Tieferlegen von 850T/900E und Konsorten

  • Moin,

    damit man mir nicht länger vorwirft, ich greife hier nur Wissen ab ein aktueller Status ;)

    Ich habe einen Original neuen vorderen Dämpfer zu einem europäischen Hersteller geschickt, der mir zugesagt hat daraus etwas feines für den Bus zu bauen... die hinteren Dämpfer hat besagtes Unternehmen schon auf dem Zettel.

    Gedacht ist das ganze als alternative zum KW Fahrwerk das technisch sicher Spitzenklasse ist, aber für den gemeinen Fiat Schrauber(Bastler) wohl knapp über das Ziel hinausschießt...

    Ziel ist es jedenfalls einen modernen Stoßdämpfer der in Zug/Druckstufe einstellbar ist zu erhalten. Ggf. wird es auch eine rebound Version geben.

    Details und ein Preis folgen dann. Ich würde mich über weitere Interessenten freuen, das macht das ganze A. günstiger und B. ist es eine gute Argumentationshilfe für eine Serienfertigung.


    Das löst allerdings noch nicht das Problem mit den Federn.... Ich wälze weiter Kataloge und werde wohl ein paar Original Federn zurechtflexen...

  • Hallo,

    ich habe einfach mal eine generelle Frage : warum müssen die alten Autos unbedingt tiefergelegt werden ?

    Ich finde diese untermotorisierten alten Schätzchen sollten so bleiben. Aber natürlich kann jeder machen was er will, auch durch Tieferlegen und breite Felgen und ein schönen großen Auspuff kann man durchaus ein schönes " Kirmesauto " draus machen . Und bei den Eintragungsversuchen lernt man eine Menge Prüfer kennen.

    Gruß Ulli