Corona und die Auswirkungen auf die Italo-Youngtimer Fraktion

  • Moin Loide,


    ich wundere mich ein bisschen, das es hier im Forum noch keinen Thread zum Corona-Virus gibt. Das ist absolut konträr zu den anderen Foren, in denen ich mich zeitweise herumtreibe!


    Also beginne ich einen solchen Thread hiermit mal: mich würde mal interessieren, welche Auswirkungen die Pandemie und die damit zusammenhängenden Einschränkungen des Lebens auf Euch ganz persönlich haben. Guckt ihr jetzt mehr Fernsehen ;) , arbeitet Ihr im Homeoffice oder nutzt ihr die Zeit zum Schrauben, oder, oder, oder...


    Ich hoffe natürlich sehr, dass es Niemanden von Euch schon erwischt hat! Also, bleibt gesund und schildert mal Euren Umgang mit der Situation!


    Herzliche Grüße aus dem Norden

    Michael

  • Ich fange dann selber auch gleich mal an.


    Anfang April waren in meinem Terminkalender die ersten Test- und Einstellfahrten und auch Trackdays geplant. Losgehen sollte es am 30.03. bei den Oldtimertrackdays in Oschersleben, dann am 04. April in Padborg / Dänemark und zwei Tage später (am Montag, den 06.04.) gleich weiter zum Bilster Berg. Eigentlich ein straffer Zeitplan gleich zu Beginn der Saison...

    Aufgrund der Pandemie wurden die Veranstaltungen verständlicherweise abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben.


    Ich habe mich nunmehr bei dem Wetter :sun auf das lässige Landstraßen-Cruising mit dem restlichen Altmetall beschränkt. Im Auto ist man ja allein und kann keine anderen Menschen infizieren...


    Außerdem nutze ich die Zeit zum Schrauben. Es gibt genügend "offene Punkte", die bisher aus Zeitgründen immer mal wieder verschoben werden mussten, da kann man sich jetzt mal drum kümmern...


    Und Last but not Least nutze ich - als Alternative zum realen Fahren auf Rennstrecken - die PS4 und den Playseat zum Sim-Racing...


    Soweit dazu - ich bin gespannt, was ihr so macht.

  • Moin Michael. Nutze die Zeit, um heute in der Wohnung Fenster zu putzen. Heute mittag kommt das neue Zündschloss, werde es dann direkt einbauen. War leider so, das am Samstag während einer Fahrt ins Grüne das Schloss versagte und wir dadurch mit einem Abschleppunternehmer 50 Kilometer bis nach Hause gebracht wurden . 250 Euro Kosten. Bleibt gesund, Grüsse

  • Servus,

    seit der Krise C darf ich mehr als vorher arbeiten,schließlich brauchen unsere KKH`s,Feuerwehren,THW,Pflege usw. usw... aktuell viele tausende Liter Desinfektionsmittel.Meine Firma vertreibt und füllt dieses in bester Qualität ab,schließlich geht es hier um Leben.Da wir die einzigen hier im Landkreis sind,könnt ihr euch vorstellen was los ist.Aber es wird gerne gemacht und irgendwann kommt auch mal der 127er wieder ans Licht.

  • Der wirtschaftliche Schaden oder die Gesundheitsgefährdung Einzelner durch den Virus selbst?!

    - wer eine andere Meinung zur C Thematik hat oder sich nur albern über das Thema hinwegsetzen will soll es gerne tun / ist auch sicherlich inhaltlich für Einige "Italo Youngtimer Autofans" in diesem Forum kein gewünschtes Thema -


    Bin nur froh das man den Kollateral Schaden, sprich die Gefährdung der Gesundheit Einzelner, an vielen Orten der Welt mit rigiden Mitteln versucht zu begrenzen.



    Die staatliche Zusage für eine halbe Billionen Finanzhilfen, immense Aufwendungen durch Beschaffungsmaßnahmen vieler Schutzausstattungen und Reinigungsmittel in Europa zu Lasten der Steuerzahler.



    Die Erkenntnis das es deutlich erkennbar eine erhebliche Anzahl an Notstandsspekulanten, Notstandprofiteuren und Schiss... in unserer Gesellschaft national und weltweit zu geben scheint! -verhältnismäßig spielen die Einen den Anderen zu-



    Die Hoffnung das ehrliche und angemessene Entlohnung für vor Ort erbrachte Dienstleistungen und produzierte Produkte nicht nur eine Forderung bleibt.

    Das es den Leuten bewusst wird welch schmaler Grad Massentourismus und weltweite Globalisierung langfristig für alle Beteiligte doch ist!



    . und ich habe keinen Bedarf an personifizierter Überwachung und dauerhaften Einschränkungen der Freiheits- und Grundrechte eines jeden Einzelnen!

  • Ich kaufe jetzt nur ein Mal pro Woche ein und dann abends nach 20:00 wenn's leer ist. Treffen und Stammtische finden nicht statt, ansonsten alles wie immer.

    Ich komme damit zurecht, auch wenn's noch ein Jahr dauert (was wahrscheinlich ist).

  • Guten Morgen,


    Eigentlich war ich ja froh, hier mal von dem grossen C verschont zu werden ?


    Aber was soll man sagen, normale Härte: Homeoffice, 40 Rollen Klopapier im Bad und 10 kg Mehl in der Küche (Nein, nicht gehamstert, Grosspackumgen aus der Metro) und das Lancia IG Treffen ist abgesagt ?.. ansonsten mangels Fluglärm von Frankfurt hier wunderbare Ruhe..


    Hauptsache: bisher alle gesund und die Mietwerke hat auf!


    Schöne Ostertage trotz allem und bleibt gesund!

  • Achtung: Sarkasmus!


    ..... auch schön wenn sich Einige und scheinbar gerade in Italien auch ein paar Italo-Youngtimer Fans von ihren Fahrzeugen mehr oder weniger verabschieden werden?


    Tipp:

    Vielleicht kann man beim Ristorante oder dem ein oder anderen Betroffenen der C Pandemie demnächst nachfragen ob da irgendwo ein schickes Fahrzeug zu kaufen ist.



    Also schön in Ruhe darüber nachdenken: "Corona und die Auswirkungen auf die Italo-Youngtimer Fraktion"

  • Hallo Claus,

    mal vom anderen Claus. Da schäm ich mich ja schon fast dafür, dass ich noch gleich geschrieben werde.

    So etwas zu schreiben ist unterirdisch !!! (sorry, dass ich dies jetzt so schreiben muss....)

    Ich habe gute Bekannte in der Nähe von Milano. Und was die mir dort vor 2 Wochen erzählten, das muss man nicht erleben!


    Aber sei es drum. Was bringt mir (oder auch nicht die C-Krise) ?

    Die erschreckenste Erkenntnis wohl, dass in den letzten 2 Jahrzehnten das Ausmaß an Dummheit enorm vergrößert hat. Wie sonst kann man Ignoranz, Besserwisserei und die Erfindung von Verschwörungstheorien erklären ?


    Ansonsten: jeden Werktag Homeoffice bis zum abwinken. Mein Fiat 1500 C muss mit der Bepolsterung warten, da der italienische Lieferant für das Material nicht in seine Werkstatt darf :-(

    Nächstes WE kommt auf jeden Fall mein kleiner 127er aus der Garage.

    Ich geniesse auch die verstärkte Ruhe und die eingefundene Langsamkeit.... :-)


    Viele Grüsse und ein schönes Osterfest !!!

  • Hallo,

    ja das man die Auswirkungen der Corona Pandemie nicht runterspielen sollte, müsste mittlerweile jedem aufmerksamen Beobachter oder gar Betroffenen weltweit erkennbar sein.


    Ich habe es deutlich als Sarkasmus gekennzeichnet und nicht respektlos oder diskriminierend gemeint.


    Unterstellt mir nicht ich sei respektlos und würde nicht erkennen welche Tragik und Schmerzen die Betroffenen in der aktuellen Situation erleben müssen. Denn das ist unfair und kehrt definitiv meine Aussagen und meine Meinung komplett um! Schade das mein Namensvetter meint mir was unterstellen zu müssen.

    Entschuldigung das ich in seinen Augen spöttisch argumentiert habe. Das die sarkastischen Dinge nicht schön sind und bei vielen Ängste und Bedrohungen erwachsen lassen ist tatsächlich überhaupt nicht nett! -da gebe ich jedem Recht der das kritisiert / anderseits kommen somit auch Manche aus ihrer Wohlfühlzone heraus-



    Ob etwas makaberes dabei ist?

    Ja sicher ist es das! Es ist traurig und beklemmend zu realisieren das diese Bedrohung längst nicht überstanden ist.



    Nachdem ich nun wirklich drastische Dinge angesprochen habe wäre es doch besser auch zielgerichtet hier im Forum sich darüber Gedanken zu machen was man zur Bewältigung der Corona Pandemie und deren Folgen noch selbst für andere leisten kann!



    Schon seltsam das man hier im Forum ein „dislike“ bekommt wenn man erwähnt das es momentan für Alle etwas zu tun gilt. Es wäre das Mindeste über die Schlagwörter in den Nachrichten nachzudenken. Konsequent dann aber auch zu erkennen das es nicht einfach so ein „Geld zurück für gebuchte Reisen“, Übernahme von Kosten durch den Staat braucht.

    Hoppla, da geht noch was! Was kann ich noch für Andere tun?

    z.B. stellt Reimund das Hobby zurück und macht Überstunden Topp!!

    .