Servus aus Nürnberg

  • Grüßt euch,


    bin der Vincent, 27 Jahre alt und komme aus dem Nürnberger Land.

    Im Moment studiere ich Medizintechnik und bin nebenbei selbstständig als Fahrzeugaufbereiter ( Keramikversiegelungen etc).

    Bin eingefleischter US Car Fahrer, aktuell ein Dodge Charger Scatpack


    Seitdem 8 Lebensjahr möchte ich mir einen Zastava kaufen. So als Dritt bzw Viertwagen. Nachdem ich erfahren habe, dass dieser baugleich mit dem Fiat 128 ist, hab ich mich hier angemeldet um mehr Infos zu sammeln. Interessiert bin ich allerdings an dem 101, die Schräckheck Variante. Ich denke aber unterm Blechkleid sind die alle gleich, oder?


    Es soll einer aus dem Baujahr 84-88 werden. Sprich Generation 2. 1.1L Motor und 54PS.



    Fragen hab ich natürlich einige.

    Bekannte Schwachstellen am Motor?

    Weber Vergaser gut?

    Welche Felgen passen drauf? LK, ET etc?


    Soll ich hierzu extra Threads aufmachen?


    Für Fragen steh ich gern zur Verfügung


    Beste Grüße


    Vincent

  • Servus Vincent,

    Willkommen bei uns in der Italo-Runde - schön, dass Du Dich nach einem seltenen Oldie umschaust.

    Du kannst gern ein Thema dazu aufmachen, denn dort finden sich dann auch die Antworten zum speziellen Zastava.

    Wir haben hier sogar ein paar Zastava-Fahrer und -Fans an Bord - die werden sich dann ganz sicher auch zu Deinen Fragen äußern.

    Ein paar allgemeine Infos zu Deinem gesuchten Stück kann ich Dir an dieser Stelle schon mal mit auf den Weg geben:


    An Felgen geht bei dem Modell vieles, von 5 bis 7 Zoll teilweise sogar mit der Möglichkeit einer Eintragung (Einzelabnahme)


    Der Lochkreis ist wie bei den alten Fiats 98 mm, einige verbauen bei besonderen Felgenwünsche um auf 100 er LK, das ist dann persönliche Geschmacksache und meist schwieriger beim Eintragen.


    Die Webervergaser sind meiner Meinung nach mit das beste was es für diesen Oldie gibt.

    Der Motor stammt ja vom Fiat 128 und ist ein recht drehzahlfestes Aggregat mit guter Standfestigkeit.


    Soviel erst mal an dieser Stelle - viel Spaß dann hier beim Schreiben + Posten!


    Gruß

    Uwe

  • servus vincent,

    auch von mir ein herzliches willkommen hier!

    an meinem usernamen kannst du unschwer erkennen, dass bei mir die 101'er auch eine rolle spielen. die baugleichheit ist bei diesen modell, offensichtlich nur durch das karosserieheck und ein paar inneren feinheiten unterschiedlich. im gegensatz zu vielen anderen lizenzbauten, wie z.b. der lada vom fiat 124, hatte fiat seinerzeit bei der entwicklung und markteinführung des 128, die produktion eines jugoslawischen lizenzbaus des 128 ebenfalls schon in der schublade.


    bei dem 101er der serie 1, war oftmals dann auch ein fiat motorblock, bremsflüssigkeitsbehälter und/oder andere sachen offensichtlich original verbaut. das änderte sich für die serie 2/3 des 101er sicher an dem sachverhalt, das fiat anfang der achtziger jahre die produktion des 128 beendete, in den späteren modellen summten dann die triebwerke vorrangig von DMB.


    wie uwe schon erwähnte, technische frage am besten immer hier über's forum stellen, damit auch andere user und/oder gast-leser informationen bekommen. das positive ist dann auch oftmals, dass es auch mal andere sichtweisen auf eine problemtik gibt, und/oder gar den(!) guten tipp, der zu erfolgen führt.

    grüße chris

  • Servus Leute,


    vielen Dank für eure Willkommensgrüße und bereits netten und hilfreichen Antworten.


    Dann werde ich diesbezüglich mal ein Thread eröffnen.



    Ist eben ein geiles Auto. Gen 2 gefällt mir wegen der Blinker in der Stoßstange besser als Gen 1. Wobei das Interior des Gen1 Modells tausend mal besser ist. Ich merke schon, es wird lustig und einiges an Arbeit reingehen. :thumbsup:

  • Salve Vincent


    Willkommen hier in diesem Forum.

    Nürnberg und Medizintechnik...da muss es ein Nest haben. Bin auch in der Branche aber Freaks für tolle Fahrzeuge aus vergangen Zeiten sind kaum darunter. Schön bist du eine Ausnahmeerscheinung.


    Nun, auch nicht sonderlich verbreitet ist, dass ein US-Car Enthusiast sich für kleine 4-Zylinder interessiert. Aber du wirst deine Gründe haben.

    Jedenfalls viel Spass am Hobby und Erfolg bei der Suche deines 101ers.


    Gruss

    Autolux

  • Servus Leute,

    kleine Rückmeldung, hab einen ergattern können und bereits aufbereitet.


    In 2 Wochen gehts zum TÜV. Trotz KBA BE leider doch einen §21 :thumbdown:


    Anbei 2 Bilder.

    Alles original, Erstlack, 1 Hand.


  • In 2 Wochen gehts zum TÜV...

    vincent,

    ...gratulation, von den bildern her lacht er ja schon mal!

    es ist dann wie es ist, lass ihn vom tüv checken und freu' dich wenn's auf anhieb klappt.

    vg chris


    ps: ...auch so würde ich dir ein inspizieren bis in die letzte ecke empfehlen, damit der rostteufel keine (große) chance hat!

  • 128replica-101

    Danke, war viel Arbeit bis dahin. Poliert, versiegelt, Stoffsitze mit dem Sprühex bearbeitet etc etc..

    TÜV in ca 3 Wochen, da ist dann ein Bekannter von meinem Kumpel wieder da. Das wird auf Anhieb klappen 8o

    Ja, im Winter werde ich mal die Rückbank rausbauen und mich auf die Suche machen. Gib Rost keine Chance :D


    Pfaelzer 127er Danke! Stimmt hast Recht.


    Dodicista Danke, denke nächstes Jahr. Wird nur bei schönem Wetter gefahren8)