Europaweite Suche nach exotischem ital. Altmetall

  • Hallo und Moin Moin,


    ich habe eine Anfrage von einem Bekannten aus der historischen Rennszene bekommen, der einen Fiat X1/9 als Dallara-Umbau (ex. Gruppe 5) sucht. Es muss kein Original Dallara sein, aber durchaus ein Rennfahrzeug - gern mit Wagenpass. Strassenzulassung ist nicht erforderlich.


    Da ein solches Angebot in Deutschland quasi nicht vorhanden ist, möchte er die Suche europaweit ausdehnen. Insbesondere scheint es so, dass in Italien immer mal wieder solche Rennwagen angeboten werden, da die Fahrzeuge dort im Bergrenn-Sport eingesetzt wurden und immernoch werden.


    Nun haben wir erst einmal versucht, über Google & Co. weiter zu kommen. Einige Plattformen haben wir auch schon gefunden:


    www.autobelle.it

    www.autouncle.it

    mikadoracing.com


    Gibt es von Euch Ergänzungen, Hinweise und / oder Tipps, wie man da weiter kommt?


    Das Problem mit dem weiten Weg für die Besichtigung und evtl. Überführung des Autos ist uns klar. Wenn es dumm läuft, fahren wir mehrere tausend Kilometer "umsonst".


    Die Sprachhürde (ich kann leider kein italienisch) ist spätestens vor dann das nächste Problem. Vorab beim Kontakt per eMail hilft der Google-Translator, aber irgendwann wird's ja auch mal ernst…


    Ich bin allen Anregungen gegenüber offen. Danke.


    Viele Grüße

    Michael

  • Vielen Dank, Enzo!

    Damit habe ich weitere Plattform für die Suche.

    Auf den Wagen sind wir im Zuge unserer Recherche auch schon gestoßen. Di Fulvio ist als Rennstall und Anbieter natürlich auch ein Begriff (wenn nicht sogar der Dreh- und Angelpunkt für diese Autos).


    Leider handelt es sich bei den angebotenen Dallara um die sog. „French Version“, bei der sich die Seiten- und Heckpartie maßgeblich von der klassischen Version unterscheidet. :(

    Das gefällt meinem Bekannten leider gar nicht. Sorry, hatte ich im ersten Thread nicht erwähnt.


    Ansonsten wäre die Suche jetzt schon länger beendet und der Wagen würde in seiner Werkstatt stehen...

    Der Preis für ist für den angebotenen Dallara nämlich vollkommen ok. Motor und Getriebe würde er dann implementieren...

  • Post by Bartschy ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Was ist los Mr. Scuderia??? Riesen Thread öffnen u. dann??? Von Autos bzw. Rennwagen scheinsde ja nicht viel Ahnung zu haben. Sieht man schon das de den Di Fulvio X toll findest. Hasde dir mal die Bilder angesehen??? Kann dir gerne was dazu schreiben. Denke auch das div. wissend Leute(mehr wie ich) hier auch was zu dem Autos sagen könnten. Hier sind garantiert User die ein besseres Auto bauen können u. Haben! Und das für weniger als 17.

  • Micha, ich weiß wer du bist.

    Aber warum schreibst du mir ne PM über dieses Thema u. dem Auto (ist eh schon weg) ? Das ist endlich mal was wo wir hier Seitenlang drüber schreiben könnten. Halt so wie früher hier.;(

    Wäre doch Schade wenn das der Öffentlichkeit verborgen bleiben würde. Denke hier würden viele(auch ich bestimmt) mal was dazu lernen.

    Und unsere Motorsport-Freaks würden sich viel. auch freuen.

    Nicht das man auch über z.b. Zahnriemen auflegen diskutieren kann ( sorry, aber es gibt nur eine möglich dieses zu tun. Wer das nicht kann sollte viel. überlegen ob er sich ein anderes Auto kaufen sollte als unsere alten Möhren) , oder Ersatzteilnr. austauscht. Aber Leute, so ein schönes Thema hier gerade . ;)

    So, wenn du möchtest verändere deine PM u. poste sie hier.

    Entschuldigung an alle, aber möchte viel. kurzzeitig mal das Niveau hier erhöhen . Ich hoffe Ihr pflichtet mir bei. :love::love:

    Viele Grüße Ralf

  • Jo Ralf,

    ich hatte Dir meine Fragen als PN mitgeteilt, weil ich nicht beurteilen kann, inwieweit Du Dein Wissen öffentlich teilen möchtest.

    Da das aber der Fall zu sein scheint, hier gern nochmal meine Fragen bzw. Anmerkungen an Dich:


    Zum einen habe ich mich gewundert, dass Du Dich von dem Koob-X anscheinend nach so kurzer Zeit schon wieder trennen möchtest. Darüber war ich recht erstaunt...

    Wenn Du dazu etwas schreiben magst: gerne...


    Dann hatte ich meiner Vermutung freien Raum gelassen, dass der Koob-X aus meiner Erinnerung nicht auf dem Dallara-Umbausatz basiert (ich bin mir aber nur zu 99% sicher) und dann geschrieben, dass dieser Wagen für meinen Bekannten nicht in Frage kommen würde. Nicht weil er irgendwie schlecht wäre, sondern schlicht und einfach, weil bei dem Kauf die Idee dahinter steckt, eine Replika zu dem Leinberger Gr.5 Dallara X1/9 zu bauen, der 1977 an einigen Läufen in der DRM (Deutsche

    Rennsport Meisterschaft) teilgenommen hat.

    Dafür wäre eine Karosse in der Grundform eine gute Voraussetzung.


    Natürlich kann man auch bei „Null“ anfangen, um so ein Projekt zu realisieren. Alle Karosserieteile sind in Italien (u.a. bei Di Fulvio) erhältlich.

    Aber der Aufwand, die Zeit und die Kosten dafür erscheinen meinem Bekannten zu hoch, so dass der Kauf eines bereits zum Dallara umgebauten X u.U. eine Lösung sein könnte.

    Da solcherart Fahrzeuge in Deutschland quasi nicht angeboten werden, habe ich diesen Thread initiiert.


    Den weißen Dallara von Di Fulvio (fertig umgebauter Rennwagen mit Wagenpass nur ohne Motor und Getriebe) hatte mein Bekannter schon länger unter Beobachtung.

    Da bestand das Problem, dass es sich bei dem Umbau um die sog. „French Version“ gehandelt hat. Die Seitenpartie und das Heck entsprechen da halt nicht dem Leinberger-Auto.


    Der Wagen ist mittlerweile verkauft, das ist wohl korrekt. Wundert mich bei dem Preis auch nicht - wenn die Arbeiten ordentlich ausgeführt waren. Und genau das habe ich bei einem renommierten Rennstall wie Di Fulvio voraus gesetzt.

    Da - so habe ich Dich jetzt verstanden - bist du anderer Meinung.

    Dann würden mich mal die Gründe interessieren.

    Hast Du Dir den Wagen angeschaut und kannst mehr dazu sagen?


    Soweit erst einmal von meiner Seite.


    Schöne Grüße

    Michael

  • Naaa,

    warum soll ich mein Wissen nicht mit anderen teilen ?

    Ist doch der Sinn eines Forums .


    Ich will eigentlich nicht verkaufen. Aber für einen guten Preis ?? Gebe dann auch meine Schwiegermutter mit dazu !! :thumbsup:


    Sicherlich hat meiner keine Dallara Optik, viel. nur ein wenig vom Prototipo ,aber der Preis entscheidet doch vielleicht ;) ?


    Ist ja nur weil er eben so ein Fahrzeug (egal welcher ! ) bauen/haben möchte.

    Wenn er wirklich so ein Auto bauen will sollte er wissen/überlegen was das kostet, oder sich für das Geld doch ne neue S-Klasse mit Stern zu kaufen !!!!

    Und wenn ich schon höre........der Preis ... :S

    Sorry, mein X soll ca. 80000 Euro gekostet haben. So wegen ..ein Fahrwerk rein, Scheisse , Anderes rein Scheisse, Fahrwerk anfertigen lassen. Motor gemacht. Scheisse ,Motor nochmal gemacht. Verreckt. Motor läuft. Auto vibriert wegen der Leistung , suchen .Div. Streben schweißen. so gut, Unterboden raus, Gewicht sparen. Fahrwerk zu hart ,umbauen. jetzt alles paßt..geht mit dem Motortyp noch mehr ??usw.usw.

    Wer das alles mal mitgemacht hat, weiß das det viel. son bisschen Stimmen kann.

    Wenn er das nicht will, dann soll er viel .nicht vom Leineberger Auto träumen.

    Dann ein normalen X gekauft, die Verbreiterungen ran, ein wenig Motor u. gut.

    Sowas sieht auch Klasse aus.

    Wenn er aber so ein Auto bauen u. auf der Strecke schnell bewegen will....auweia !


    Du lobst die so, ist ja auch bestimmt in viel. Sachen aber bei dem Auto ???


    Hasde mal das reingezimmerte Blech vorne R links oben gesehen ???

    Da kann meine Mutter besser schweißen . Hätte mit Scheibenkleber eingeklebt bestimmt besser ausgesehen !!

    Aktueller Wagenpass ?? Wo ?? Z.b. kein doppelter Flankenschutz bzw. Türkreuz . Die Rohre sehen auch so dünn aus.

    oder täusch ich mich??

    Wer sieht noch was ??

    Oder berichtigt mich.

    Gruß

    Ralf

  • .....ach ja, der Leinberger X 1/ 9.....

    Vor dem Leinberger wurde uns genau dieser Wagen - mit 16V- Motor und 8 V-Ersatzmotor - von Herrn Dallara persönlich für umgerechnet 32.000,- DM angeboten! Nur weil damals in Dtld. für Bergrennen noch keine großen Gr. 5 Felder zusammenkamen hat sich mein Kollege für einen Gr. 4 x 1/9 für 18,000,- entschieden. Allerdings wurde bei der Rückfahrt ein Teil der "gesparten" Summe vom Team sehr lasterhaft in der Gegend von Mailand für persönliche Zwecke eingestzt.......Da kontrollierte die Polizia Financa nämlich, wieviel Geld ausgeführt wurde!


    ........Kann mich noch gut an diesen Besuch erinnern: Dallara hatte damals etwas Platzmangel und hatte die Fahrzeuge in einer Bushalle im Ort abgestellt.... Die benötigten ihre Räume für ein ganz großes Projekt: Den ersten Gr. 5 Lancia Beta Monte Carlo!

    Ein unvergessliches Erlebnis für mich war die Vorstellung des Geheimprojektes durch den Chef selbst........

    Später haben wir uns aber doch geärgert, dass wir den 16 V nicht genommen haben.....gut, dafür haben wir Mailand erlebt..........