Lenkung A112

  • Hallo

    Das Lenkgetriebe meines A112 elegant Bj 1972 ist ausgeschlagen. Beim aufgebocktem Fahrzeug ist rechts und links ca. 1,5 cm Spiel im Lenkgetriebe beider Lenkstangen. Ich denke, dass die Buchsen hinüber sind. Wo oder von wem kann ich neue bekommen.

    Vielen Grüße

    Matthias

  • Kleine Korrektur: Eine Buchse gibt es nur für die rechte Seite der Lenkung,links ist da nix!

    Ausserdem sorgt die kaputte rechte Buchse nur für Radialspiel,nicht für Axialspiel.

    Möglicherweise ist da mehr kaputt und die Lenkung müsste eneuert werden.

    Schau auch mal die Aufhängung der Lenkung nach,vielleicht liegt hier der Hase im Pfeffer.

    Aufhängung prüfen geht folgendermassen:

    Auto steht auf den Rädern

    Motorhaube auf

    Einer wackelt ca.3cm am Lenkrad nach links und rechts

    Ein zweiter Mann/Frau/Es schaut ob sich die Lenkung in den Aufhängungsgummis hin und her schiebt ( Gummis defekt/hart/geschrumpft),kann man durch PU ersetzen.

    Bewegt sich die ganze Spritzwand ist diese gerissen/verfault,gar nicht lustig!

    Sowohl Lenkungen überholt und neu als auch den PU-Kram kann ich liefern.

    Habe eben erst richtig kapiert "bei aufgebocktem Fahrzeug".........da glaube ich eher an kaputte äussere Spurstangen.

  • Nur mal so am Rande:


    Der ungeübte Schrauber/Bastler kann beim Bewegen der Lenkung fälschlicherweise schon mal den Eindruck gewinnen, dass die Lenkung ein Axialspiel hat.


    Wer die Dinger noch nie zerlegt hat und sich auch sonst nicht großartig mit der Zahnstangenlenkungen unserer Fiats beschäftigt, der wird zunächst nicht an eine zerbröselte Buchse denken - erst bei genauerem Hinschauen und Fühlen kommt man dann der kaputten Buchse auf die Schliche...

  • Hallo

    Danke für die schnellen und informativen Antworten. Die Räder meines A112 lassen sich nicht nur aufgebockt 1,5 cm hin und her bewegen, bevor die Spurstangen im Lenkgetriebe anschlagen, es macht sich auch beim Fahren durch unangenehme Geräusche bemerktbar. Ist relativ neu und schnell aufgetreten, ich fahre das Auto allerdings nur selten mit einer 07er Nummer. Fahrzeug steht in einer Halle in Meck Pomm bei Wismar, ich komme allerdings aus Kassel. Gibt es unter euch einen Experten in Norddeutschland oder kennt ihr eine gute Werkstatt, die sich eines A112 annimmt?

    Grundsätzlich schraube ich gerne viel und selbst und habe schon einige "Italiäner" restauriert. Aktuell fahre ich eine Lancia Berlina 2000i.e. Habe aber noch ein Fulvia Coupe und Fulvia Limosine. Ein Thema 2.0 ie Bj1992 und ein Delta 1.6 GT Bj1991 stehen auch noch in der Halle und warten aufs H-Kennzeichen. Den A112 habe ich schon ein paar Jahre und aus Sentimentalität gekauft. Es war das erste Auto, das ich jemals selbst gefahren bin. Mein älterer Bruder hatte sich als erstes Auto einen A112 gekauft und mich dann auf den Feldwegen hinter unserem Bauerhof im Sauerland damit fahren lassen.

    Aktuell restauriere ich einen Lancia Beta HPE Volumex, daher ist die Reparatur des A112 zeitlich nicht dringend.

    Euch einen schönen Abend und bleibt gesund

    Matthias

  • Grüezi Matthias

    Zu deinem Problem bezüglich der Lenkung deines A112 wurde schon alles gesagt von meinen Vorredner. Den Informationsaustausch ist hier vorbildlich. Darum ist eine Vorstellung denier Person und am allerwichtigsten von deinen Autos in der dafür bereitgestellten Rubrik sicherlich angebracht und entsprechend gerne gesehen.

    Im Norden und an der Ostsee tummeln sich bestimmt auch einige Garagen und Werkstätten mit dem faible für charaktervolles italienisches altes Blech, nur kenne tu ich die nicht, da ich am anderen Ende der Karte mich befinde.

    Jedenfalls Gratulation zu deinem Lancia Fuhrpark, eine tolle Auswahl hast du dir da zusammengstellt! Ich selber fahre auch einen A112 und einen Beta, beide sind unterschiedlich tolle Wagen ;-)

    Gruss
    Autolux