Posts by Scuderia X1/9

    Moin!

    Ich habe in den letzten Jahren hier in Hamburg sehr gute Erfahrungen mit den „Oldtimer-Experten“ vom TÜV Hanse (TÜV Süd) gemacht. Insbesondere was das Thema zeitgenössische Umbauten und Eintragungen angeht.

    Adresse: Großmoordamm 61, Hamburg-Harburg.

    Telefonisch ist‘s meist schwierig an die Kollegen ran zu kommen. Einfach hinfahren…

    Viel Erfolg!

    Ja, das geht natürlich auch. Wie so häufig im Leben führen „viele Wege nach Rom“.

    Ich bilde mir ein, ein besseres Gefühl dabei zu haben, wenn der Sprit über eine Rücklauf-Leitung die Möglichkeit hat zurück zu fließen…


    Letztendlich funktionieren beide Lösungen…


    Schöne Grüße

    Michael

    Hallo Chris,

    das scheint in der Tat eines der „Probleme“ (ach nee, heute sagt man ja „Herausforderungen“) ;) zu sein, die auf den ersten Blick leicht lösbar sind, sich auf den zweiten Blick dann aber doch als „komplizierter als gedacht“ herausstellen.


    Ich dachte zunächst an die Schläuche von SAMCO. Es gibt diese in einer benzinfesten Version (Pro Fuel).

    Leider jedoch nur in 51 mm Innendurchmesser und auch nur mit 45-Grad Winkel.

    Für kleinere Winkel empfiehlt der Hersteller die biegsamen Schläuche zu nutzen.


    Deinen Zeilen in der Anfrage entnehme ich, dass Du soweit mit Deinen Überlegungen auch schon warst…


    Tja, dann hilft meines Erachtens nur ein Anruf bei den üblichen Zulieferern für diese SAMCO Schläuche mit der Bitte um Beratung. Also Sandtler, ISA-Racing, Schlüter-Motorsport und so weiter…


    Vielleicht haben die Kollegen eine Idee?


    Schöne Grüße

    Michael

    Bei Min. 24:25 sind unser Enzo und der Panda im bewegten Bild zu sehen:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Moin Det.

    Schöne Vorstellung! 👍🏼


    Ich bin nicht der 100%ige A112 Experte, habe lediglich die eine oder andere Restauration von den Autos begleitet. Deshalb hier nur meine Meinung mit der Bitte um Korrektur durch die wahren A112-Spezialisten:

    1) der 70HP hat meines Wissens keine Domstrebe an Werk.

    2) bei den 6x13 Felgen dürfte es sich meiner Meinung nach um die VIAL-Felgen handeln.

    Foto folgt.

    Die wurden u.a. auch von einem gewissen Herrn Angsten gern für die Modifikation der A112 verwendet und waren seinerzeit (und auch heute noch) sehr beliebt.

    Grüße aus Hamburg

    Michael

    Moin!

    Das Ganze war kein wirklich günstiger Spaß. Zu dem Preis auf der Homepage kommt die ital. Mehrwertsteuer dazu.

    Zzgl. Fracht, da kann ich aber nicht mehr 100%ig sagen, wieviel das war. Ich hab‘s verdrängt… ;)

    Könne mir schon vorstellen, dass die Preise vor Ort auf der Messe eher verhandelbar sind.

    Viel Glück dabei und berichte mal. :thumbup:

    Moin,

    am kommenden Wochenende (20.-22.08.21) findet das Flugplatzrennen Obermehler-Schlotheim statt.

    Es handelt sich dabei um die Weiterführung des Flugplatzrennens Kassel-Calden, welches 2020 aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte und in diesem Jahr verlegt werden musste, weil der Flugplatz in Kassel nicht mehr zur Verfügung steht.

    Die endgültige Bestätigung der Veranstaltung ist gestern erst gekommen. Aber: es findet statt und es sind sogar Zuschauer erlaubt!

    Im Starterfeld sind - neben einigen Abarths und anderen italienischen Altmetall - auch drei X1/9 vertreten.
    Wer also Lust und Zeit hat: wir freuen uns über Besucher aus der Fiat-Szene.


    Infos: https://www.tw-sportsoft.de/Cl…ermehler_Schlotheim_2021/

    Herzliche Grüße
    Michael

    PS: der Flugplatz liegt in Thüringen, ziemlich in der Mitte von Deutschland, südlich vom Harz.

    Moin und Ahoi aus dem Norden.

    Zum X1/9-Forum möchte ich mich hier nicht groß äußern, nur soweit, als das dort früher natürlich mehr los war und sich viele Fragestellungen heute einfach in die „sozialen Medien“ verlegt haben. Aber das ist ja nicht nur im X-Forum so, sondern gilt allgemein…

    Anmelden bzw. Registrieren sollte aber weiterhin möglich sein.


    Zu Deiner Fragestellung:

    Grundsätzlich ist die Elektrik bei den alten Fiats nicht auf Langzeitbetrieb ausgelegt. Deshalb macht der Umbau auf Relaissteuerung viel Sinn!

    Beim X1/9 sinnvoll sind:

    Licht, Scheibenwischer und eFH (wenn vorhanden).


    Für alle drei Dinge gibt es vorkonfektionierte Schaltungen, die in der X1/9 Szene von Enthusiasten hergestellt und vertrieben worden sind. Oftmals auch über den Clubshop des X1/9 Club Deutschland.


    Meines Wissens gibt es durchaus noch Ansprechpartner in der Szene dafür, ob die aber sowas zur Zeit auf Lager haben entzieht sich meiner Kenntnis.


    Natürlich kannst Du Dir diese Relais-Schaltungen auch selber bauen.

    Schaltpläne von der originalen Bordelektrik findest Du im Internet.


    Ich hoffe, ich konnte zumindest ein bisschen helfen…

    Hier gibt es einen Videozusammenschnitt von der Veranstaltung:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Klaus und Jürgen sind an Min. 4:30 jeweils mal kurz zu sehen. Leider nur sehr kurz…