Empfehlung für Nockenwelle.... und Ventilgrössen

  • Liebes Forum

    Seit Tagen lese ich mich durch alte Forenbeiträge und durfte mal bei Pierino vorbeischauen rsp staunen… komme aber bei 2-3 Fragen nicht weiter…vielleicht hat jemand bereits ein ähnliches Setup und kann mir ein paar Tipps geben…der Motor ist von Grund auf zu machen ausser der Kurbelwelle muss so ziemlich alles getauscht werden…Ziel wäre es auf echte 80PS zu kommen….(noch besser wären 84PS 😊 oberste Grenze für einen "easy" Eintrag)


    Vergaser: 36 DCNF (natürlich mit Lampdasondenaufnahme im Kollektor für die Abstimmung…..habe ich im Forum gelernt 😉)

    Leichteres Schwungrad

    Elektronische Zündung

    Bohrung würde ich auf 67.6mm gehen (damit ich Kolbenringe finde… auch im Forum gelernt)

    Auspuffanlage würde ich original lassen….wieviel bringt eine andere Anlage überhaupt?


    Was meint ihr dazu ....und was ich noch nicht weiss:

    • Welche Nockenwelle würde am besten passen ( Gehe gerne in die Hügel also Strassenbetrieb).
    • Einalss- und Auslassventilgrösse?
    • Bringt die Drehzahlreduktion für Alternator und WAPU wirklich was?
    • Hat jemand auf 68mm aufgebohrt und Erfahrung damit?


    Bin für jeden Tipp dankbar…..in ein paar Jahren kann ich dann auch vielleicht Tipps geben.

    Gruss Truckdriver

  • Ciao Claudio, wie bereits erwähnt ich fahre ja 68 bohrung, würd ich nicht empfehlen da die Kopfdichtungen schwer zu finden sind, ausser du nimmst eine mit schneidringen, aber da muss man kopf und block bearbeiten dann kannst du nur noch mit schneidring dichtung fahren! Nockenwelle würde ich mal eine 288 grad nehmen, bei dbilas Nockenwellen erhältlich, die Ventile würde ich mal original Grösse nehmen.

    Grüsse Pierre

  • Hallo Pierre

    Merci. Stimmt...wir hatten auch über die Nockenwelle gesprochen...ich war nur unsicher weil ich alle möglichen gesehen hatte aber keine 288° ...merci für den Tipp mit dbilas...fast schon bestellt.

    Mit der Bohrung bleibe ich bei den 67.6mm.


    So jetzt geht's an die Bestellung....


    Hat jemand eine gute Motortechnikwerkstatt im Süd Deutschen Raum für das Aufbohren des Motorblocks?...


    Gruss Claudio

  • Ich wieder, warum willst Du ins Süd Deutsche? Preis? Es gibt noch einige in der Schweiz die Dir das auch machen. Bei mir hat das Bohren und Hohnen auf 67.6 plus Kurbelwelle Schleifen auf 1 mass 2200.- Fr gekostet. Ich kenn noch einen in Olten das wäre naher bei Dir Zylinderschleifwerk Mollet in Duliken