Ab in den Süden...

  • An in den Süden... dem Bus mal wieder die Heimat zeigen, also seine ;-)

    An Himmelfahrt war es wieder so weit, wir sind mit dem 238 zum Lancia IG Treffen in Herborn gefahren um danach gleich weiter nach Italien in den Urlaub zu reisen.

    Unser erster halt war ein Wohnmobilparkplatz in Memmingen, unweit der Autobahn kann man fast kostenlos stehen und hat auch Möglichkeit für Ver- und Entsorgung.

    Für die eine Nacht der Durchreise ist das alles bestens... Am nächsten Morgen weiter bis an den Gardasee, auf den Campingplatz Maroadi zwischen Torbole und Riva del Garda im Norden des Lago.

    Wir hatten keine Reservierung, aber noch waren ja keine Ferien deswegen haben wir einen schönen Platz bekommen. Der Platz hat direkten Zugang zum See, das Wetter war auch traumhaft, was will man mehr... hier haben wir einige schöne Tage mit chillen, wandern, klettern und einkaufen verbracht. Auf dem einen Bild ist der 238 ganz klein zu erkennen, evtl. braucht Ihr dafür ne Lupe ;-)

    An Pfingsten wurde es sehr voll dort, da haben wir uns lieber verdrückt und sind Richtung Stubaital gefahren. Auch dort haben wir einen netten Campingplatz gefunden, leider war das Wetter eben nicht mehr richtig schön... zum Glück hat es nur Nachts geregnet. Wir haben trotzdem noch eine sehr schöne Wanderung am "WildeWasserWanderweg" gemacht und Tirols größten Wasserfall gesehen. Für die Rückfahrt nach Hannover haben wir noch einen Zwischenstopp in Rothenburg ob der Tauber eingelegt, ein sehr schönes, mittelalterliches Städtchen. Auch hier haben wir wieder einen Campingplatz ohne Reservierung angefahren, alles problemlos möglich.

    Am Ende hatten wir fast 3000km abgespult, der Bus hat tapfer gehalten... eine Kleinigkeit war auf dem Rückweg, gelegentlich hatte er weniger Leistung, da ging auf der Autobahn nur noch 90 kmh anstatt 110. naja, alles gut soweit.... hat Spaß gemacht!

    Gruß

    Andreas (AKA Randyandy)

  • Na das entschuldigt die Abwesenheit vom Treffen zu Pfingsten ein wenig ;)

    Urlaube sind doch einfach das Beste mit dem 238, schöner Bericht, macht gleich Lust in den nächsten Ausflug zu starten :thumbup:

    Hast du die Ursache für den Leistungsverlust schon gefunden?

  • Nach dem Leistungsverlust habe ich noch nicht wieder gesucht, bin gerade im Renovierungs- und Umzugsstress...

    By the way, ich habe wahrscheinlich ab morgen einen Fiat 131 1600 OHV Motor in meiner Garage :-)

    Damit wäre dann wahrscheinlich genug Leistung da ;-)


    Grüße

  • Toller Bericht!

    Es ist herrlich zu wissen, dass auch andere die "grosse Fahrt" mit den junggebliebenen Italienerinnen (ital. die Auto!) geniessen tun.

    Dein 238er ist auf dem Campingplatz relativ leicht zu enttarnen...

    Weiterhin gute Fahrt!

    Gruss

    Autolux