Posts by TheRollingStone

    Also ich stehe nicht auf Männer , da sind mir , deinem Verbalen Ausdruck nach, " Titten " lieber. Obwohl ich ja eigentlich gar keine sehe, sind ja verdeckt 🙄

    Muss man jetzt zum lachen in den Keller oder darf hier kein Smalltalk geführt werden ?


    Also, Enzo, deine Frage ist berechtigt aber da wir ja in einer Welt der Gleichberechtigung leben und Gendern, müssen natürlich auch Männer dabei 🤭 .

    Männer in Strings würden den Post kein Stück besser machen. Und klar, ich erkenne Ironie wenn ich sie sehe ;)


    Und wenn Mann "auf Frauen steht", dann sollte man sie auch respektieren und sich keinen solchen Kalender an die Wand der Werkstatt hängen. Und die Bilder nicht in Foren verbreiten. Wer's mag, der findet es ja zur Genüge im Netz.


    Und ..... Ich würde die blonden Gurte nehmen^^


    PS: Als Forenbetreiber muss man pingelig auf die Verletzung von Copyrightgeschichten achten, das kann ganz schnell richtig blöden Ärger einbringen. und ist in solchen "unnötigen" Zusammenhängen dann doppelt ärgerlich

    Hallo zusammen.


    Der Wunsch nach einem 850 Spider scheint ja gut gereift und sehr konkret. Aber dann braucht man eben Glück oder Zeit - oder beides - bis das passende Angebot kommt.

    Wenn man es eilig hat, hilft natürlich ein bißchen Beweglichkeit beim Ziel der Begierde.


    Und einen alternativen Fiat ohne Dach könnte ich auch noch in den Ring werfen - Gespannfahren durchaus inklusive.

    Der hier steht schon länger im Netz und wurde vor kurzem um 1.000.- Euro preisgesenkt, vermutlich geht da noch ein bißchen was: Fiat Ritmo


    Liebe Grüße aus dem schwarzen Walde


    Alex

    Hallo und Willkommen im Forum.


    Und ich kann mich Chrisuno nur anschließen - wenn es stottert bei gewissen Drehzahlen würde ich erstmal bei der Zündung anfangen mit Prüfen und Einstellen. Mechanische Zündung? Dann mal Zustand und Schließwinkel vom Unterbrecher anschauen.

    Danke für die Hinweise, dann werde ich mich weiter durchprobieren. Ich gehe eigentlich auch davon aus, dass der Ritmo-Standardtank verbaut ist - und für den Deckel auch nix neues erfunden sondern sich aus dem Fiat-Regal bedient wurde.


    Nicht abschließbar funktioniert mein vorhandener Deckel ja soweit, eilt also auch nicht zu sehr.


    Ich melde mich nochmal, sobald ich fündig wurde.

    Hallo zusammen,


    nachdem hier im Forum einigen Leidensgenossen in dieser Hinsicht geholfen werden konnte versuche ich auch mein Glück auf diesem Wege.

    Bei meinem Tankdeckel ist das Schloss dermassen vergammelt, dass kein Schlüssel mehr hinein zu bekommen ist.

    Ich habe jetzt bei 3 verschiedenen Anbietern versucht Ersatz zu bekommen. Trotz positivem Ergebnis bei Angabe der Fahrzeugdaten haben die Ersatzdeckel aber nicht gepasst.

    2x stimmte das Gewinde nicht (zu grobes Gewinde), 1x stimmte der Durchmesser nicht.

    Hat Jemand Unterlagen aus denen die Original_ersatzteilnummer von Fiat hervorgeht? Ich bin Dankbar für jede Hilfe.


    Fahrzeugdaten:

    Ritmo S85 Cabrio

    Hersteller: Bertone

    Typ: 138 AS

    Motor: 1465 ccm, 63 kW bei 5800 1/min, Benzin

    Erstzulassung 22.11.1982 in Frankreich


    Ich füge noch Bilder vom Tankstutzen und Original (?) Deckel bei.

         

    7.000 Lackierung. 500 Hohlraum-Versiegelung. 1.500-2.000 Sattlerarbeiten. 200 Euro alte Alufelgen+500 pulvern oder lackieren+400 für Reifen. Bremsen, Kupplung, Auspuff und Kleinkram etc. über Ebay ca. 1.000 Euro.

    200-400 Euro mit Trailer zum TÜV und Vollabnahme....

    Und wenn es ein Cabrio ist muss man die Summe nochmal verdoppeln für ein neues Verdeck :P


    Um noch eine kleine Lanze für den Nachwuchs zu brechen: Die Konstruktion der Autos heute stellt ganz andere Anforderungen als vor 30 Jahren oder noch länger. Heute werden sogar die Scheinwerfer eingeklebt und haben tragende/aussteifende Funktionen, kaum ein Bauteil das beim Austausch nicht in irgendeiner Datenbank registriert und angelernt werden muss.

    Die jungen Leute sind heute nicht "fauler" oder "nur noch aufs Geld aus". Die Work-Life-Balance findet mehr Beachtung, nur noch malochen bis zur Rente wie das früher wohl viele als gegeben hingenommen haben gibts nicht mehr. Und das ist auch gut so. Aber es gibt genug junge Leute die ihre Arbeit durchaus mit Leidenschaft und Herzblut ausführen. Nur halt nicht mehr in den klassischen Berufen, und da gehört wohl der Lackierer der mit Fingerspitzen statt mit Maschinen sein Handwerk ausführt offenbar auch dazu.


    Wenn sich jemand an soliden Karosseriearbeiten erfreuen will empfehle ich den youtube-Kanal von Garage 76. Dort gibts auch jede Menge Tipps für Hobbybastler. Nur leider nimmt der Betrieb keine Kundenaufträge mehr an, nachdem er ständig nur Ärger mit den Auftraggebern hatte.

    Keine Frage, umsonst will ja niemand arbeiten, aber dieser Preis ist meiner Meinung nach bewusst so gewählt, um den Auftrag nicht zu bekommen.

    Ja, das ist schon so. Der Chef der Firma hat sich im Oktober, als ich zum ersten Mal dort war, schon nicht sehr begeistert gezeigt. Der Ritmo ist für ihn offensichtlich kein Unbekannter, hat er früher wohl desöfteren gemacht. Und war lange froh, keinen mehr zu Gesicht zu bekommen^^


    Er hatte mir aber versprochen, mir eine Rückmeldung in irgendeiner Form zu geben - sich dann aber nicht mehr gemeldet. nachdem ich dann nochmal genervt hatte, kam diese Ansage.


    Aber interessant wäre noch kgerdes : CK-cabrio will auch nicht mehr? Oder haben einfach alle zuviel "gescheite" Arbeit?^^

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Gerne weiter berichten, wie die Sache ausgeht.


    Meine bisher beste Rückmeldung eines Sattlers in meiner Umgebung:


    Ich werde demnächst nochmal mein Glück versuchen, den Meitser zu bezirzen^^