Beiträge von ThomasK

    Moin Björn,

    Ich hab es so verstanden das Querlenker was über den 1050er wissen wollte oder hab ich das falsch verstanden?


    Ok, Autolux war schneller :D

    Vordruck prüfenKabel vom Minuspol der Batterie abklemmen.Den Druckwandler des Diagnosegeräts mit Hilfe des Kits Nr. 1870885000 und Kit 2000024501 (Anschlussschläuche), das mit dem Kit EX 07 aus dem Werkzeugkoffer Nr. 1806338000 zusammen verwendet wurde, zwischen der Kraftstoffvorlaufleitung und dem Eingangsanschluss des Kraftstofffilters (Punkt 1c) anschließen.Kabel am Minuspol der Batterie anklemmen.Den Schlüssel auf MAR drehen und prüfen, dass der angezeigte Druck zwischen 3,5 und 5 bar liegt.Den Motor starten und die Drehzahl schrittweise erhöhen und in der Nähe der maximalen Drehzahl etwa 1 Minute anhalten und prüfen, dass der Druck zwischen 3,5 und 5 bar liegt.


    Prüfen des KraftstoffhochdrucksDas Diagnosegerät Examiner anschließen und an der Motorelektronik Folgendes prüfen:Parameter des Dieseldruckes wählenSchlüssel einige Sekunden auf AVV positionierenPrüfen, dass der Druck etwa 300 bar beträgt.

    3-3,5 bar passt ! Das bringt sie immer ( ist noch keine geregelte) . Die Hochdruckpumpen sind ziemlich standfest ( machen gaaanz selten Probleme) eher ein injektor. Die kannst du selber fast nicht prüfen . Wenn ein injektor spinnt ( immer offen oder hängt) kannst das meistens über eine Leckölprüfung rausfinden . Dazu brauchst vier große spritzen ( vielleicht kennst ne Krankenschwester) und steckst die mit kleinen Schläuchen auf die injektor ( der obere Anschluss ... Für den Rücklauf ) . Dann starten bzw wenn er nicht anläuft nur Orgeln . Der Diesel, der dann da rauskommt sollte bei allen vier injektor annähernd gleich sein . Haut einer extrem ab oder kommt viel zu wenig ... Injektor kaputt . Klemme vor der Prüfung die Rücklaufleitung der injektor mit einer Klemmzange ab . Wenn das dich nicht weiter bringt dann exakt den vorförderdruck messen . Schau das du einen Tester herbekommst und schau dir über die Parameter den raildruck an ... Der sollte beim starten bei ca. 300 bar liegen ( wenn ich das noch richtig in Erinnerung hab ) . Du kannst den Rauldrucksensor auch Mal abziehen ( dann setzt dir das SG einen ersatzwert .


    Weisst du noch den genauen Fehlercode? Also p0xxx? Die Tester sind alle dumm :) vielleicht bekomme ich ne vernünftige Beschreibung raus .

    Nochmal, wenn es am Kraftstoff liegt sind es oft die injektor ansonsten sind die Fiat Diesel ziemlich unverwüstlich

    Hallo Zusammen,

    ich bin ja momentan dabei den Fiorino Lackierfertig zu machen ( gefühlte 100 Löcher zuschweißen) und jetzt ist mir aufgefallen das auf dem Dach (über dem dem Scheibenrahmen) extrem viel Spachtel drauf ist. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen das dort schonmal was gemacht worden ist. Ist das normal das dort Teilweise 3-4mm Spachtel drauf ist?


    Gruß Thomas

    Hallo zusammen,


    Da der Grüne soweit fertig ist habe ich mir was neues zum aufbauen besorgt;) . Es ist ein 81er Fiorino mit dem 1050ccm Motor. Der hat den 32ICEV 16/150 Vergaser verbaut mit diesem "Automitischen Choke" . Kann mir jemand erklären wie das genau funktioniert (mit dieser Feder) und vor allem, kann man da was einstellen? Ich kann ja dieses "Gehäuse" mit den Anschlüssen verdrehen also ja auch die Federspannung. Wie stelle ich das richtig ein?

    Bitte nicht gleich lachen ... es hat schon ne ganze Weile gedauert bis ich den "normalen" Vergaser kapiert hab ;( und jetzt kommt da wieder was neues 8o. Es wäre super wenn ihr mir da ne kurze Einweisung geben könntet.

    Gruß Thomas