Fensterschachtdichtung 850 Sport Coupe

  • Hallo,

    Die meisten ungeklärten Fragen habe ich eindeutig bei Dichtungen für mein Auto :). Kaum ist das Thema mit Hohlraumabdichtung und Dreiecksfenster abgeschlossen, kommt auch schon das nächste Problem um die Ecke.

    Die aktuelle Frage ist bezüglich der Fensterschachtdichtungen beim Fiat 850 Sport Coupe. Also die beiden "Dichtungen", die links und rechts von der Seitenscheibe sitzen. Eine wird auf die Brüstungsleiste und die andere auf die außensitzende Niro-Zierleiste geschoben.

    Ich habe bereits die Ersazteilnummern gesucht und bin auch nur auf einer Seite fündig geworden (autoquariat.at), jedoch ist in diesem Zuge meine Unwissenheit gestiegen. Hier steht, dass auf die Niro-Zierleiste ein Profilgummi gehört? Die Schraffur im Ersatzteilkatalog würde auch darauf schließen lassen, dass es Gummi sein müsste (gleich wie die Türdichtung). Meine "Dichtung" ist eine harte Plastikschiene. Gab es da vielleicht verschiedene Ausführungen oder Varianten, wie die Abdichtung zu der Seitenscheibe realisiert wurde? Die Funktion dieses Bauteils ist mir klar, es soll verhindern, dass Wasser entlang der Scheibe in die Tür hinunter rinnen kann. Aber Plastik kann doch nicht abdichten oder?

    Interessanterweise finde ich im im Ersatzteilkatalog nicht die Leiste, welche auf die Brüstungsleiste gehört. Die ist bei mir ebenfalls hartes Plastik. Diese Schiene muss aber auch kein Wasser abhalten.

    Nun meine Fragen, welches Material wurde Original für diese beiden Schienen verwendet? Falls beide in Plastik sein sollen, dann bin ich glücklich, denn die habe ich. Ist aber die äußere Fensterschachtdichtung in Gummi zu verwenden, wo bekomme ich genau diese Dichtung her oder gibt es andere Möglichkeiten, diese Abdichtung hinzubekommen?


    Fragen über Fragen, aber ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich bin mir sicher, dass es diese Art der Abdichtung der Seitenscheibe nicht nur beim 850 gab.


    Mit freundlichen Grüßen aus Wien,

    Gregor

  • Wie ich feststelle, wissen nicht viele, aus welchem Material diese genannten Fensterschachtleisten gefertigt sind.

    Da ich schon viele gute Erfahrungen mit Mesamoll gemacht habe, habe ich nun auch diese Leisten eingelegt. Mit Hilfe dieses Maschienenöls, habe ich schon viele alte harte Gummidichtungen wieder weich und geschmeidig bekommen. Echter Geheimtipp dieses Mittel! In ferner Zukunft werde ich sehen, ob sich etwas verändert hat.

    Falls irgendjemand doch noch wissen sollte, welches Material es ist, würde ich mich sehr sehr freuen


    Gregor

  • Hallo Gregor,

    für das Interieur das falsche Forum hier. Stelle deine Frage oder scrolle bei www.fiat850.info, da sind die Spezies für die Karosserieteile zu finden.


    Gruss in die Alpenrepublik vom Clubmitglied

    Klaus

  • Hmmm das sind keine guten Nachrichten. Ich müsste nämlich auch erst Mitglied werden und wenn das so lange dauert, bis man eine Nachricht verfassen kann, ist das nicht gut. Winnebeach, vielleicht könntest du mir sagen, aus welchem Material diese Leiste ist? Wie ich auf deinem Profilbild sehe, hast du auch einen Sport Coupe.


    Im Forum www.fiat850.info wurde die Frage zu dieser besagten Fensterschachtleiste 2015 auch schon einmal gestellt, nur leider konnte sie damals auch schon nicht beantwortet werden. Es dürfte anscheinend ein Mysterium sein :)


    Mfg Gregor

  • Hallo zusammen,

    das Gejammere der Kollegen aus A,I, NL und 21423 Drage ist hier völlig Fehl am Platz und nicht zielführend. Das man im Fiat 850 Forum des FIAT 850 e.V. (D) nicht freigeschaltet wird, hat dann seine Gründe in der fehlenden ordentlichen Mitgliedschaft in dem Verein der diese website betreibt. Ein Blick in die aktuelle Mitgliederliste zeigt mir, dass unter den 10 gemeldeten Österreichern, 7 Südtirolern und 2 Niederländern, die hier Jammernden keine Mitglieder sind und somit nicht auf alle Teile des Forums zugreifen können. In unserer Geiz ist geil Gesellschaft kann nicht alles umsonst sein. Auch dieses Forum hier (über)lebt nur von freiwilligen Spenden der Nutzer, was mich gerade dazu veranlasst hat meine Spende für 2022 abzugeben. Darüber denkt auch Mal nach.


    Zurück zum Thema, dass dazu bereits in 2014 einen Thread im Fiat 850 Forum hatte. Dort war auch der link zu einem Anbieter aus Italien gewesen, der u.a. für das 850 Coupe´ diverse Gummiteile im Programm hat: https://www.cicognaniguarnizioni.it


    Das 850 Coupe hat in den Fensterschachtleisten keine Gummi.- oder Velvetleisten , wie man sie bei anderen Modellen oder Herstellern vorfindet. Der ET-Katalog gibt darüber auch Auskunft. Die hier in Rede stehenden Leisten, 4128425 (Profilleiste/channel), 4128428 (Profilgummi/weatherstrip) , 4237397 (Profilgummi, waetherstrip) sind in ihrer deutschsprachigen Übersetzung verwirrend, das Englische kommt dem da schon näher.

    Gregor, außer den von dir so perfekt fotografierten Profilleisten, gibt´s da nichts Besseres. Man kann sich für das eigene Ego auf den als Regenschaber ausgebildeten Profilleisten selbstgeschnittene Velvetstreifen aus Samt kleben oder Beflocken lassen, was bei hochwertigen Restaurationen auch gemacht wird, beim 850 Coupe aber nicht vorgesehen ist. Es ist schon kompliziert genug beim 850 Coupe die innere Brüstungsleiste ohne Schaden ab.- und anzubauen.


    Viel Spass beim Komplettieren

    Klaus


  • Du hast natürlich vollkommen recht Klaus mit der Ansicht über die Mitgliedschaft in solchen Foren. Ich werd meinen Antrag demnächst stellen und hoffentlich bin ich dann auch Mitglied und kann meine Fragen im passenden Forum schreiben.


    Zurück zum Thema,

    Die Information, die du mir gegeben hast, wollte ich haben. Vielen herzlichen Dank. Aufgrund der Übersetzung und der Tatsache, dass eben bei anderen Modellen und auch neueren Autos diese Leisten aus Gummi sind, bin ich mir eben nicht sicher gewesen, ob das nicht auch beim Fiat 850 sport Coupe in Gummi war. Wie auch immer, jetzt habe ich die Gewissheit, dass es keine Gummileisten sind bzw. waren. Wahrscheinlich sind auch aus diesem Grund die Seitenscheiben bei diesen Autos immer derartig zerkratzt. Da ich mein Auto möglichst original bauen möchte, werde ich auch keine Velvetstreifen ankleben.


    Meine Brüstungsleisten sind glücklicherweise beide in einem 1A Zustand. Weder gebrochen noch irgendwie beschädigt. Auf die werde ich beim Zusammenbau ganz genau achten :)


    Nochmals vielen Dank für deine großartige Hilfe!

  • ...zum glück erfährt man in diesem Forum dass man im 850er Forum Mitgliedsbeitrag zahlen muss um im Forum dazu gehören zu dürfen, danke Klaus!

    werde sofort eine Spende abgeben!

    Meine Meinung: In einem guten Forum muss man die Leute nicht mit Mitgliedsbeiträgen zur finanziellen Unterstützung zwingen. Da machen die das freiwillig (wie man an vielen Beispielen sieht).