Posts by zippo

    Hy Jochen,

    nicht gleich aufgeben.;)


    Besorge dir die Kataloge von Sandtler und ISA,Online ist nicht alles gelistet!


    https://www.sandtler24.de/


    Sandtler listet im katalog alle bremsscheiben voll bemasst,da müsste sich ja etwas finden lassen.


    https://www.isa-racing.com/


    Bei ISA werden Beläge bemasst angegeben,3 Kolben Sättel gibt es in Neu und Bremsscheiben können nach mass gefertigt werden.


    Allerdings oft mit dem Vermerk nur für den Rennsport!!

    Bei einem gemütlichen Oldi wie deinem wäre ich auch schmerzfrei eine Scheibe die im Offset passt in Nabe,Lochkreis und Durchmesser anzupassen.

    Selbstverständlich nur für den Rennsport!;)


    Gruß Zippo

    Hy Scorpion,

    Hitzeschutzband um deinen Fächerkrümmer könnte auch ein paar Grad weniger bringen, gibts bei amazon und den üblichen Tunern.

    grundsätzlich eine gute Idee,geht aber nicht grundsätzlich bei unseren Pandas.


    Enzo baut einen MK I nach Homologation der Gr.2. (Rallye)

    Afficionado MK I Gr.2 (Rundstrecke/Berg)

    Hubert v. Goisern MK I 4x4 Gr.2 (Rallye)

    Mein Panda MK II entspricht der Gr.A (Rallye/Berg)


    Alle 4 Pandas sind für den Historischen Motorsport aufgebaut und müssen ihrer Homologation und der Periode entsprechen.Da gab es das "Wickelband" nicht in der Homologation.

    Enzo trifft es noch härter da er sein Auto auch bei Slowly Sideways an den Start bringen will.

    Dort muss das Auto EXAKT! vom kleinsten Aufkleber bis zum Restsauerstoff von 1981 im Ersatzrad dem Historischen Sainz Vorbild entsprechen.


    Gruß Zippo

    Hy Enzo,

    das Problem das ich meinte ist nicht die Kühlung bei zügiger Fahrt sondern der Hitzekollaps

    wenn du an der DK anhältst.

    Während der Fahrt sorgt die Kombination aus Staudruck vor dem Kühler und Unterdruck unter dem Auto noch für leidlichen Luftdurchsatz im Motorraum.Hältst du an geht die Temperatur durch die Decke weil dein Lüfter zwar versucht Luft durch den Kühler zu Drücken aber die Heiße Luft nicht abfliessen kann.

    Ich fahre ja "auf Achse" zu den Veranstaltungen und selbst wenn ich mal den Panda ausfahre,auf der Autobahn,und mit 170+ km/h Unterwegs bin bleibt die Temperatur im Gesunden bereich.

    Muss ich dann aber unter 100 Km/h reduzieren oder fahre von der Autobahn ab geht die Temperatur blitzschnell in Richtung Kollaps.

    Nach dem Ziel und Teilweise sogar auf der WP fahre ich deshalb mit Voll aufgedrehter Heizung!

    Im Falle deines "Klappermotors" kommt die Position des Abgaskrümmers ohne Kühlung noch erschwerend dazu.


    Gruß Zippo

    Hy Enzo,

    hast Du deinen Panda schon einmal zügig mit dem Motor auf Temperatur gefahren?

    Soweit wie dein U-Schutz abdeckt wirst Du am Ende der WP im Roten Bereich sein.

    Deshalb fahre ich die Entlüftungen seitlich in der Haube.


    Gruß Zippo




    Hy,

    "eigentlich kaum Unterschied"?



    Oben Cinque unbearbeitet,unten Weber Spi (Bielstein) unbearbeitet.

    Dein Bild "Schmeichelt" der Bielstein etwas.

    Der Vorteil der Bielsteinvariante begründet sich darin, das der Luftstrom direkter, d.h. ohne große Umlenkungen in den Zylinderkopf eintreten kann.

    Stimmt,aber was ist jetzt wichtiger?

    Direkt aber zu wenig Gemisch oder Indirekt und Genügend Gemisch??


    Vereinfacht,wenn Du großen Durst hast was hilft besser,

    Direkt aus dem Strohhalm oder der Große Schluck aus einem Glas?


    Betrachten wir die Sache mal genauer.

    Der Direkte weg ermöglicht eine Höhere Strömungsgeschwindigkeit,der Geringere Durchmesser erfordert aber auch eine im Verhältnis wesentlich Höhere Strömungsgeschwindigkeit um den Gleichen Liefergrad zu erreichen.

    Wenn Du mal den Lamdawert im Betrieb ansiehst wirst Du erschrecken wie Mager der Motor im oberen Bereich läuft.

    Ab ca. 6000 upm reist die Strömung mit der "Bielstein" ab!

    Die Gassäule lässt sich nicht unendlich dehnen/beschleunigen.


    Wenn man sich einmal von dem Irrglauben trennt das Direkt also "Geschwindigkeit"

    Leistung bringt und sich auf den Gedanken einläßt das der Motor ein bestimmtes Volumen (Liefergrad) benötigt wird die sache Verständlicher.


    Gruß Zippo 8)

    Hy,

    das die "Bielstein" Brücke eine normale 1000er Serienbrücke ist dürfte ja bekannt sein.

    Der Haupt Nr. unterschied kommt von Vergaser oder SPI und dann noch zwischen Bosch und Weber SPI.

    Der von der Cinque Gemeinde gepredigte Heilsbringende Leistungsschub dürfte aber eher eine Legende den Tatsache sein.

    Nicht umsonst wird wohl im Cinque Forum der Begriff "Schrottplatztuning" dafür verwendet.

    Tatsache ist das da wie dort wild getunt wird ohne das Ergebnis seriös zu messen,

    das "Popometer" liefert die besseren Wunschdaten.

    Ich habe diese Brücke lange in meinem Rallye Panda gefahren.

    999ccm/64PS eine reine "Drehzahlziege",verwertbare Leistung war erst ab 4000upm vorhanden.

    Ich hatte die Schallmauer erreicht was ich mit meinen Mitteln an Leistung

    aus dem 1000er FIRE Herausquetschen konnte.

    Beim Werkstatt aufräumen bin ich dann über eine Orginale Cinque Brücke gestolpert und habe sie vermessen und mit der "Bielsteinbrücke" verglichen und plötzlich wusste Ich wo mein Problem war.

    Die Cinquebrücke hat im Mittel ( schwankung im Guss ) um ca. 20% größere Kanäle.

    Die "Bielsteinbrücke" kann nicht gleichmässig auf das Mass der Cinquebrücke aufgefräst werden da sie weder einen ausreichenden Durchmesser noch genügend Wandstärke dafür hat.

    Daher wird die "Bielstein" nur vorne im Flanschbereich geweitet so das sie Halbwegs auf die Größeren Kanäle des 1.1er Kopfs passt.Das Mass des 1.2 SPI Kopfes mit den großen Ventilen ist sowieso ausser Reichweite.

    Die Vorteile des 1 in 4 (Drehzahl) Krümmers mit der besseren strömung scheitern also am geringem Querschnitt und durch die aufweitung an der plötzlichen veringerung der Strömungsgeschwindigkeit.Die Strömung reißt bei höherer Drehzahl ab und der Liefergrad sinkt.

    Der Motor hat also eine Drossel!


    Der Cinque/Punto 1.1 mit seinem 1-2-4 Krümmer ist auf Drehmoment und freieres "Atmen" ausgelegt und funktioniert perfekt!


    Ich habe die möglichkeit bei einem Clubkammeraden auf der Rolle zu messen.

    Alleine der Wechsel auf die Cinquebrücke an dem von mir verwendeten 1.2 SPI Kopf

    Brachte ein Plus an Drehmoment,der Motor ist Fahrbarer und Ich habe die 70 PS Hürde geknackt!!!!


    Ich für meinen Teil empfehle die Cinque/Punto Brücke.;)


    Gruß Zippo8)

    Hy zusammen,

    irgendwie ist Rallye scheinbar das "Schmuddelkind" der Motorsportarten und wird gerne

    "unter den Tisch gekehrt" und vergessen.


    https://www.adac-motorsport.de/retro-rallye/


    Die einfachste möglichkeit einzusteigen.

    Auto min. 20 Jahre alt und Straßenzugelassen,Bügel,Fahreranzug und ECE Helm,Fertig!

    Startberechtigt ist dort alles mit Mindestalter,überspitzt ausgedrückt auch ein 127 mit 12 Zylinder Mittelmotor solange er zugelassen ist.


    http://www.historic-rallye-cup.de/


    Hier wird das Reglement schon etwas genauer genommen,

    das Auto soll der Homologation/Periode entsprechen.Moderne Elektronische Hilfsmittel sind Verboten.

    Ich fahre jetzt seit 5 Jahren mit einem Panda Gr.A im HRC und bin Gesammtsiegfähig gegen 911 & co damit.

    Daher kann ich diese Serie ruhigen Gewissens auch für Einsteiger Empfehlen.

    Gruß Zippo

    Hy Enzo,

    Rallyepandas sind wohl ansteckend?:thumbsup:

    Div. Teile für einen Panda erste Serie.


    Panda Armaturenbrett Komplett!

    Radkasten Verbreiterung!

    Stossfänger Vorne!

    Was verstehst du unter komplett?

    Der reine Kunststoffträger oder mit "Hängematte"?

    Egal,das passt auch vom Seat Marbella.

    Ebay Kleinanzeigen ist voll davon.


    Verbreiterungen werden sehr sehr schwer zu finden sein.

    Hast du einen GFK Künstler zur hand?

    Ich habe noch 2 Varianten die Du abformen könntest.


    Gruß Zippo8)

    Hy Andre,

    ich frage mal wozu der Aufwand?

    Nebensächlichkeiten wie TÜV einmal aussen vor.

    Suche nach leistung oder Nice to Have?

    Ist es die leistung die Du suchst dann lass es,die serienspritze war mit Modifikationen für 135ps auf der Rolle an meinem MK1 gut.

    Gehts nur um Nice to Have kann ich Dir nicht weiterhelfen,freue mich aber über ein gelungenes ergebnis.


    Gruß Zippo8)

    Hy Andre,
    Glückwunsch zum MK1! :thumbup:


    - Fahrwerk oder Federn


    H&R gibt es noch neu,nimm die 40/40

    60/40 sitzt ständig auf.

    Dazu die Orginalen Sachs für den Turbo dann passt es.
    Nach dem Tieferlegen nicht vergessen die Spur auch an der HA einzustellen!!


    - Sportauspuff / Endpott


    Geht beim Croma einfach.

    Endtopf raus und Durchgehendes Rohr einbauen.

    Motor spricht besser an und Dreht freier und das beste daran er wird nicht Laut.

    Bin so mehrfach bei der HU gewesen ohne probleme.


    - Info WAS an max an Rädern drauf paßt......


    7x17" gabs mit Hörrman gutachten und von AZEV.

    Einfach mal nach Lancia Thema Felgen sehen.

    7x16" mit 205er hatte ich auf dem Turbo.


    Btw. wenn Du freude am Fahren möchtest rüste auf die 257er Turbobremse belüftet oder auf die 284er Mareabremse um,die 257er serienscheibe ist schnell am Limit.


    -Schaden an der Türverkleidung....


    ein steter Quell der Freude......


    umrüstung auf MK2 geht nur mit Schweissarbeiten am Innenblech.

    Mit Geduld und Zeit kann mann die Verkleidungen mit Dampf/Hitze wieder zurückbiegen und neu verkleben.

    Eine dünne Schicht Glasfaser auflaminiert beugt dem erneuten aufbiegen vor.


    Gruß Zippo 8)







    Aktuell bei Wikipedia:



    "2017 wurde von M.R.Baster nach ausführlichen Studien im Selbstversuch der Beweis erbracht das bei Verzicht von Cola der Alkoholgehalt der Mischung auf unter 0% sinkt."


    Nur zur Beweisführung ;)
    Sehen wir mal wielange es dort steht.


    gruss Zippo 8)


    (12 Minuten)

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup: ich sagte ja "ominöse Telefonjoker" :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Es mögen ja alle auf Ihrem Fachgebiet Topleute sein,aber keiner von ihnen steht in dem Ruf (geschweige den behauptet er das von sich) ein Lampredi Kenner zu sein.


    Es geht hier NUR und AUSSCHLIESSLICH um den Lampredi DOHC!


    Da hilft es nicht weiter ob ein Mitsu EVO Trallala eine "Milchreiseinspritzung" und einen "Dauerwellenausgleich" als konstruktives Detail benötigt oder auchnicht.


    Der Lampredi braucht sie nicht da er völlig anders konzipiert und konstruiert ist!
    Das sind Fakten an denen auch deine angeführte "Gasdrucktheorie" sowie die "Bösen" Drehzahlen nichts ändern werden.


    Wäre dem so würden sich Millionen 4 Zylinder Otto und Dieselmotoren aller Hersteller ständig selbst zerlegen!


    16000upm ohne AW dauerhaltbar sind schon seit Jahren keine seltenheit bei Motorradmotoren,Automotoren mit über 8000upm ebenfalls.
    BMW nannte das "Hochdrehzahlkonzept" und bereits da war es für Honda und Co ein Alter Hut.


    Selbst Fiat/Lancia hat sich in den folgenden 1,6 Torque und 1.8 Modular Motoren die AWs wieder gespart weil ihr Nutzen vs Kosten in keinem verhältnis zu einem sauber ausbalancierten Kurbeltrieb standen. ;)


    Die FIRE motoren sind ebenso konstruiert haben aber im gegensatz zu deinen Behauptungen keine Ähnlichkeit oder gar Verwandtschaft mit dem Lampredi DOHC.
    Beiden gemein ist allerdings das sie nichts aber auch garnichts mit einem Mitsu EVO zu tun haben.


    Solltest Du diese tatsachen endlich einmal Aktzeptieren können wir gerne sachlich weiter Diskutieren ;)


    gruß Zippo 8)


    PS: Wikipedia ist eine der unsichersten Quellen überhaupt da jeder dort seinen Senf dazugeben kann und nur selten ein kompetenter Fachman diese Beiträge korigiert.
    Wenn ich heute dort eintrage das Rum-Cola ohne Cola keinen Alkohol enthält wird es zig "Baster" geben die daran glauben und es verbreiten bis es jemand dort korigiert!
    Der Schaden ist aber schon entstanden!! :cursing:


    PSS: Danke für dein Dislike baster! :thumbsup::thumbsup: