Nicht schon wieder! Bleifrei?

  • Ich weiss jetzt nicht wie viel beachtung ich dieser Liste schenken soll?

    Das wird so eine "Angst"-Liste sein, wie sie auch bei der Einführung von E10 erschienen ist.

    Wenn der Hersteller nicht zu 100% bestätigt, dass das geht, dann verbietet man das neue Zeugs eben. Und der Hersteller ist vorsichtig bei Modellen, die evtl. noch in der Gewährleistungzeit sind ...

  • Ihr habt aber schon bemerkt, dass diese Listen nicht von einem Hersteller sondern von einem Spritvertreiber sind.

    Und Ihr habt sicher auch bemerkt, dass sie aus der Zeit sind als es noch höheroktanisches "Super" und " Normal" gab,

    Und Ihr wisst auch, dass sich auch die Oktanzahlen gegenüber früher reduziert haben - also es infolge hoher Verdichtung (und ungünstigem Verbrennungsraum) heute u.U. notwendig ist, hochoktanischen Treibstoff zu verwenden..........also nix mit den Sitzringen zu tun hat.


    Und aus eigener Erfahrung ist es bei Verwendung von heutigem "Super" oft unumgänglich die Zündung etwas zurück zu nehmen, einfach um ein entsprechendes Beschleunigungsklingeln zu vermeiden.

    Ich denke da an die hochverdichteten OHV-Motoren, deren Verteilerzündverstellung nicht gut zur neuen Chemie passt........

  • ..., dass diese Listen nicht von einem Hersteller sondern von einem Spritvertreiber sind.

    Klar. Aber der macht die Aussagen ja nicht "aus dem Bauch heraus" oder aus eigener Kenntnis/Erfahrung, sondern fragt bei den Herstellern nach.

    ... aus der Zeit sind als es noch höheroktanisches "Super" und " Normal" gab,

    Und Ihr wisst auch, dass sich auch die Oktanzahlen gegenüber früher reduziert haben ...

    Die Liste wird aus 1985 sein, als bleifreier Sprit in D eingeführt wurde. Und damals hatte Super 95 Oktan, genau wie jetzt.