Posts by zippo

    Hy,

    das die "Bielstein" Brücke eine normale 1000er Serienbrücke ist dürfte ja bekannt sein.

    Der Haupt Nr. unterschied kommt von Vergaser oder SPI und dann noch zwischen Bosch und Weber SPI.

    Der von der Cinque Gemeinde gepredigte Heilsbringende Leistungsschub dürfte aber eher eine Legende den Tatsache sein.

    Nicht umsonst wird wohl im Cinque Forum der Begriff "Schrottplatztuning" dafür verwendet.

    Tatsache ist das da wie dort wild getunt wird ohne das Ergebnis seriös zu messen,

    das "Popometer" liefert die besseren Wunschdaten.

    Ich habe diese Brücke lange in meinem Rallye Panda gefahren.

    999ccm/64PS eine reine "Drehzahlziege",verwertbare Leistung war erst ab 4000upm vorhanden.

    Ich hatte die Schallmauer erreicht was ich mit meinen Mitteln an Leistung

    aus dem 1000er FIRE Herausquetschen konnte.

    Beim Werkstatt aufräumen bin ich dann über eine Orginale Cinque Brücke gestolpert und habe sie vermessen und mit der "Bielsteinbrücke" verglichen und plötzlich wusste Ich wo mein Problem war.

    Die Cinquebrücke hat im Mittel ( schwankung im Guss ) um ca. 20% größere Kanäle.

    Die "Bielsteinbrücke" kann nicht gleichmässig auf das Mass der Cinquebrücke aufgefräst werden da sie weder einen ausreichenden Durchmesser noch genügend Wandstärke dafür hat.

    Daher wird die "Bielstein" nur vorne im Flanschbereich geweitet so das sie Halbwegs auf die Größeren Kanäle des 1.1er Kopfs passt.Das Mass des 1.2 SPI Kopfes mit den großen Ventilen ist sowieso ausser Reichweite.

    Die Vorteile des 1 in 4 (Drehzahl) Krümmers mit der besseren strömung scheitern also am geringem Querschnitt und durch die aufweitung an der plötzlichen veringerung der Strömungsgeschwindigkeit.Die Strömung reißt bei höherer Drehzahl ab und der Liefergrad sinkt.

    Der Motor hat also eine Drossel!


    Der Cinque/Punto 1.1 mit seinem 1-2-4 Krümmer ist auf Drehmoment und freieres "Atmen" ausgelegt und funktioniert perfekt!


    Ich habe die möglichkeit bei einem Clubkammeraden auf der Rolle zu messen.

    Alleine der Wechsel auf die Cinquebrücke an dem von mir verwendeten 1.2 SPI Kopf

    Brachte ein Plus an Drehmoment,der Motor ist Fahrbarer und Ich habe die 70 PS Hürde geknackt!!!!


    Ich für meinen Teil empfehle die Cinque/Punto Brücke.;)


    Gruß Zippo8)

    Hy zusammen,

    irgendwie ist Rallye scheinbar das "Schmuddelkind" der Motorsportarten und wird gerne

    "unter den Tisch gekehrt" und vergessen.


    https://www.adac-motorsport.de/retro-rallye/


    Die einfachste möglichkeit einzusteigen.

    Auto min. 20 Jahre alt und Straßenzugelassen,Bügel,Fahreranzug und ECE Helm,Fertig!

    Startberechtigt ist dort alles mit Mindestalter,überspitzt ausgedrückt auch ein 127 mit 12 Zylinder Mittelmotor solange er zugelassen ist.


    http://www.historic-rallye-cup.de/


    Hier wird das Reglement schon etwas genauer genommen,

    das Auto soll der Homologation/Periode entsprechen.Moderne Elektronische Hilfsmittel sind Verboten.

    Ich fahre jetzt seit 5 Jahren mit einem Panda Gr.A im HRC und bin Gesammtsiegfähig gegen 911 & co damit.

    Daher kann ich diese Serie ruhigen Gewissens auch für Einsteiger Empfehlen.

    Gruß Zippo

    Hy Enzo,

    Rallyepandas sind wohl ansteckend?:thumbsup:

    Div. Teile für einen Panda erste Serie.


    Panda Armaturenbrett Komplett!

    Radkasten Verbreiterung!

    Stossfänger Vorne!

    Was verstehst du unter komplett?

    Der reine Kunststoffträger oder mit "Hängematte"?

    Egal,das passt auch vom Seat Marbella.

    Ebay Kleinanzeigen ist voll davon.


    Verbreiterungen werden sehr sehr schwer zu finden sein.

    Hast du einen GFK Künstler zur hand?

    Ich habe noch 2 Varianten die Du abformen könntest.


    Gruß Zippo8)

    Hy Andre,

    ich frage mal wozu der Aufwand?

    Nebensächlichkeiten wie TÜV einmal aussen vor.

    Suche nach leistung oder Nice to Have?

    Ist es die leistung die Du suchst dann lass es,die serienspritze war mit Modifikationen für 135ps auf der Rolle an meinem MK1 gut.

    Gehts nur um Nice to Have kann ich Dir nicht weiterhelfen,freue mich aber über ein gelungenes ergebnis.


    Gruß Zippo8)

    Hy Andre,
    Glückwunsch zum MK1! :thumbup:


    - Fahrwerk oder Federn


    H&R gibt es noch neu,nimm die 40/40

    60/40 sitzt ständig auf.

    Dazu die Orginalen Sachs für den Turbo dann passt es.
    Nach dem Tieferlegen nicht vergessen die Spur auch an der HA einzustellen!!


    - Sportauspuff / Endpott


    Geht beim Croma einfach.

    Endtopf raus und Durchgehendes Rohr einbauen.

    Motor spricht besser an und Dreht freier und das beste daran er wird nicht Laut.

    Bin so mehrfach bei der HU gewesen ohne probleme.


    - Info WAS an max an Rädern drauf paßt......


    7x17" gabs mit Hörrman gutachten und von AZEV.

    Einfach mal nach Lancia Thema Felgen sehen.

    7x16" mit 205er hatte ich auf dem Turbo.


    Btw. wenn Du freude am Fahren möchtest rüste auf die 257er Turbobremse belüftet oder auf die 284er Mareabremse um,die 257er serienscheibe ist schnell am Limit.


    -Schaden an der Türverkleidung....


    ein steter Quell der Freude......


    umrüstung auf MK2 geht nur mit Schweissarbeiten am Innenblech.

    Mit Geduld und Zeit kann mann die Verkleidungen mit Dampf/Hitze wieder zurückbiegen und neu verkleben.

    Eine dünne Schicht Glasfaser auflaminiert beugt dem erneuten aufbiegen vor.


    Gruß Zippo 8)







    Aktuell bei Wikipedia:



    "2017 wurde von M.R.Baster nach ausführlichen Studien im Selbstversuch der Beweis erbracht das bei Verzicht von Cola der Alkoholgehalt der Mischung auf unter 0% sinkt."


    Nur zur Beweisführung ;)
    Sehen wir mal wielange es dort steht.


    gruss Zippo 8)


    (12 Minuten)

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup: ich sagte ja "ominöse Telefonjoker" :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Es mögen ja alle auf Ihrem Fachgebiet Topleute sein,aber keiner von ihnen steht in dem Ruf (geschweige den behauptet er das von sich) ein Lampredi Kenner zu sein.


    Es geht hier NUR und AUSSCHLIESSLICH um den Lampredi DOHC!


    Da hilft es nicht weiter ob ein Mitsu EVO Trallala eine "Milchreiseinspritzung" und einen "Dauerwellenausgleich" als konstruktives Detail benötigt oder auchnicht.


    Der Lampredi braucht sie nicht da er völlig anders konzipiert und konstruiert ist!
    Das sind Fakten an denen auch deine angeführte "Gasdrucktheorie" sowie die "Bösen" Drehzahlen nichts ändern werden.


    Wäre dem so würden sich Millionen 4 Zylinder Otto und Dieselmotoren aller Hersteller ständig selbst zerlegen!


    16000upm ohne AW dauerhaltbar sind schon seit Jahren keine seltenheit bei Motorradmotoren,Automotoren mit über 8000upm ebenfalls.
    BMW nannte das "Hochdrehzahlkonzept" und bereits da war es für Honda und Co ein Alter Hut.


    Selbst Fiat/Lancia hat sich in den folgenden 1,6 Torque und 1.8 Modular Motoren die AWs wieder gespart weil ihr Nutzen vs Kosten in keinem verhältnis zu einem sauber ausbalancierten Kurbeltrieb standen. ;)


    Die FIRE motoren sind ebenso konstruiert haben aber im gegensatz zu deinen Behauptungen keine Ähnlichkeit oder gar Verwandtschaft mit dem Lampredi DOHC.
    Beiden gemein ist allerdings das sie nichts aber auch garnichts mit einem Mitsu EVO zu tun haben.


    Solltest Du diese tatsachen endlich einmal Aktzeptieren können wir gerne sachlich weiter Diskutieren ;)


    gruß Zippo 8)


    PS: Wikipedia ist eine der unsichersten Quellen überhaupt da jeder dort seinen Senf dazugeben kann und nur selten ein kompetenter Fachman diese Beiträge korigiert.
    Wenn ich heute dort eintrage das Rum-Cola ohne Cola keinen Alkohol enthält wird es zig "Baster" geben die daran glauben und es verbreiten bis es jemand dort korigiert!
    Der Schaden ist aber schon entstanden!! :cursing:


    PSS: Danke für dein Dislike baster! :thumbsup::thumbsup:

    Hy,

    .
    Ich habe das nie bestritten, daß der Lampredi die Dinger nicht brauchte. Aber offensichtlich war der Konstrukteur des AGW-Motors der Meinung, daß er sie bräuchte. Für das Gruppe A-Homologationsmodell HF 4WD ... warum der Block dann auch in anderen Modellen landete, darüber könnte ich nur spekulieren.

    war der HF4WD nicht noch ohne AWs?

    Hy,

    .
    Ich habe das nie bestritten, daß der Lampredi die Dinger nicht brauchte. Aber offensichtlich war der Konstrukteur des AGW-Motors der Meinung, daß er sie bräuchte. Für das Gruppe A-Homologationsmodell HF 4WD ... warum der Block dann auch in anderen Modellen landete, darüber könnte ich nur spekulieren.


    ich bleibe dabei das die AWs aus Marketinggründen zur abgrenzung von Fiat "nachgerüstet" wurden.
    Als Quelle beziehe ich mich auf die veröffentlichungen von Fiat/Lancia und die Kommentierungen von Phil Ward.


    Lancia musste den AW Block zur Homologation nehmen da er in der serie verbaut wurde

    Hy baster,
    irgendwie verkennst du hier etwas.


    Es geht nicht darum AWs gut oder schlecht,es geht darum das der Lampredi sie nie brauchte. ;)


    Motorsport und seine Entwicklungen sind ein ganz eigenes Thema über das wir gerne in einem eigenen Thread posten können.


    Gruß Zippo 8)

    Hy baster,
    sorry aber überprüfst du deine Quellen?


    1."Ich denke meine Auflistung der versch. Fahrzeuge mit dem AGW-Block zeigt, das Deine obige Aussage nicht richtig ist."


    Es macht einen gewaltigen unterschied ob ein Motor von Anfang an mit oder ohne AW konstruiert wurde.
    Im bsp. Lampredi ist es so das er ursprünglich OHNE AWs konstruiert und ausbalanciert wurde.
    Da parallel bei FIAT/Lancia in Croma/Thema 2.0 Lampredis mit bzw ohne AWs verbaut wurden ist der Vergleich ganz einfach da wir ja von massekräften 1. und 2. Ordnung sprechen.


    Kurbelwelle,Pleul und Kolben sind IDENTISCH!!


    Der Vorteil bei Motoren die auf AWs konstruiert wurden ist unbestritten.



    2."Die gewünschten technischen Gründe für die AGWs : die hohen Gaskräfte bei Benziner-Turbos (nicht nur bei Fiat/Lancia wurden die Lanchester-Wellen beim 4-Zylinder-Benziner-Turbo verwendet)"



    Ahja.....,der Gasdruck ist die Ursache...sosoo.....
    Deine AW kann mit 100000upm rotieren wenn es ihr Spaß macht,den Gasdruck wird es nicht kümmern.


    Sinn oder Unsinn der AWs ist es die freien Massekräfte des Kurbeltriebs zu kompensieren,da ist es egal ob Sauger oder 100bar ladedruck.
    Vereinfacht,1Gramm unwucht bleibt 1Gramm egal ob im Sauger oder Turbo!
    5000upm bleiben 5000upm selbst bei 1000bar Ladedruck schert sich die Physik nicht darum.



    3."beim annähernd gleich großen 20 Jahren später konstruierten Mitsu-Lancer-Evo-4-Zylinder-Benziner-Turbo. Jetzt wirste sicher sagen : nur dieses eine Beispiel ?? Tatsächlich langt mir das, .... denn wenn 2 versch. für das Gruppe A Rallye-WM-Reglement Motorenentwicklunstechniker zu 2 versch. Zeiten zu dem gleichen Ergebnis kommen, nämlich extra einen Block für AGWs zu bauen, dann bin ich mir sicher, daß DIE ihre technischen, und keine Marketing-Gründe hatten)"



    Hier könnte es Enden,da Du selbst das Finale Ergebnis gepostet hast:



    "..... 20 Jahren später konstruierten Mitsu-Lancer-Evo-4-Zylinder-Benziner-Turbo"



    Dieser Motor wurde gezielt mit AWs konstruiert,das hat aber nichts mit der Gr.A zu tun!
    Abarth legte die AWs grundsätzlich still bzw. baute sie bei Gr.A Motoren aus!!!


    Nimm es endlich zur Kenntnis,der Lampredi wurde OHNE AWs konstruiert und ausbalanciert,die AWs wurden einfach nur dazugebastelt!


    Da hilft auch keine auflistung von zig Herstellern die Motoren mit AWs konstruiert und gebaut haben.es geht hier nur um den Lampredi!











    .

    Hy zusammen,
    ich mache mal ein neues thema auf um den Ursprungsthread vonChristofP ( Lager aufpressen ... bzw. mit Treibwerkzeug auftreiben... ) nicht weiter zu abschweifen zu lassen.
    Forenkollege baster hat ja eine durchaus interessante Diskusion zum Lampredi begonnen,also geht es nun hier weiter.



    von baster:
    "Noch was zu dem 84x90 AGW-Motorblock :
    Der ist nicht nur einfacher Abklatsch vonner Lampredi-Urkonstruktion.
    Der ist nach dem FIRE-Prinzip überarbeitet worden. Er ist nämlich eine
    gründlich revidierte Ausgabe des
    Zweiliter-Fiat-Doppelnockenwellenmotors."


    Das ist mir Neu,hättest du eine belastbare Quelle dazu?



    "Der Zylinderblock zeigt
    markante Ähnlichkeiten mit dem FIRE 1000 auf."


    Wo?
    Nach 30jahren Lampredi und 10jahren FIRE kann ich ausser 4 zylinder,4 takt,Tassenstössel und Querstrom nicht viel entdecken.


    "Auch hier werden moderne
    Dünnwand-Graugußtechniken angewendet. Wie beim kleinen Vierzylinder
    wurden die Bolzen für den Zylinderkopf und die Hauptlagerdeckel sehr
    sorgfältig in gleicher Ebene platziert, um Verzug zu vermeiden und damit
    enge Passungen realisieren zu können."


    Marketinggefasel,so war schon der 1438er Ur-Lampredi konstruiert


    "Ebenso wurden in den Querwänden
    des Kurbelhauses große Fenster dort offen gelassen, wo die
    rechnergestützte Konstruktion solche Möglichkeiten auswies."


    Wirklich??!
    Ich habe es nie aufs 1/10 nachgemessen,deutlich sichtbar ist der unterschied aber nicht.


    "Bei beiden Motoren (dem 1000er FIRE und dem AGW-2-Liter) sind außerdem
    die Zylinder ohne Wasserspalte zusammengegossen, was Länge und Gewicht
    spart."


    Keine ahnung welche Quelle diesen Lacher verbrochen hat,ich gehe davon aus das jemand die Schnittzeichnung des 1438er vor augen hatte und unterstellt das auch die 2.0l so sein müssen.


    Fakt ist in der tat das Motoren mit 80er bzw. 76er Bohrung umspülte Zylinder hatten.
    Motoren mit 84er Bohrung waren schon immer "ohne Wasserspalte zusammengegossen".


    Davon abgesehen hat sich von einführung 1966 bis zum Bauende der AW-Motoren nichts an der Blocklänge geändert!
    Lassen wir mal änderungen wie den wegfall der Nebenantriebswelle (ölpumpe/Verteiler),Ölpumpe (im sumpf/stirnseite KW) und Lancasterwellen beiseite bleibt festzuhalten das sich die Stichmasse nie geändert haben.


    In der Praxis lässt sich ein ein kopf von 1966 auf einen 2000er block montieren,eine 2000er KW passt in einen 1966er Block.
    Die wesentlichen Masse haben sich nie geändert.


    "Na @zippo und nu ... meine obige Datensammlung ... nix mehr mit kopieren und abschreiben, wa ?? .. also doch ne Evo-Entwicklung des Motorblockes, wa ?? ... und auch nix nur aus Marketinggründen für die Lancia-Oberklasse raufgebastelt .. .. der neue Motorblock mit den AGWs hat handfeste technische Gründe !!"


    Die Suche ich immernoch. ;)


    gruß Zippo 8)









    Hy Baster,

    .Zum Croma Turbo kann ich nix sagen, aber dafür zum Lancia Thema Turbo Motor, ab 10/84, der M-601 ...

    ......der natürlich eine völlig "Neue" Lancia Entwicklung war??? :D


    Kopieren von Pressetexten und den daraus abgeschriebenen Testberichten bringt dich der Wahrheit nicht näher.


    Fakt ist das der Lampredi schon viele erfolgreiche Dienstjahre als Sauger,Turbo und Kompressor (auch bei Lancia!) hinter sich hatte bevor Lancia aus Marketinggründen für die Oberklasse die AWs auf ein funktionierendes System aufbastelte.


    Bemühe mal die Forensuche,das Thema ist schon oft beleuchtet worden ;)


    gruss Zippo 8)

    Hy Baster,
    es hat zwar etwas länger gedauert aber das Ergebnis ist wie erwartet.... :(

    .
    Sagt mal, habt ihr paar das mit den Augen.
    Zeigt mir bitte mal, wo ich 18-Zöller empfohlen haben soll. Erstmal fangen die mit 17 Zoll an und nicht mit 18, und wichtiger : da sich @Winnie erst später hier in seinem Thread auf 175 festgelegt hat (vorher war er diesbzgl. noch nicht sicher) ... hatte der Threadersteller durchaus nichts gegen meine allgemeine (das Gegenteil von speziell) Reifenempfehlung ...

    .


    Anderen eine evtl. Sehschwäche zu unterstellen ohne das eigene "Geschreibsel" in erinnerung zu haben zeugt von schlechtem Stil.


    In einem Thread der 13" als Frage hat die bemängelte 18" Antwort von dir mit 17" zu verteidigen zeigt das du das Thema immer nochnicht so ganz erfasst hast.


    Ist nicht schlimm,das kann ja mal passieren wenn man neu in einem Forum ist.
    Einfach beim nächsten mal eine Antwort die zum Thema passt oder ruhig sich eingestehen das man nichts dazu beitragen kann und nichts schreiben.
    Das bringt in diesem Forum mehr Respekt als "Beiträge Sammeln" ;)


    gruss Zippo 8)