Ein neues Pferd im Stall

  • Und weiter gehts. Einer von euch hat geschrieben ich soll die Karre vergessen, als er die hinteren Radhäuser gesehen hat. Jetzt weiß ich was er meinte. Die Arbeiten habe ich echt unterschätzt. Es laufen dort viele verschiedene Konstruktionsbleche zusammen und es ein riesiger Aufwand wieder die nötige Stabilität reinzubekommen. Ich habe aber die Gelegenheit genutzt und den Bereich auch noch zusätzlich Verstärkt. Sozusagen Doppelwandig und mit Knotenpunkten in der Fläche verschweißt. Zu 90% bin ich jetzt auf der ersten Seite fertig.

    Du bist ein echter Blech-Künstler - ich ziehe meinen Hut! :thumbsup:

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit meinem Fiat Fiorino 146 Bj. 1991. Ich brauche neue Federn an der Vorderachse (eigentlich logisch). Wenn das Auto dabei etwas tiefer wird, soll es mir recht sein. Das Auto fährt und lenkt sich besch... Ich habe von einem 238er Bekannten ein paar gute Tipps bekommen, dass die Federn vom Seat Ibiza bzw. evtl. vom Fiorino auf 127 Basis passen bzw. passen könnten. Außerdem habe ich den Tipp bekommen, dass mir 127Uwe helfen könnte. Bis jetzt habe ich (wenn ich direkt für den Fiorino suche) nichts gefunden bzw. einmal wurde mir eine! falsche Feder geliefert. Daher mein Hilferuf: Ich möchte die richtigen Federn bestellen.


    Grüße aus Stuttgart, Dietmar

  • Hallo Dietmar,


    Dein Hilferuf solltest Du in die richtige Rubrik stellen, ansonsten gibts hier im Forum Text- und Themensalat - hier passt das nicht zwischen die Threads und wird auch nicht vernünftig gefunden.


    Auch eine Rubrik zum Vorstellen haben wir hier:


    User-Vorstellungen


    Nach Deiner Vorstellung können wir Dir dann zu den Federn in der entsprechenden Rubrik etwas sagen/schreiben

  • Frauen in der Werkstatt. So ganz beiläufig sagt sie: "Bist Du nicht zu groß für ein gewöhnliches italienisches Auto in freier Wildbahn". Da die Italiener ja nicht gerade bekannt für ihren großen Wuchs sind, ich aber 189 groß bin, machte ich mir ein wenig Sorgen. Eine damalige Probefahrt in einem Alfa 4C musste ich absagen, weil ich einfach nicht in den Matchbox passte. Das erforderte eine sofortige Reaktion.


    Kurz mal die Schalensitze provisorisch eingebaut und maßgenommen. Das Ergebnis: Zum Dach ca. 3 cm Luft, durch Einbau einer FIA Sitzkonsole mit der dazugehörigen Halterung gewinne ich nochmal 1cm. Mit Helm sollte das dann passen :thumbsup:


  • Scorpion, meine Frau möchte mir ein Schiebdach zu Weihnachten schenken :thumbsup:.


    Aber wenn man die Sitze auf den original Haltern schraubt sieht es schon ein wenig aus wie im Wald auf dem Hochsitz, also Platz nach unten ist da. Allerdings sind die hinteren Halter schon recht tief und die sind ja auschlaggebend für die Kopfhöhe. Ich Plane nun die Rohre für die FIA Sitzhalterung einfach ein wenig tiefer zu legen um noch ein cm zu gewinnen (ich sende dann Fotos). Allerdings muss man dann mit den Rohren durch den Fahrzeugboden und die stehen unten ein wenig vor. Sollte aber kein Problem sein, ist nur wieder ein gefummel mit dem Schweißen so ganz ohne Bühne. Ich freu mich schon wieder auf die herrlich kuschligen Schweißperlen die sich den Weg zum Körper suchen. ?(


    Muss mir das aber erstmal genauer anschauen. Endgültige Entscheidung ist noch nicht getroffen. ;)

  • Moin, mal ein kleines Update. Die Blecharbeiten sind jetzt abgeschlossen. Die Kotflügelverbreiterungen habe ich jetzt aus Blech gemacht, da es so keine Probleme mit dem TÜV gibt. Domstrebe hinten, Aufnahmen für die Hosenträgergurte und Halterungen für die Schalensitze sind auch drin. Die kleine Rennsemmel macht schon schöne Fortschritte. Welche Teile ich verwendet habe schreibe ich mal im Bereich Tuning. So ist es einfacher wenn jemand mal sucht und Bedarf hat. :)


  • Gute Idee mit den "artfremden" Teilen und sauber gearbeitet :thumbsup:.


    Ich habe meine kastenförmigen Verbreiterungen am Vorgänger-A112 im Jahre 1975 aus Polyestermatten selbst gebaut,

    das waren damals laaaange Verhandlungen beim TÜV :rolleyes: !

    Beim zweiten und dritten Mal war es dann problemlos. Beim nächsten Mal würde ich wohl auch mit Blech arbeiten.

  • Richtig, ich werde es spachteln. Bin schon fast fertig und sieht auch gut aus, ist aber in der Tat eine Menge Arbeit. Absetzzange habe ich zwar, wollte aber soviel wie möglich vom original Katflügel stehen lassen, da diese ja auch eine tragende Funktion haben. Ist im nachhinein überdacht aber wohl eher Blödsinn. Man lernt halt dazu ;)


    Aber auch das ist ja Sinn dieses Objektes. Einfach mal ein wenig dazulernen und meine Spachtelkenntnisse haben sich dadurch deutlich erweitert :thumbsup:

  • Bei der Renovierung im Haus würde man wohl sagen "Wohnzimmer fertig tapeziert" 🤣


    Mein kleiner leuchtet jetzt im Innenraum schonmal herrlich Orange. Nächste Woche kommt dann die abschließende Außenlackierung.


    So komme ich doch dem Jägermeistervorbild einen Schritt näher 🙃


  • Na, da macht jemand sein Auto in der Karosserie/Lackierwerkstatt ??? Baust du grad dein Meisterstück ?? Sieht alles nicht schlecht aus. Aber die ARBEIT.....um Gottes willen. Trotzdem....schick :thumbsup:


    Achso,

    klein ist, wenn man mit 1,89 in einen super tiefen X1 mit Ohrensessel u. doppelten Flankenschutz einsteigt. Da hilft auch nicht das det Lenkrad ab ist. :) Sieht witzig aus.