Noch so einer aus dem Norden

  • Ja dann, viel Spass und Erfolg an der Arbeit, genisse die Momente mit deinen Betas.

    Das dunkelgruen metalic der Betas der letzen Serie finde ich gaaanz toll!!! Darum würde ich es so lassen und vieleicht Felgen in ganz dunklen matten gold/braunen Lack...hab grad Pornokino im Kopf ;-)

    Aber es ist dein Beta und mache ihn so wie er dir am besten gefällt!

    Gruss
    Autolux

  • Blau ist allerdings auch nicht ganz verkehrt, denn mit einiger Wahrscheinlichkeit werde ich den in dem blau-metallic aus dem Prospekt von 1979 lackieren.

    Hallo Rüdiger,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier.

    Auf das, dass aus dem Beta-Tester dann ein entspannter Beta-Cruiser wird! ...noch kann ja die Fantasie mit der zukünftigen Farbgebung und den ganzen kleinen Finessen die einem im Kopf rumschwirren spielen.


    Viel Spaß (und Durchhaltevermögen) bei der Umsetzung deines Projektes. :thumbup:


    Grüße Chris

  • Vielen Dank für die ganzen Glückwünsche. Durchhaltevermögen ist in der Tat angesagt bei dem Projekt. Da ich ja wie erwähnt schon mal einen in fahrtauglichem Zustand hatte, weiß ich natürlich, dass das Endergebnis auf jeden Fall geil sein wird - die Gewissheit hilft schon mal.

    Felgen in ganz dunklen matten gold/braunen Lack...hab grad Pornokino im Kopf ;-)

    Da stell ich mir jetzt eine Filmszene aus dem entsprechenden Genre vor, wo der Zuhälter in so einem Wagen angefahren kommt, um seinen Anteil zu kassieren :D:D


    Dann ist mir inzwischen etwas...Wundersames aufgefallen.


    der Tacho geht nämlich bis 200. Nun meine ich, im Netz auch schon mal VX-Tachos mit Ziffernblatt bis 220 gesehen zu haben, was ja auch plausibel klingt, da er bei voller Fahrt und mindestens 10 km/h Vorlauf mit Tachoanzeige 200 nicht auskommen würde. Hat jemand eine Idee, ob das mit dem 200er-Tacho seine Richtigkeit haben kann ?

  • Vielen Dank für die ganzen Glückwünsche. Durchhaltevermögen ist in der Tat angesagt bei dem Projekt. Da ich ja wie erwähnt schon mal einen in fahrtauglichem Zustand hatte, weiß ich natürlich, dass das Endergebnis auf jeden Fall geil sein wird - die Gewissheit hilft schon mal.

    Rüdiger,

    ja genau das ist das hüpfende Komma!

    Meine Projektumsetzung wird vermutlich dreimal so lange dauern wie geplant. Aber genau diese Erinnerung und die Fantasie auf die kommenden Ausfahrten werden dich bei der Stange halten. Bei mir war es die Tour auf's Stilfser Joch und zu anderen Hotspots - dabei immer ein Grinsen im Gesicht...

    Das hilft ungemein, wenn einem mal bei der Projektumsetzung das Grinsen im Halse stecken bleiben sollte.

    In diesem Sinne "good luck"!

    Chris