Umbau Querlenker Hinterachse auf PA-Buchsen

  • Hallo zusammen,


    Nachdem die Gummis meiner Querlenker ziemlich ausgenudelt waren habe ich den Onlineshop von Andea Vencl aus Kroatien getestet (classicperformance-parts.com - hatte vor kurzem hier schon mal jemand verlinkt) und die Polyamidbuchsen bestellt.


    Kommunikation mit Andrea per Mail funktioniert einwandfrei, aber das nur am Rande.


    Habe die Buchsen letzte Woche montiert, Spur eingestellt und bin ca. 200km gefahren. Das ganz ist schon deutlich straffer als vorher, aber dafür fühlt sich die Hinterachse jetzt stabil an und ich habe nicht mehr den Eindruck, dass das Auto beim Einfedern nach rechts/links taumelt.


    Was grundsätzlich der Unterschied zu den sonst üblichen PU-Buchsen ist, weiß ich nicht.



    VG Ronny

  • Vielen Dank für den Erfahrungsbericht zu Classic-Performance-Parts! :thumbsup::thumbsup:

    Ich finde einige der Teile auch sehr interessant, habe aber bisher von einer Bestellung abgesehen, weil unbekannt...

    Da Kroatien ja in der EU ist, stellt sich das Thema mit Zoll & Co. ja zum Glück nicht. Ich habe in der Vergangenheit viel in Mazedonien bei Sime bestellt, aber da schlägt der Zoll immer gnadenlos zu... :cursing:

  • salve ronny,

    ...da würde mich am rande interessieren, welche vorspur (und ggf. sturz) du auf der hinterachse fährst!?

    vg chris

    Hallo Chris,


    Sturz ist ziemlich viel, schätze 3-4 Grad, so wie sich das beim tieferlegen eben ergibt. Ich kann morgen mal messen. Vorspur 1mm am Felgenrand gemessen. Hab dieses Mal mit Schnur eingestellt, deswegen kann ich Dir keinen Grad- bzw. Minutenwert sagen.


    VG Ronny

  • in den alten handbücher ist die vorspur mit 2-6mm (pos.) angegeben, aber natürlich mit spalttabletten und "normaler" federung/fahrzeughöhe. beim ritmo hieß es dann schon nur noch 0-4mm...


    ich hab mir am dämpfer, an der oberen befestigungsschraube, langlöcher "gefeilt" und erreiche so nur knappe 0,5° sturz. bei der vorspur bin ich bei 2mm. autobahn mit hoher geschwindigkeit und auch langgezogene kurven fühlen sich gut und nicht schwammig an, trotz (noch) serienmäßiger gummilagerung, die zugegebenermaßen offensichtlich schon arg porös ist/war. Bei der demontage war übrigens auch zu sehen, warum das gummilager noch gut funktionierte, es war nur am rande porös und die hülse sitzt noch fest.

    bei den ganz straffen/festen pu-buchsen hätte ich ein biss'l "angst", dann mit einem "poltergeist" durch die gegend zu kullern...

    vg chris