Kontaklose Zündung im 127er

  • Verschneite Grüße aus dem Süden,
    Ich hätte eine Frage bgzl. der Möglichkeit die Zündung in der ersten Serie des 127ers kostengünstig auf kontaktlos umzurüsten. Ich bin günstig an eine Zündspule samt Zündmodul vom A112 gekommen. Also sowas hier )Nicht das mit den Kühlrippen direkt an der Spule (wobeis da wahrs keine großen Unterschiede gibt oder??!!) und spiele mit dem Gedanken den originales Marelli Verteiler (S146) mit einem Hallgeber aus dem Zubehör auszustatten. Sowas hier : Kostet so um die 35 €. Leider fehlt hierfür noch der Ring der auf den Zündnocken gesteckt wird. Hat da irgendjemand Erfahrungen oder muss mir mitteilen das ich komplett auf dem Holzweg bin?!
    Ich hab bei Ebay kontaklose Zündverteiler gesehen wie den hier:
    Da scheint das ganze eigentlich nur ein Metallring mit vier Erhebungen zu sein die den Induktionsstrom erzeugen. Sowas muss natürlich sehr sehr genau gearbeitet sein damit dies Erhebungen exakt 90Grad voneneinader entfernt liegen. Ohne das Teil wär ich somit bei gut 70€ was eben weitaus günstiger als der komplette Verteiler ist und auch noch günstiger als die Sets von Pertonix (die wie mir gesagt wurde auch nicht allzu viel taugen sollen.) Und nachdem der studentische Geldbeutel eben meist klamm ist wäre das natürlich eine top Lösung. Vorausgesetzt es funktioniert ;)
    Für Anregungen wäre ich dankbar :)

  • du bist auf dem holzweg


    die sachen die du oben zeigst sind , das zündmodul und der hallgeber


    das zündmodul sitz auf einem kühlkörper wo auch die zündspule befestigt ist


    der hallgeber sitzt in dem verteiler den du da zeigst , ist ein ersatzteil


    du brauchst schon den verteiler und den rest


    aber aufpassen das funktioniert nicht mit jeder zündspule


    gruß
    holger
    spider-krefeld

  • Hi. Das mit dem Halter hab ich eben in nen anderen Thread gelesen. Mist. Zündspule und Modul hab ich. Deswegen ja der Plan das Ersatzteil in meinen Verteiler zu verpflanzen.
    Aber scheint wohl noch mehr dran zu hängen.
    Gruß Karl