klappern bei Unebenheiten ist ja recht allgemein beschrieben. Ich hatte mal ein Klappern auf Kopfsteinpflaster was mich wahnsinnig gemacht hat und was davon kam dass die Bremsbeläge Spiel in den Bremszangen hatten. War aber kein 127er.

    CD92 Gutachten habe ich nicht, aber eine Kopie von meinem Fahrzeugschein kann ich Dir gerne schicken, hoffe ich denke am Wochenende dran. Wenn nicht schreib mir noch mal ne PM.

    185er und H-Kennzeichen ist kein Problem, habe ich auch. Muss halt die Felgen im 10-Jahresrahmen schon gegeben haben und irgendein Gutachten der 185er auf Deinen Felgen hilft natürlich ebenfalls.

    128AS ist vom X1/9, die 040 (Achtung gefährliches Halbwissen) deutet auf ein zugestopftes Modell aus der Schweiz hin. Oder aus USA? Was da für Vergaser drauf waren weiss ich nicht, zur Not mal im X1/9 Forum fragen.


    Auf dem deutschen 128AS000 waren Registervergaser 32DMTR .../250 die andere Zahl habe ich vergessen. So einen hätte ich noch für Dich. Weiß ja nicht wo Du ihn einbauen willst, aber beachten musst Du auch dass der X1/9 eine andere Motorneigung hat. Die Ansaugbrücke hat einen um 10° anderen Winkel als bei den Frontmotorkisten.

    Super, Danke. Echt der Lochkreis ist anders? Da muss ich aber noch mal nachschauen, das hatte ich auf den ersten Blick ganz übersehen!


    uwe: Habe ich noch ein paar da, klar. ;) Aber wie immer zu weit weg zum kurz probieren. Wenns nicht passen würde, wäre es jetzt direkt in der Flohmarktkiste gelandet. Einen A112 werde ich mir - so schön ich ihn auch finde - wohl nicht mehr anlachen. Halle platzt so schon aus allen Nähten...

    Moin,


    ich habe neulich eine Lenkradnabe ausgegraben, die ich glaube ich sogar vor 1000 Jahren hier von jemandem im Forum gekauft habe. Steht A112 drauf. Nabe vom 128 danebengelegt - sieht anders aus.



    Passt die beim 128? Wohl nicht, oder?


    Ciao Jo.