Jetzt ist er da :-) ...und gleich gibts Probleme :-(

  • Nun ist unser Neuzugang im "Alteisen-Fuhrpark" da.

    Frisch aus Ravenna eingetroffen (Naja, mit Umweg über einen Niederländischen Händler...).

    Ducato 290, Shiguli 2102 und Polski Fiat 125p feuen sich, es ist ja quasi Verwandschaft.

    Und Wolga 2402, Moskwitsch 2137, und die beiden Barkas feiern auch mit...:):):):):):):):):)
    Natürlich gibt es noch ein paar Sachen daran zu tun (z.B. Warblinker nachrüsten...), dann soll er in D als Oldtimer zugelassen werden.

    Er war in Italien bereits als Oldtimer registriert (Registro Storico RDT)


    Zum Zustand:

    Gut: Ich würde sagen weitestgehender original Zustand, augenscheinlich ungeschweißt und 95% rostfrei, die Außenlackierung wurde vor ein paar Jahren mal erneuert.

    Innenraum auch richtig gut erhalten.

    Schlecht: Bereifung tot, Stoßstangen schlechter Zustand, 5%Rost, der Wagen fährt nicht richtig...

    ...und da sind wir auch schon bei den angeprochenen Problemen: Im kalten Zustand springt er gut an (Choke gezogen), aber ein langsames reinschieben des Chokes bei steigender Betriebstemperatur (um die Leerlaufdrehzahl anzupassen) ist praktisch nicht möglich...sobald man den Choke ein Stück reinschiebt kommt man an eine Stelle wo er gleich aus geht...also gefühlt 2000 U-min und einen halben Millimeter weiter rein gleich Motor aus.

    Erst wenn er schon recht warm ist geht es dann runterzuregeln.

    Weiteres noch viel gravierenderes Problem: Er fährt nur mit wenig Gas, sobald man normal beschleunigen möchte fängt er an zu ruckeln und springt wie ein junger Ziegenbock.

    Auch wenn er richtig warm ist ist das so.

    Wenn man dann den Choke zieht geht es besser.

    Ich würde sagen, er bekommt ohne Choke zwar bei wenig Gas ausreichend Sprit, aber bei mehr Gas geben zu wenig Sprit.

    Nun wollte ich mal ran an den Vergaser, ihn mal demontieren und schauen, was der Grund für den Spritmangel sein könnte.

    Aber als ich vergleiche (mit den Angaben im Reparaturbuch) stelle ich fest, das mein Vergaser ein anderer ist.

    Laut Rep.Buch: WEBER IBA 20 aber eingebaut ist ein: SOLEX C30DI / 40.

    Würde dieser Vergaser überhaupt zu diesem Motor passen, also harmonieren, wenn alles i.O. daran ist ?

    Oder ließe er sich gegen einen WEBER IBA 20 einfach austauschen ?

    Oder passen da die Anschlüsse (Gaszug, Chokezug) gar nicht dran ???


    Viele Grüße

    Sven

  • Hallo Sven,


    erst einmal Glückwunsch zu dem guten Stück :thumbsup:


    Und nun zu Deinem Problem:


    1.) Da ist zu 99 Prozent Dreck im Vergaser - oder der Sprit ist uralt..?

    Auf jedem Fall mal die Düsen raus und durchpusten. Im Gegensatz zu manchen Registervergasern ist das bei dem Einfachvergaser wirklich easy.


    2.) Die Vergaser hat es beide im 127 gegeben, meistens wurden aber die Weber verbaut. Ein Tausch ist auch problemlos möglich, dabei stets die S

    erienbedüsung beachten.


    Falls Du weitere Infos bezüglich Bedüsung vom Solex + Weber brauchst, dann melde Dich.


    Gruß

    Uwe

  • Hallo Uwe,

    Sprit war so gut wie keiner mehr drin, also habe ich erst mal 10Liter niegelnagelneuen Sprit mit´m sauberen Kanister reingekippt.

    Ja, Dreck im Vergaser denke ich ja auch als erstes, wollte aber bevor ich da ein Auge reinwerfe mal wissen, ob der Vergaser grundsätzlich der richtige ist...aber das ist ja nun geklärt.

    Also werde ich, sobald ich mal ein-zwei freie Stunden übrig habe, mal das Vergaserle demontieren und säubern.

    Die Düsengrößen zu wissen vom Solex C30DI/40 wäre dabei natürlich klar von Vorteil...damit ich gucken kann ob auch die richtigen drin sind.


    Viele Grüße

    Sven

  • Hallo Sven,

    toller 127er.Besonders gefällt mir der unverbastelte Originalzustand.Würde mich freuen wenn er so bliebe, denn gefühlt gibt es mehr Alubereifte "Rennsemmeln" als originale.Auch wenn mich manche/r jetzt gerne steinigen würde aber das ist meine Meinung.Ich akzeptiere aber natürlich auch andere Meinungen.Ist doch klar.

    Wie auch immer, Dir viel Spass mit dem tollen 127 und daß er bald läuft wie Du es gerne hättest.


    Gruß Frank

  • Hallo Frank,

    Ja, keine Sorge, ich kann mit "Alubereiften Rennsemmeln" absolut gar nix anfangen.

    Ich habe ja insgesamt einen recht ansehnlichen "Fuhrpark" angesammelt...2 Barkas, einen Polski Fiat 125p Kombi, Moskwitsch, Lada, Wolga...insgesamt 8 alte Autos aus DDR-Zeiten plus 5 alte DDR-Wohnwagen plus 8 alte Simson-Mopeds, den 290er Ducato "Campingbus" plus jetzt den 127...Hilfe ich bin Krank:S

    Und bis auf den einen zum Campingbus umgebauten Barkas sind alle anderen weitestgehend original.

    Einziges was ich "umbauen" möchte sind Räder mit Radkappen aus der ersten Serie...nackiche Felgen find ich nicht schön, und ich liebe Chrom.

    Aber wie es aussieht wird es wohl schwierig 4 ordentliche Felgen mit "Buckeln für Radkappen" vom 127er zu finden.

    Ach ja, und eventuell: Die Stoßstangen müssen neu (sind abgewetzt / zerkratzt), und ich überlege ob die vom CL (auch 2.Serie) da oben "Chrom" drauf haben...oder ob das nur matter silberner Fake ist ?

    In Italien (Ebay.it) gibts ja neue, nur habe ich in echt noch keinen 127 CL gesehen, und auf den Bildern im Internet sieht man das nicht so genau...kann da jemand mit Infos dienen ???


    Viele Grüße

    Sven

  • Hallo Sven,


    die CL-Stoßstangen mit dem sog. "Chromstreifen" sind fake und bestehen leider nur aus einem kleinen Streifen Silberfarbe...


    Alternativ könntest Du die Metallstoßstangen vom normalen 127 (im 2. Bild links) nehmen und dies dann - falls gewünscht - verschönern. Ich hätte davon noch neue vorrätig.


    Anbei ein wenig Anschauungsmaterial.

    Gruß

    Uwe

  • Hallo Uwe,

    Sowas in der Art habe ich fast befürchtet.

    Ist aber auch nicht schlimm, denn so richtig gefallen mir die Plaste-Stoßstangen eh nicht, ob nun mit oder ohne "Chromstreifen".

    Die Eisenstangen vom "L" gefallen mir da schon wesentlich besser...die könnte man ja dann in der Tat mit einem "Chromstreifen" aufhübschen.

    Ich hätte daran also Interesse...

    Das müssen wir dann aber nicht hier ausdiskutieren...schreib mich ruhig mal an: 127@e.mail.de


    Viele Grüße

    Sven