Motor Backfire in Vergaser

  • super, genau das mit der Prüflampe wäre mir jetzt auch in den Sinn gekommen.

    womit wurde die Zündung eingestellt?

    Suche originale ABARTH-Teile für Fiat 500 und 600. Speziell für 595 und derivazione 750
    Ich freue mich über Angebote oder Hinweise! ^^

  • also, die Prüflampe ( Krokoklemme) an Batterie+ ist klar. Dann das Zündkabel an Zündspule abziehen und mit Prüflampe (Spitze) verbinden. Zündung ein, dann auf 20° vor OT ....Lampe muss an sein...bei 10° vor OT muss Lampe aus gehen. Ist das so richtig?

  • Hallo,

    Prüflampe mit Krokodilklemme an Plus, egal ob Batterie oder falls nicht erreichbar Standlicht einschalten.

    Prüflampenspitze oder zweite Klemme an grünes Kabel oder schwarzes Kabel am Kontakt.


    KFZ Technik Theorie :

    Bei geschlossenem Kontakt und eingeschalteter Zündung wird in der Zündspule ein Magnetfeld in der Primärspule erzeugt.

    Beim öffnen des Zündkonkaktes wird mit Hilfe des Kondensators dafür gesorgt, das das Primärmagnetfeld in der Zündspule zusammenbricht, was dazu führt. das in der Sekundärspule der Zündspule ein Spannung (Zündspannung )

    induziert ( Induktion) wird, welcher zur Zündkerze fliesst.


    Also:

    Der Zündzeitpunkt ist dann erreicht , wenn die Prüflampe ausgeht,

    Wenn die Zündung so eingestellt wird, und der Motor trotzdem nicht richtig läuft , sollte man kontrollieren:


    1. Kontaktabstand voll geöffnet ca. 0,4 mm ( Postkartenstärk) ist.

    2. Kontaktflächen reinigen ( entfetten )

    3. Kontakt abbrannt kontrollieren ggf. erneuern

    3. Kondensator erneuern

    4. Spannung an der Zündspule je nach Bauart 9 Volt bis Batteriespannung ( auch beim Starten, wenn der Anlasser dreht)


    Gruß Michael

  • michael: Der Effekt ist doch der gleiche - Du hast die Prüflampe ja nur anders angeschlossen...


    Wenn Günter nun wie angegeben die Klemme 1 und Masse mit der Prüflampe verbindet, dann muss die Lampe im Moment der Zündung (Abheben der Kontakte) aufleuchten.


    @Günter: Die Kontakte solltest Du unbedingt vor dem Einstellen der Zündung überprüfen und einstellen. Wenn Du den Schließwinkel hinterher einstellst, dann veränderst Du auch wieder den Zündzeitpunkt!


    Ich hoffe wir haben Dich hier jetzt nicht aus dem Konzept gebracht...

  • ihr habt mich nicht aus dem konzept gebracht....

    der 2.zylinder hat merklich weniger kompression als die anderen 3. festgestellt per fingertest...

    bleibt die frage, ob auf allen zylindern wenig kompression und auf dem 2. sehr wenig ist, oder eben nur weniger kompression auf dem 2.

    dann sollte der motor aber noch anspringen...

    oder ventile auf 2.zylinder sind undicht.

    sch........😞

  • günter...

    so wird dat nüscht!

    ich will jetzt hier nicht der spielverderber sein, aber dir bleibt nichts weiter übrig, als mit dem grund-"1x1" anzufangen, um endlich eine basis zu bekommen - eine todoliste auf der du dann gut & gerne an die abgearbeiteten sachen einen haken ran machen kannst. der fingertest für die kompressionsprüfung gehört da sicher nicht dazu.

    ohne jetzt hier die drei seiten nochmal zu studieren, solltest du erstmal rauskriegen was du genau für einen motor / eine motorkennung hast, dann kann es los gehen...

    steuerzeiten, sind noch nocken an der nockenwelle, kompressiontest der dir das ganze schwarz auf weiß protokoliert, kommt sprit an, und die ganz vielen tipps der vorredner hier in deinem thread.

    good luck

    chris

  • Hallo,

    uwe :

    wackelt man bei eingeschalteter Zündung und angeschlossener Zündspule zur Kontrolle an der Verteilerwelle, um die Einstellunbg zu prüfen löst man jedes mal einen Zündimpuls aus. Dadurch kann man mit 15000 Volt auch mal einen "geschossen" bekommen ,oder die Zündspule beschädigen ,wenn der Zündstrom nicht gegen Masse abfliessen kann.


    @ Pompieri :

    bei Zünd-OT müssen beide Ventile des betreffenden Zylinders geschlossen sein. ==> d.H. die Ventile müssen Ventilspiel haben:

    Ventilspiel kontrollieren


    Gruß Michael

  • 128replica-101 das das nichts mehr wird sehe ich auch so, jedoch nicht aufgrund fehlenden Wissens.

    welcher Motor, die Grundeinstellungen Ventile Steuerzeiten Zündung Sprit ist alles abgearbeitet und okay.

    Der Fingertest ist ganz klar nix genaues, aber aufgrund von einem fehlenden Kompressionstester eine Möglichkeit eine grobe Ursache des nicht Anspringens zu erklären.

    Ich werde das Projekt wohl beenden und den original Motor der Bus zum Schluss gut lief wieder einbauen.

    Den 52 PS Motor dann komplett neu aufbauen lassen.... vielleicht gibt's hier jemanden, gerne auch im Gegenzug für eine Karosserie Restaurierung ;)

    Danke nochmals an alle

  • aufgrund von einem fehlenden Kompressionstester...

    Ich werde das Projekt wohl beenden und den original Motor der Bus zum Schluss gut lief wieder einbauen.

    guten morgen günter,

    dann ist doch jetzt der richtige moment, abschließend noch die kompression zu messen (messen zu lassen).

    unter normalen bedingungen könnte man mal in einer freien werkstatt der näheren umgebung fragen, ob die es vielleicht in "aussenmontage" auf 'ner probefahrt erledigen könnten. besser derzeit für den schnellen handgriff wäre ggf. das hier (oder ähnliches) für recht schmalen taler:


    https://www.ebay.de/itm/222183327038


    sicher kein high tech! aber auf die schnelle weisst du dann, was mit dem motor wirklich los ist, hast ggf. eine info für den späteren motoraufbau...


    beste grüße

    chris

  • Günter: Der Kopf ist doch ruck zuck abgebaut...bist Du denn gar nicht neugiereig, was da drinnen los ist???


    Und falls Du lieber zuhören statt nachlesen möchtest - hier ein paar allgemeine Tipps zur Einstellung der Zündung von einem Fachmann der Oldtimer Markt - die einfache Einstellung mittels Prüflampe findest Du dort auch - ab ca. Min. 8:30


  • das mit dem Tester ist eine gute Idee, habe auch schon ein Angebot der mir einen ausleiht.

    Der Kopf ist schnell runter, weiß ich. Hatte ich abgebaut für bei Kopfdichtung.

    Der Motor hatte keine Riefen o.ä. !

    Bitte erspart mir jetzt, dann hätte man doch das und das sehen können....