Lima Propeller beschädigt.

  • Hallo zusammen, als ich heute aufs Gas gedrückt habe, fing an was zu schleifen, als ich suchte bemerkte ich, dass die Propeler der Lima volkommen verbogen waren, ich habe sie provisorisch mit dem Hammer gerichtet damit es nicht mehr pfeift. Die Lima hat erst 40km ist neu.

    Reicht es aus wen ich nur den Propeller/Flügel wechsle? Oder die ganze Lima? Habe noch eine defekte Lima rumstehen. Der Rest fubktioniert noch und hoffe es hat kein schaden genommen.


    Ist euch dies auch mal passiert? Ich habe nirgends eine schraube gefunden die runtergefallen ist..


    Danke für eure hilfe

  • servus Tipo93,

    ich hätte vielleicht einen kleinen ansatz für die problematik... jedenfalls ist es mir so ergangen, und auf deinem bild sieht alles danach aus!

    ich hab ggü. dem original ein motor mit einer zwischenwelle für den rechten radantrieb verbaut. dadurch kommt die lima ein stück weg vom motor, und natürlich somit mehr in die nähe des lenkgestänges...

    nach der montage eines 20mm längeren keilriemen für eine entspannte de- und montage tuschierte im eingefederten zustand bei lenkeinschlag nach rechts "bis ende" die spurstange das limaschaufelrad - aufgefallen durch ein kurzzeitiges klingendes rasselgeräusch...


    da auf deinem bild die limaspanneinrichtung auf "maximal vom motor weg" ausgerichtet ist, vermute ich, das da bei dir auch der hase im pfeffer liegen könnte. es ist zumindest ein versuch wert dies zu überprüfen. (bei rechtseinschlag wandert räumlich gesehen die spurstange nach innen und nach vorn!)

    entweder ist deine neue lima in der loch- bzw. befestigungsanordnung anders ausgerichtet - könntest du ja ggf. mit der alten lima gegen prüfen, oder du hast schlichtweg einen zu langen keilriemen montiert.(?)


    good luck

    chris

  • Herzlichen Dank, ich hatte vorhin die gleiche Lima. Die hat mir sehr lange gehalten. Betreff dem Keilriemen hatte ich immer den Montiert gehabt. Soll ich einen kürzeren montieren?


    Den sowas ist mir neu, daher verzweiflung.


    Aber die Lima sollte kein Schaden bekommen haben?

  • moin'sen,

    wenn du mir die genaue motorkennung geben kannst, kann ich schauen welcher keilriemen von der länger her rein kommt.

    du konntest parallel mir dazu die lichtmaschinenbezeichung deiner alten & neuen lima übermitteln, und kannst ´ja auf die schnelle auch mal den "schaufelrad-aussendurchmesser" und vielleicht auch den genauen durchmesser der keilrippenriemenscheibe an der lima messen/vergleichen. ist diese "riemenscheibe" z.b. kleiner, bewegt sich natürlich bei gleicher keilriemenlänge die gesamte lima vom motor weg.


    grüße chris

  • Geisterfahrer

    Changed the title of the thread from “Lima Propeler beschädigt.” to “Lima Propeller beschädigt.”.
  • moin'sen,

    wenn du mir die genaue motorkennung geben kannst, kann ich schauen welcher keilriemen von der länger her rein kommt.

    du konntest parallel mir dazu die lichtmaschinenbezeichung deiner alten & neuen lima übermitteln, und kannst ´ja auf die schnelle auch mal den "schaufelrad-aussendurchmesser" und vielleicht auch den genauen durchmesser der keilrippenriemenscheibe an der lima messen/vergleichen. ist diese "riemenscheibe" z.b. kleiner, bewegt sich natürlich bei gleicher keilriemenlänge die gesamte lima vom motor weg.


    grüße chris

    Moin es handelt sich um 1.4ie 70ps. wen dies reicht :D


    Es sind beide gleich vom durchmesser. 59,5mm


    Mit freundlichen Grüßen

  • naja, es gibt für vorgabe tipo 70ps bis zu sieben verschiedene keilrippenriemen... (auswahlkatalog bosch)


    von länge 890mm , über 915, 920 ,925, 935 , 940 bis zu 962mm


    einen riemen könnte man laut bild ausschließen, dass ist der 3PK 915... auf dem bild ist augenscheinlich kein keilrippenriemen mit nur drei rillen zu sehen, ob es vier oder fünf rillen sind(?) ist nicht zu sehen. da würde die bezeichnung auf deinem jetzt verbauten riemen helfen


    um die sache weiter einzugrenzen stellt sich auch die frage:

    klima ja/nein

    servo ja/nein

    ...auch vom baujahr lässt es sich schlecht eingrenzen bis bj. 93 und ab bj. 93.


    genaue/vollständige motorkennung würde ebenfalls helfen... 836 A4.000, 160 A1.046 oder .048 (für deutschland)

    wenn du die motorkennung orten kannst vielleicht sieht du auch noch (meist darunter) die fortlaufende motornummer

    eine schweizer ausführung bringt dann noch etwas mehr farbe ins spiel! ;)

    grüße chris


    ps: vielleicht hast du ja aber auch noch die orig, betriebsanleitung zu deinem auto, und wir kriegen es darüber raus?


  • Hallo :9


    Hat kein Klima,

    Servo hat er.

    Bj 1993.


    160.A1


    Habe 5 Rippen und ist die 925mm montiert, habe ncoh eine rumliegen neu 915mm


    Gruss

  • 5PK 925 wäre orig. auch richtig. mit den eingrenzungen ohne klima, ohne automatik, mit servo (sagt Conti)


    BOSCH sagt für diese eckdaten je nach Motornummer/Fertigungsdatum bis/ab 1993, entweder eine 5PK 920 oder 940.


    dein modell wäre dann eingegrenzt mit dem 160 A1 bis Bj. 03-93, dannach soll der 836A4 verbaut sein.

    für den generator/lima gibt/gab es riemenscheibendurchmesser von 60, 65 und 69mm. im ergebnis gibt z.B. Hella einzig einen Ersatz mit 'ner 60er Rolle vor.

    kann also sein, dass vor deiner zeit schon mal einer eine frische lima gesteckt hat, und du kein urzustand hattest. probier einfach mal den 915 riemen und schaue, ob die spannschraube halbwegs mittig in der spannschiene im gespannten zustand sitzt. (siehe bild)


    zurück zu thema... hast du mal geschaut wie die spurstange zur lichtmaschine mit nach rechts eingeschlagenen räder steht. (nicht auf der bühne schauen, sondern auf dem boden stehend) gibt's ggf. "kratzspuren" des lima-lüfterrades an der spurstange?


    grüße chris



  • Hallo Chris habe die 915mm verbaut schraube ist mittig, bis jetzt noch keine Probleme verursacht :)


    Bzw wegen der Spurstange berührts nicht mit der Lima, obwohl sehr fest eingeschlagen war.


    Danke, dass du dir viel Zeit genommen hast mit den Bildern :)



    Grüsse :)