Abgasanlage Delta 836 1.8i.e.

  • Moin Gemeinde. Da ich die Endspitze/Kofferboden instandgesetzt habe, musste der Auspuff ausgehängt werden, wobei sich der Endtopf knisternd vom Rohr gelöst hat. Der ist hin, schweißen kommt nicht in Frage.

    Nun stellt sich die Frage: Was tun?

    Günstige Nachbauten sind mit Vorsicht zu genießen, teilweise ohne Prüfzeichen... Zudem mag ich das originale Endrohr nicht wirklich. Ich hab was vom 2.0 16V gesehen, mit geradem, schwarzen und ovalen Endrohr. Den Kat Anschluss könnte ich anpassen, falls der Durchmesser nicht passt. Gibt es noch andere Anlagen z.B. vom Coupé Fiat, die passen? Von den Bildern her sind die teilweise ähnlich. Die Anlage mit dem dreimal um den Endtopf gewickelten Endrohr kommt nicht in Frage, ebenso das sündhaft teure Zeug von Raggazzon.


    Schonmal Danke für Tips und Anregungen.


    Gruß vom Frank

  • Hallo Frank,

    Bei Ebay Kleinanzeigen ist zur Zeit eine original Italienische Anlage ab Kat zu haben für einen 836. Sieht aus wie Edelstahl und Doppelendrohr. Für mein Gefühl deutlich zu teuer. Ist aber schon ne Weile online, da geht bestimmt noch was mit dem Preis.

    Grüße

    Thomas

  • Die Aussage ”sehr laut“ schreckt etwas ab. Ich hab schon ein lautes Auto, das reicht.

    Nach etwas Recherche gibt es die Erkenntnis, dass es eine Serienanlage vom Coupé Fiat Turbo gibt, die auch für den Delta Turbo passt und umgekehrt. Da passt der Preis, die Optik, es gibt reichlich Hersteller und Angebote. Ob der Anschluss am Kat passt, wird sich zeigen. Sollte aber kein Problem sein, das anzupassen. Ich frage auf jeden Fall vorher an, ob die Anlagen ein Prüfzeichen haben. Das ist teilweise echt Fantasievoll umschifft, das Thema...


    Gruß Frank

  • Mal eine Zwischenfrage:


    Was nützt Dir ein Prüfzeichen, wenn die Anlage nicht zu Deinem Auto gehört?

    Du wolltest Dir doch was vernünftiges suchen...


    Wenn der Markt nichts hergibt, dann kannst Du Dir etwas hochwertiges aus Edelstahl bauen + eintragen lassen - das wäre dann auch kein Müll.

  • Die Anlage ist ja für den Delta. Nur halt für den Turbo und passt mit etwas Glück ohne weiteres. Das fällt dann für mich unter Serienoptimierung. Es gibt ja Anlagen für den 1.8i.e., aber da gefällt mir das Endrohr nicht. Ich muss auch das Budget im Auge behalten, da der Delta nicht sehr wertvoll (monetär) ist und nie sein wird. Ideell sieht das natürlich anders aus 8). Ich kann keinen Auspuff verbauen, der teurer als das Auto ist.


    Gruß Frank

  • Es gibt die beiden Optionen:


    Serienanlage 1.8i.e. und Endrohr anschweißen.


    Serienanlage 2.0 Turbo und ggf. Kat Anschluss ändern. Da wäre das Endrohr schon nach meinem Geschmack.


    Geändert werden muss sowieso in beiden Fällen was. Die Turbo Anlage kostet nur 40€ mehr. :/


    Gruß Frank

  • Das wäre ein netter Nebeneffekt. Ich hab sowas schon bei einem anderen Projekt eines anderen Herstellers gemacht. Das Auto hatte einen Zweiliter. Ich hatte noch eine gute Anlage von einem 2,2 Liter mit etwas größerem Durchmesser. Ein Adapterstück ans Hosenrohr und los. Ordentlich gemacht, da hat nie einer gemeckert und er hat sogar H-Kennzeichen bekommen.

    Macht aber aus dem 1.8’er keinen brüllendem Rennwagen, das dürfte bei dem 90 PS Cruiser klar sein. Soll auch nicht das Ziel sein. Eher ”Optimierung durch Baukasten.“


    Gruß Frank

  • So, mal was Neues zu dem Thema hier. Da ich ja zu dem Thema sehr bedächtig vorgehe und mehrere Optionen von gebraucht über flammneu, Sport, Serie und Turbo geprüft habe, bin ich nun über ein interessantes Angebot gestolpert, was Preis, Leistung und Optik unter einen Hut bekommt.
    Es wird eine Serien Turbo-Anlage werden. Mit einer kleinen aber überschaubaren Reise verbunden.
    Mehr dazu in Kürze in meinem anderen Thread zum Aufbau des Delta.


    Gruß Frank