Lancia Delta II 2.0 16V Sauger ´93: Auferstehung 2010 - 2020

  • So, TüvWoche hat begonnen.. gleich kriegt der Delta auf die Borbets vorne erst mal die neuen Reifen und am Donnerstag ist HU und eintragen angesagt.. jaja, wird mal Zeit, ich weiss..


    Am Do aus Hannover gekommen, die Rübe sich wieder anstandslos betragen. Vor der Garage abends um 9.30 abgestellt. Am Freitag Morgen lag die Auspuffanlage hinten auf dem Boden.. da hat scheinbar irgendein Teildes gelangweilten Corona-Packvolks, dass hier alkoholisiert durch den Ort stromert, es lustig gefunden, den runterzutreten. Zwei Haltegummis sauber abgerissen, ohne sichtbaren Vorverschleiss.. sollten in diesem Beitrag die Worte Sibirien, aufhängen oder auspeitschen gefallen sein, seht es mir nach, ich lag zwei Stunden bei sengender Hitze unterm Auto, um das Teil wieder zu befestigen. :cursing: Gruss Christof

  • So, Delta mängelfrei bei AU und fast bei HU (das übliche "Motor ölfeucht") .. Plakette gibt es trotzdem erst morgen: "Distanzscheiben Achse 1-Zulässigkeit nicht nachgewiesen." :cursing: Die Kombination Borbet-Räder mit 10er Distanzscheiben vorne wird nur ohne die Distanzscheiben eingetragen: Nur vorne geht nicht mehr, es gibt in den Teilegutachten zu den Scheiben eine Matrix mit Kombis V/H, und nur vorne ist nicht vorgesehen. Mein Einwand, dass es für mein Fahrzeug kein Teilegutachten, sondern nur ein Festigkeitsgutachten gibt, in dem explizit vom PAARWEISEN Einbau die Rede ist, wurde verworfen, weil Festigkeitsgutachten zum Eintragen nicht mehr reichen, wenn es Vergleichs-(Teile-)Gutachten gibt... okay, nach Hause gefahren, Scheiben raus, die 10mm sind jetzt optisch nicht der Tod. Morgen nochmal hin, dann gibt es Eintragung und Plakette... 2 Jahre Ruhe und Zeit zum Weiterarbeiten..

  • Moinsen,


    Schönen Gruss aus dem komprimierten Jahresurlaub aus Usedom.. keine Italo-Oldies hier, nur Trabbis, aber zumindest ein bisschen Erholung in Corona-Zeiten...


    Zuhause wartet ein bisschen zeitlich passende Sicherheitstechnik, damit böse Menschen das nächste Mal vor dem Abtreten des Auspuffs vertrieben werden:


  • Sooo.. auch ich war in den letzten Tagen schraubermässig nicht untätig. Erstmal geheimnsvolle Baumassnahmen in der Garage...



    Tatatataa! We proudly present Christofs faltbare Lackierkabine! Lässt sich mittels handelsüblicher Abdeckfolie und etwas Klebeband errichten und nach Gebrauch flach zusammengefaltet in der Garage an die Wand stellen..

    Wofür das alles? Darum geht es, meine runtergewanzten Kotflügel:

    FS... seltsame Spuren von Karosseriedichtmasse und veranzter Lack, Kante vom Radkasten verbeult und Kantenschutz abhängig...




    BFS


    Lack nur minimal besser und Spuren von der Garagenwand:



    Bei den Blinkern kann auch nicht mehr von Schwarz gesprochen werden... Also, so kann man ja nicht herumlaufen oder zum Lancia IG Jahrestreffen fahren.. das muss NEU!


    Glücklicherweise steht ein Satz breite Kotflügel im Keller, allerdings in einem anderen Rot.. also, Neulackieren in Wagenfarbe und drann damit. Auch Schwarze Seitenblinker sind noch in Neu da.. früh genug bevorratet, in mehreren Paaren..


    Erste Tat, Ersatzkotflügel von vorhandenen Roststellen befreit - Fertan und Brantho Korrux Nitrofest kamen zum Einsat - und dann SchleifeSchleife bis die Finger bluten...





    ... Fortsetzung folgt...


    Beste Grüße

    Christof

  • Hallo Chistof,


    die breite Front macht mich schon etwas neidisch :thumbsup:

    Ist aber auch Umbau, vorne breit und hinten schmal gab es beim 5Türer ja erst ab 96. Dementsprechend 1zu1 aus einem Schlachter zusammengesucht und als Umbau mit Originalteilen auch eingetragen.

  • Weiter gehts... nach Schleifen mit 80 / 240 / 400 / 800 erste Lackierung mit Filler / Haftgrund, um einige tiefere Löcher auszugleichen:


     


    Ständer für beide Kotflügel gebaut und losgelegt:



     


    Danach war dann nochmal Schleifen mit 800 angesagt, um an vorhandene Unebenheiten mit Übergängen beizuschleifen - fertig für die Farbe...


     


    ... und rot - da war noch alles gut, dann begann der Ärger mit dem Klarlack...



    ...Fortsetzung folgt...


    Christof