Posts by RuhrpottFio1.6

    Tja , was soll ich sagen ...


    Ich habe da jetzt noch deutlich mehr gefunden ,und ich habe angefangen ihn schon mal auseinander zu rupfen .


    Naja , so halb habe ich ja doch noch einen Nutzen aus ihm.


    So kann ich zumindest viel auf die Seite legen für den ,hoffentlich besseren, nächsten .


    Wenn ich aufm Schrott noch 50 Euro bekomme ,ist das Loch im Portemonnaie nicht ganz so gross 😁


    Jetzt gehts weiter ans Augen auf halten .


    Ich halte euch auf dem laufenden .

    Hallo zusammen .


    Wollte euch mal auf dem laufenden halten .


    Also zum Positiven :


    Innenraumlüfter läuft ,Rückleuchten sind wieder instand gesetzt , Halle wird langsam wohnlich und ich hab sogar festgestellt ,dass das originale Bordwerkzeug vorhanden ist 😁


    Nun zum negativen.😏



    Beim Schweller bin ich mir noch unschlüssig ,ob ich das alles sauber hinbekomme .


    Beim Übergang von Kasten zu Chassis gab mir ein befreundeter Schrauber einen Tipp , den ich mal probieren werde .


    Hinten mit der C/D Säule bin ich mir absolut unsicher ob da nicht großflächiges rausschneiden und neu setzen der Türhalter sinniger wäre , als blechflicken 🤔


    Bei uns auf der Arbeit ist zwar das Motto 'et wird nur getauscht wat muss' , aber man sieht es an der Haltbarkeit der umliegenden Kabel ...


    Was meint ihr ?


    Bestellt bisher :


    Sonde - um sämtliche Hohlräume zu untersuchen ,ob nicht irgendwo noch ein Nest sitzt


    Karosserieblech habe ich vor Ort , da wird aus dem Cento-Dach geschnitten 😂


    Fluidfilm


    Dämpfer hinten


    Neue Seitenblinker


    ---


    Was noch kommt :


    -Definitiv Kotflügel VL

    (Rostet am Auflagepunkt vom Blinker ,hat auch nen rempler abbekommen)


    -Untere Leiste unterm Kühlergrill ,da gammlig und krumm


    - Unteres Krümmerrohr (Hosenrohr ?) ,da schweisspunkt , egal ob gussdraht oder Alu ,partout nicht halten will.


    Meinungen sind gern gesehen ,gerade da ich zwar die centos auswendig kenne ,aber der Fio wie russische Raketentechnik auf Mich wirkt.


    So long ...

    Naja, Ich hab für den Fio 120 piepen bezahlt.


    Dass er nicht das goldene Ross sein wird, war mir ja klar.


    Fakt ist :

    Ich stehe auf diese Farbe.


    Und irgendwie hat es mir die Kiste angetan.


    Und wenn ich zwei Jahre an dem Ding rumschraube.


    Irgendwann wirds 😁

    Tach ihr Altblechbekloppten 😁


    Ja, Was soll ich sagen.


    Meine Liste wird immer länger :


    Lüftermotor dreht sich, aber Stecker tot.

    Ankommendes Kabel lässt von 12v gerade mal 6,2V durch .

    Kupferkern komplett grün.

    Hurra 🙄


    Also :


    Ab zum Lager, Telefonkabel muss her.

    In rauen Mengen vorhanden, flexibel und 110v fest.


    Egal, jetzt mal schauen wo der Fio so blüht.


    Also,die Hecktüren auf und mit der Drahtbürste ran.

    Plötzlich wurds weiss/grau.


    Tadaaa, da wurd professionell mit Acryl eine Schweißnaht gezogen..🙄😁


    Egal, muss runter.

    Ende vom Lied :

    Die hinteren Türenspitzen haben zumindest noch einen Hauch von Blech, an denen ich ein Blech abkanten und annieten/schweissen kann.


    Ab zum Koffer.

    Die verbindungsstellle zwischen Aufbau und Unterteil komplett braun.

    Auch hier wurde wieder der Acryltrick benutzt.

    Zwei stellen sind auf ner Breite von 3 cm durch, aber da werde ich nix angesetzt kriegen.


    Bleibt mir nur Blech hinter setzen und Stelle nachspachteln.

    Selbst mein Hallennachbar (karosserieinstandsetzer) bekommt diese Stelle nicht Original hin.

    🙁


    In der Rostblindheit habe ich mir Dan auch noch mal das Dach angesehen.

    Wenn ich das richtig erkannt habe, wurde 1996 im wunderschönen Brasilien der Dachdeckel auf die Seiten geklebt und verschraubt, wobei der vordere Stoss nicht mehr existiert.


    Ich habe wirklich noch nie (!) So 'gekonnten' Pfusch gesehen.


    Da wird lieber auf 10cm Breite mit allem was der Baumarkt her gibt rumgemurkst und rumgeeiert, als einfach nen Blech im sikaflex-bett aufzunieten.


    Rücksprache mit dem Dekradianer meines Vertrauens ergab, da der hintere Koffer praktisch nur aufgesetzt sei, habe er keine Probleme damit, Wenn ich die stossstelle so instand setze, da der stoß ab Werk nur geklebt war.


    Endlich mal eine gute Nachricht. 😅

    Weiter gehts mit einer richtig schlechten :


    Schweller rechts und links :

    Von unten schön, Von den Seiten durch.


    Nur aufgefallen, als mir der Hammer 'aus der Hand ' gerutscht ist und gegen den Schweller knallte.

    (Eigentlich war ich so dermaßen am Toben über den Vorbesitzer, dass ich den Hammer in die Werkzeugkiste warf, statt zu legen..)

    2cm Spachtelmasse am Übergang von Cockpit zu Gepäckraum.


    Also :

    Hammerkur.


    Und siehe da :


    Die Pfuschliste des Vorbesitzers umfasst :


    Grobes wegklopfen des Rosts ,auffüllen mit Silikon und anderen Delikatessen des Baumärkte ,überspachteln sowie lackieren in Wagenfarbe.


    Bei 'unsichtbaren'Teilen wurde einfach mit Acryl / Knetdicht geformt und lackiert.



    Hach...


    Ich halte euch weiter auf dem laufenden. 😕

    Ja, Was soll ich sagen.


    Heute mal nur ein Stündchen investiert, da ich beide Köttel mit hatte.



    Entgültige Frage :


    Wo sitzt der verdammte Widerstand??


    Nachdem ich gefühlte 328 Schrauben gelöst hatte, Armaturenbrett raus....



    Nix.


    Ich werde Banane....



    Naja egal.


    Jetzt seht ihr gerade auch mal den anderen Teilespender 😂🙄


    Bis dahin.

    Tachchen.


    Eigentlich wollte ich heute nicht am fio schrauben.


    Hier steht noch n schwarzer cinque der eigentlich ein Ersatzteillager für meinen werden sollte, aber irgendwie is er noch zu gut. .


    Ach man....


    Den Cinque kenne ich in und auswendig und der Fio is gefühlt Russische raketentechnik .


    Das wurmt mich.


    Und während ich hier so tippe, guckt mich der fio mit seinen Fletschaugen an und flüstert leise :

    Repariere mich...

    Du brauchst mich nach Corona...


    Ich glaube, Ich muss mir mal Tabletten verschreiben lassen.


    Keine Sau is so doof sich 3 Baustellen an zu legen, neben Vollzeit, 450e Job und zwei Kindern.


    Naja, Ich werde dann mal dem flüstern nachgeben...


    Da wartet noch n Widerstand auf mich..


    Bis die Tage.

    so.


    Lang nix mehr hören lassen.


    Was soll ich sagen :


    Ich stehe an der Kante zwischen wegwerfen, anzünden und zu Klump Hauen.


    Das komplette Dach hat auf der ganzen Breite Lochfrass.


    Die D-Säule gammelt zwischen den Türbändern.


    Lüftung macht keinen Mucks, ergo suche ich jetzt seid zwei Tagen den einbauort des Widerstandes.

    Ohne Erfolg.


    Der lenkstockschalter macht was er will, Bremslichter machen garkeinen Mucks mehr ,Schalter aber i.O.


    Reifen zarte 12 Jahre alt.


    Frontscheibe muss auch neu, da angelaufen.


    Dachhimmel auf Blechseite komplett schwarz vor Schimmel.


    Mal sehen, ob der Kärcher da hilft.


    Im Zweifel kommt der in Leder.


    Hosenrohr / unteres Krümmerrohr immer noch n Loch drin.


    Bringt mich knapp an den Herzinfarkt wenn er da abbläst und es so aussieht als brenne der Motorraum 😁


    Die positiven Dinge :


    Motor hat 14bar Kompression

    Nach VDD Wechsel is er jetzt auch mal trocken.


    Rückleuchten wurden beide von mir kunstoffgeschweisst.


    Scheinwerfer und Blinker vorne werden noch gesucht und getauscht.


    Federn Hinten sehen noch gut aus, könnten aber gerne noch was tiefer.


    Ist das immer noch Gang und gebe, dass man die Federn sprengen lässt?


    Ja, Was soll ich sagen.


    Das kackfass is mir doch ans Herz gewachsen... 😅

    Moin zusammen !


    Danny ausm Ruhrpott hier.


    Bj89 ,Frau ,zwei Kinder ?


    Im Portfolio :


    Zwei Cinque 0.9 (93 und 96) ,der eine motortechnisch bissken was verändert ala M.Hausmann (Gott habe ihn selig), im Jägermeister look,der Andere Serie ,soll aber auch weg ?



    Dann haben wir noch einen Fiat Tipo 356 1.4T Kombi als Familienauto , nen Punto 0.9 Twinair hat meine Frau .


    Was soll ich sagen .


    Jetzt ist mir letzte Woche nen Fiorino Panorama mit dem 1.6er vor die Nase gehüpft ,den ich mir für mein nebengewerk fertig machen will ?


    Joah ..


    An bisherigen Fahrzeugen kreuzten zweimal Tipo 160er , 176er Puntos und diverse Alfa 33 ?


    Ich freue mich auf anregende Unterhaltungen ?


    Lg

    Nabend Zusammen.


    Alles gute zum Vattatag/Himmelfahrt.


    Vorstellungsfred kommt noch ?


    Und zwar :


    Mir ist ein Fiorino 146 Panorama vor die füsse gehüpft mit dem 1.6er Benziner von 96


    Zustand 4 ...


    Kantenrost am Aufbau (wo der Aufbau drauf sitzt) , Türen hinten innen an den Stegen (!) rott , Fahrer und beifahrertür an den Endspitzen noch rettbar, Schweller rostfrei ,dome + Aufnahme vorne Sauber ,Unterboden fit (erstaunlicherweise ?) ,Loch im Dach, Vordere Kante der Haube noch (!) zu retten.


    An sich also alles noch im Rahmen ,gerade für den schmalen Kurs.


    War als Baustellenauto aktiv , aber : Rückbank ,SchiebeFenster ,alles takko.


    Wobei ich jetzt doch Hilfe bräuchte wäre folgendes ,angeordnet von vorne nach Hinten :


    Gibt es einen Plan ,wo der Fio seine Massepunkte hat ?


    Ich würde gerne ,wenn ich die Elektrik schon neu mache , die Originalen Punkte nehmen.


    Hat der 1.6er auch alle 6 Jahre / 50.000 den Zahnriemen zu machen ?


    Gibt es ggf. Noch die mittige Dichtung der Fenster zu kaufen (wo die Fenster überlappen)?

    Geht alternativ auch jede andere (tür)dichtung mit seitlicher Dichtlippe ?


    Gibt es eine Adresse um die Scheinwerfer und Rückleuchten sowie Blinker neu ,oder gut gebraucht ,zu bekommen ?


    Die sind bei mir nämlich scho n gut blind ,bzw gebrochen.


    Viel input ,aber das war es jetzt fürs erste.


    LG


    Danny