Posts by chriss-bellas

    Falls die Frage auftauchen sollte, ja ich hab die Zylinderkopfschrauben sowohl in der richtigen Reihenfolge als auch in 3 Schritten mit dem richtigen Drehmonment angezogen.

    <<

    >>

    Ich habe auch die alten Zylinderkopfschrauben verwendet, denn dies sind keine Dehnschrauben und von der Qualität besser als die Neuen. Da habe ich mich davor erkundigt. Wie es bei Oldtimerersatzteilen immer ist, alt ist eben immer besser!


    Zu Deinem Motor kann ich speziell nix sagen, den hatte ich noch nie unter den griffeln.

    Aber über diese Aussage bin ich gestolpert:


    Alte Schrauben an den ollen OHV kenn ich mit 80kN Anzugmoment und Empfehlung nach motorlauf nochmal nachziehen?

    Dehnschrauben 40kN + 90° + 90°


    Was hast Du nun gemacht??

    Vintage & Voyage hat normalerweise immer gute Autos ein paar Mitglieder von uns haben dort gekauft

    Sie sind nicht billig und es ist fast alles gemacht

    von mir auch ein positiven Leumund, ich wohne in Fürth.

    Ich kenne die seit >15 Jahren, die Autos sind immer im oberen Preissegment aber auch einfach einsteigen und fahren.

    Wer es einfach, zuverlässig und stressfrei will ist da schon richtig.

    Die Fahrzeuge bezieht er fast alle aus Italien und Südfrankreich.

    Oh, mein Italienisch ist heute arg schlecht.


    - ist das wohl ein Automatik Schaltbild?

    - original Fiat Werkstatthandbuch?

    - alle Bulletin und Ergänzungen?

    in der regel kannst du ein automatik auto nur starten, wenn der wahlhebel auf "P" steht. (statussignal automatikgetriebe)

    deswegen zündungsplus -> wahlhebel nicht auf P, keine start

    Er wurde immer schwächer und humpelt nur noch.


    Willst Du da nicht erstmal Ursachenvorschung betreiben? Das kann von Benzinzufuhr bis Zündung ja auch alles sein? Verschleiß ist ja eher unmerklich und über 1000de km eher feststellbar und nicht plötzlich. Oder verstehe ich dich falsch?

    Servus Fritz,

    das "schwammige geEiere" ist grundsätzlich der Rad/Reifen Kombi geschuldet.

    Die Felgen benötigen einen Schlauch, der sicher bei Dir auch noch verbaut ist. Wie H-G. schon sagt, über 3,5bar würde ich da nicht drauf geben. So schwer ist dein Schneckenhaus auch nicht.


    Der 238er ist allgemein nicht so einfach zu fahren. Mit deinem Häuschen hinten drauf kann ich mir schon vorstellen, das Wind und Schwerpunkt auch nicht so ideal sind und ein unbehagliches Fahrgefühl aufkommt.

    Ich finde es abenteuerlich wenn er hinten völlig leer ist. Wedelnde Hinterachse und Hinterachslift bei einer scharfen Vollbremsung braucht schon nen gesunden Magen.


    Hans schrieb ja schon: J-Felgen aus der ersten Ducatoserie können helfen, viele von uns haben auch auf 185er und trauen sich schlauchlos, einige haben die Originalfelgen verbreitert und auf 2H umschweißen lassen.

    Aber man gewöhnt sich dran. Das Pioniergefühl der 70iger steckt da auf jedenfall drinn ;-)


    Viel Glück!

    Hallölle Thomas


    die Schwingarme sind leider ein sehr häufiger Mangel an den Bussen. Die falschen und fehlenden Ablauflöcher lassen den von innen nach aussen durchrosten.


    Jemand der da geschickt ist und mit Schweißschein, bekommt das auch durchaus wieder hin, wenn der Rostschaden noch nicht so groß ist.

    Als Neuteil sehe ich da schwarz....

    Warm Wellcome Thomas!


    viele schöne Reisen und viel Glück mit dem 238.

    Wir 238er Verrückten pflegen auch noch eine WhatsApp Gruppe.

    Schreib einfach mal Craiszy_Cruiser Michael an.


    ciao Chriss

    238er Weinsberg 1.6ss

    Servus Pippo


    anhand Deiner Fragestellungen schließt sich, dass Du solch einen Motorumbau noch nie begleitet oder selber gemacht hast.


    Da tauchen Grundsätzlichkeiten auf:

    - Eintragbarkeit und Legalisierung, Freigabe durch Fiat Deutschland, Abgasgutachten, Einzelabnahme durch welches Prüfinstitut? Hast Du schon einen Prüfer?

    - bauliche möglichkeiten, deine beiden Motoren stammen aus der gleichen Motorenfamilien, was es schonmal "einfacher" macht, aber trotzdem werden Schrauberskills benötig um zu Improvisieren und Teile zu fertigen.

    Es gehört auch dazu die Bauteile zu vergleichen. z.b. kannst Du durch selber ! kucken und selber ! messen herausfinden, dass Dein seitlicher Pandamotorhalter an die Blockverschraubung am Seicento passen wird. Du hast beide teile auf dem Hof stehen. Du kannst Dir diese Fragen selber beantworten.



    Aber kümmere Dich erstmal um die Theorie und such Dir einen Prüfer.


    viel Glück

    Chriss