Neues aus dem Süden

  • Klar, besonders ist es. Aber nur deshalb einen MultiAir kaufen welcher eine potentielle Fehlerquelle zusätzlich produzieren kann? Meine wurde übrigens direkt bei nicht mal 20tkm auf Verdacht gewechselt (unfähige Werkstatt).

    Öl bin ich jahrelang nicht das vorgeschriebene gefahren (5W50) weil ich ihn täglich 140km über die AB geprügelt hab. Keine Probleme... Wechsel bekommt er sonst alle 10tkm, ZR und MA-Filter alle 60tkm, Domlager ca alle 15tkm :rolleyes:. Von dem her grundsätzlich nicht schlecht aber auch nicht notwendig :)

  • Ganz ehrlich ... Ist jetzt nur meine Meinung aber wenn man das richtige Öl einfülltbdann ist das Uni Air Modul zuverlässig . Ist auch egal aber ich finde es halt beeindruckend was dahinter steht ... Theoretisch brâuchtest keine Drosselklappe mehr . Ich stehe auf so modernes Zeug ... Genau so wie ich auf die alten Sachen abfahre 😂

  • Das es nicht hält bestreitet auch keiner. Wie gesagt, aktuell ca 180tkm und ca 100tkm mit 5W50 gefahren. Das "richtige" Öl wäre 5W40.

    Nur für Tuning will ich das Zeug nicht mehr. Bei allen angefragten Tunern wollte keiner eine Einzelabstimmung machen. Ich hatte auch bei den üblichen Bekannten angefragt. Eine Software (Stage 2) war drauf und er lief danach nicht wie er sollte.

    Das Ding hat meines Erachtens keinen Mehrwert.


    Ich glaube übrigens mitbekommen zu haben das die Drosselklappe ständig offen ist und nur für den Notlauf da ist. Da bin ich mir aber nicht sicher.


    Was am MA übrigens besser ist: Schrauben! Da verfluch ich den Tjet im Bravo :D

  • So, jetzt aber mal was kleines zum GT:

    - Gekauft im Sommer letzten Jahres

    - Das Meiste original

    - ca 120tkm

    - Ursprüngliches Winterauto

    - Viele in fragwürdigem Zustand


    Passiert seither:

    - Ölwechsel direkt

    - Sitze vorne von nem anderen Auto -> getauscht gegen Original

    - Lenkrad von nem anderen Auto -> getauscht gegen mein Altes

    - Mittelkonsole fast komplett getauscht (Carbonfolie <X )

    - Hutablage von nem anderen Auto -> getauscht gegen Original

    - Bremsleitung korrodiert -> Tausch gegen neue Bremsanlage (Verstärker, Hauptzylinder, alle Leitungen, etc)

    - Tank fast durchgerostet -> Umbau auf Kunstoff

    - Gebasteltet Elektrik raus (Anlage, nicht funktionierende Anzeigen, ...)


    Passiert aktuell / die Tage:

    - Nockenwelle minimal eingelaufen -> Tausch mit Abdichtung des Kastens / Ventilspiel

    - Zahnriemen, Wasserpumpe, alle Keinriemen, Umlenk- / Spannrollen

    - Thermostat

    - Alle Temperaturfühler

    - Bremsscheiben und Beläge komplett

    - Stoßdämpfer HA defekt -> Vermutlich Gewindefahrwerk

    - Kühler


    Folgt dieses Jahr definitiv noch:

    - Beifahrerairbag

    - Wärmetauscher Heizung

    - Bowdenzüge Heizung richten

    - Neues Armaturenbrett

    - Motorlager

    - Alle Unterdruckschläuche neu

    - Diverse Abdeckungen "neu" bzw überarbeiten


    Grober Plan nächstes Jahr:

    - Kupplung

    - Prüfung Getriebe (singt etwas)

    - Thema Rad- und Reifen-Geschichte (noch nicht sicher was da genau passieren wird)

    Hoff ich hab erst mal nichts vergessen. Heut hat mir der Wellendichtring für die Nockenwelle gefehlt. Sonst hätt er heut schon seinen Zahnriemen bekommen :)