Posts by Fiatsenior

    Hallo liebe Schrauberkollegen,

    Ich wollte heute die fehlende Staubschutzmanschette an meinem 127er ersetzen. (1. Serie , Bj. 77 , 45 Ps). Ich hatte schon einen Reparaturkit besorgt (48 mm, Bosch-Bendix System)

    und wollte die beiliegende Manschette montieren, aber die passt nicht. Der Bremskolben sieht so aus (Bild). Auf dem Zylinder steht : 22 D , S 62 , 4251034

    Bremssattel : 4249990 , Fiat

    Wo, oder bei wem bekomme ich bitte die richtige Staubschutzmanschette für diesen Zylinder ? Evtl gibt es eine Teilenummer dafür ?

    Danke und Grüße

    Alexander

    Danke Chris,

    Muß aber noch die Technik fit machen. Bremse, Lenkung (die berühmte Buchse!) Vergaser reinigen. Unterbodenschutz entfernen......Hier und da werde ich sicher etwas Rost entdecken.

    Aber wird schon.....

    Tischtennis muß ich schließlich auch noch spielen.

    Grüße

    Alexander

    Schließe mich gerne diesem Lob an.

    Danke !!!:thumbup::thumbup:

    Wie ist denn die Welle auf der anderen Seite eigentlich gelagert ? Sieht nicht sehr vertrauenerweckend aus? Hat ja Dimensionen wie bei meinem Flugmodell ^^

    Ist da ein Kugelgelenk verbaut ? Wenn das bricht !?

    (siehe Bild)

    Grüße

    Hallo Männer,

    Danke für eure Tipps. !!!

    Ich bin ja froh, dass der TÜV was an den Augen hatte.

    Er hat übrigens auch nichts von der Nachrüstung einer Warnblinkanlage gesagt. Unglaublich!

    Na ja, Auch gut. So hab ich jetzt die Zulassung und kann mich in Ruhe um alles kümmern.


    Uwe, oder auch andere Experten, hast du (habt ihr) evtl. auch in deinem (eurem) Schatzkästchen die passende Gummi- Buchse von Vergasergestänge? (siehe Fotos) Die ist mir heute morgen zerbröselt entgegengekommen. Wenn nicht werde ich irgendetwas improvisieren.

    Anbei noch ein paar Fotos vom Autochen.

    Schönen Sonntag noch an Alle.

    Alexander

    Hallo,

    was seid ihr nur für tolle Leute !!:thumbsup:

    Uwe, hier ein Foto von der Manschette. Ich denke dass passt. Würdest du sie mir denn überlassen ???? Ich wage nicht es zu hoffen :/ Und so ein rotes Büchschen könntest du mir auch beilegen. Schreib mir unter Konversationen, was du bekommst.

    Das (Foto) ist übrigens nun mein Kennzeichen :) Und so (Foto) sieht vorne die Bremse aus. Kein Wunder das die Bremswirkung so schlecht ist !!!

    Grüße an Alle

    Hi,

    Danke für den Tipp.

    Möchte noch eine Frage loswerden. Die Schalthebelmanschette unten ist gerissen. Also nicht die oben im Innenraum sondern wie erwähnt, die unten am Unterboden. Ich finde die nirgends.🙁🙁🙈 Hat jmd eine Bezugsquelle oder sogar eine vorrätig?

    Grüße, und bleibt gesund

    Alexander

    Hallo Speedy

    Danke dass du noch so spät geantwortet hast.

    Ich werde zunächst mal versuchen die bestellte Gummibuchse reinzupfriemeln (reinzupressen, wie auch immer, ich denke mit einer Schraubzwinge ??)

    und dann in der Winterpause evtl. die Sache mit dem von dir empfohlenen Kugelkopf mit Pfanne angehen. Dann ist wahrscheinlich Ruhe an dieser Stelle.

    Tolles Forum !!! Engagierte Leute !!!

    Hallo liebe Schraubergemeinde.

    Ich habe heute eine kleine Runde mit meinem 127er gedreht und beim Einlegen des Rückwärtsganges konnte ich plötzlich den Schalthebel rühren wie in der Salatschüssel. Kein Gang konnte mehr eingelegt werden. Zum Glück war ich noch nicht draußen auf der Strasse. Drunter geschaut und siehe die Buchse am Kugelkopf hatte sich verabschiedet. Das Gummi war wohl verhärtet durch die lange Standzeit. Das Auto stand viele Jahre im Museum. Ich habe nun bei einem Teilehändler eine solche Buchse bestellt. Kann der Kugelkopf dann einfach in die Buchse gedrückt werden? Und hält denn das ganze? Ich habe die Befürchtung, dass der Kugelkopf bei der nächsten Gelegenheit wieder die Buchse verläßt. Vielleicht sollte ich mir irgendeine Sicherung überlegen.

    Wer kennt dieses Problem? Danke !!!

    Hallo Uwe, hallo chrisuno und evtl. andere...

    Chrisuno danke für deine Bremsbelagtipps.

    Wo bzw. bei welchem Teilehändler bekomme ich denn diese Beläge passend für den 127er ?

    Uwe, das Autochen bekommt ein Saisonkennzeichen. Keinesfalls wird es im Winter bewegt.

    Die Plastikmasse um die Dome haftet noch gut, also lasse ich das mal so.

    Ja, war alter Sprit drin, habe aber 5 Ltr. frischen dazu gekippt. Habe gesehen dass auch kein Benzinfilter verbaut ist. Werde also einen einbauen. Und den Vergaser reinigen u. justieren.

    Hinten rechts, unten , neben dem Rohr zum Tank muß etwas geschweißt werden. Also genug zu tun. Wünsche euch ein schönes Wochenende

    Bleibt gesund

    Alexander

    Hallo,

    Möchte gerne weiter über meinen 127er berichten. Das Auto ist nun bei mir zu Hause.

    Es hat nun die Vollabnahme bestanden. Und auch H- Kennzeichen . Übrigens ohne neues Lenkgetriebe ! Nötig war nur ein neuer Hauptbremszylinder.

    Die Fahrt nach Hause war eine ganz neue Erfahrung für mich. Die Lenkung ist schwergängig.

    und Bremswirkung ist im Vergleich zu modernen Autos sehr bescheiden. Läßt sich da etwas verbessern ? Ich denke ich werde vorne Scheiben und Beläge wechseln (das Auto stand 5 Jahre) und hoffe dass es dann besser bremst.

    Dann hab ich mich auf die Rostsuche begeben. Ich habe Fotos von den Domen hinten gemacht.

    Was meint ihr, wie sieht das aus?

    Da ist eine klebrige Dichtmasse aufgebracht in einer Stärke von ca. 1-2mm.

    Wozu ist die gut ?

    Soll ich die mal entfernen, um zu sehen wie es drunter aussieht?

    Das Auto springt auch wenn er kalt ist , sehr schlecht an. Wenn er warm ist, sofort.

    Sollte ich mal den Vergaser reinigen?

    Am Wochenende auf jeden Fall schon mal Kerzenwechsel, Öl u. Filterwechsel.

    Lerne jeden Tag dazu.

    Danke für eure Tipps !

    Grüße

    Alexander

    Hallo Uwe

    Danke für deine Antwort !

    Ich denke , ich besorge mir eine neue Lenkung und verbaue schon mal

    in aller Ruhe eine gute Buchse. Die gibt es wohl bei Timm Autoteile in PU. Dann wechsle ich die Lenkung.

    Du schreibst dass bei den neuen Lenkungen aus dem Zubehör die Axialgelenke nicht immer die korrekte Länge haben. Weißt du denn evtl. von welchem Teilehändler ich eine neue Lenkung herbekomme , wo die Axialgelenke die korrekte Länge haben?

    Und ist es kompliziert die Lenkung zu wechselnd ?

    Grüße von einem Lernenden🙈

    Hallo und guten Abend

    Mein 127er , 1.Serie, Bj.1977 , 45 PS, befindet sich zur Zeit noch in der Werkstatt für die Vollabnahme u. H-Kennzeichen. Der Verkäufer des Autos hat Verbindungen zu dieser Werkstatt und hat dort schon einige Fiat TÜV fertig machen lassen. Er hat das Auto auch freundlicherweise dort hin gebracht. So folgte ich seiner Empfehlung. Nun hat der TÜV bei meinem 127er aber Spiel in der Lenkung bemängelt. Der Meister meinte, das rechte Axialgelenk müsse ersetzt werden. Ich dachte mir, ok, dann soll er das bitte machen.

    Nun bin aber durch das Lesen des tollen Forums inzwischen schlauer geworden. Es könnte die Führungsbuchse sein. Ich habe mir auch schon eine besorgt. Nun hat die Werkstatt jedoch schon das Axialgelenk verbaut und , siehe da, der Meister meinte, es wäre immer noch Spiel da.

    Er machte allerdings den Vorschlag den TÜV einfach kommen zu lassen, vielleicht winkt er das Auto doch durch, (nach dem Motto, das haben wir repariert....)

    dann hätte ich wenigstens schon mal die Zulassung und dann könne man sich anschließend um die Lenkung weiter kümmern.


    Ich neige jetzt aber dazu, eine komplette Lenkung neu zu verbauen. Die sind ja nun wirklich nicht teuer und dann ist Ruhe.

    Was haltet ihr denn z.B. davon:

    GENERAL RICAMBI Lenkgetriebe

    Wichtige Technische Details

    • Betriebsart:manuell
    • Lenkgetriebeart:Zahnstangen-Lenkgetriebe
    • Länge über Alles [mm]:730
    • Anschlussgewinde:M14x1
    • Baujahr bis:09/1982
    • EAN Code:7700777042007
    • Zustand: Brandneu
    • FIAT: OE 4201513 | OE 4318648 | OE 4436296 | OE 4468492 | OE 5927779

    Diese Lenkung kostet gerade mal 40,00 Eur.

    Ist das wirklich Qualität ? :rolleyes:

    Oder kann mir jmd. etwas anderes empfehlen ?

    Ich habe auch gelesen, dass die dazu passenden M14X1 Spurstangen kaum zu finden sind und manchmal die Länge nicht stimmt.

    Wer kann mir also eine verläßliche Ersatzteilquelle für das Lankgetriebe plus Spurstangen nennen, oder hat jmd. eine passende , gebrauchte, gute Lenkung, ohne Spiel ?

    Und....ist es schwierig die Lenkung selbst zu wechseln?

    Danke für eure Hilfe !!!!

    Es tut in Corona Zeiten gut, dass ihr alle so nett und hilfsbereit seid !!!

    Dann kann ich erst mal etwas ruhiger schlafen.

    Danke Uwe, dass du nach dem Werkstatthandbuch schaust.

    Danke für deine Willkommensgrüße, Chris. Es sieht so aus (Bilder) dass du der Motorenspezialist bist. (falls meiner nicht ordentlich läuft ;))

    Meine Frau :love: hat gesagt, "ich will aber auch mit dem Kleinen fahren" Das klingt gut !!

    So nun wünsche ich allen Gesundheit einen schönen Abend

    und

    herzliche Grüße

    Alexander

    Hallo Uwe,

    Von unten sieht er ganz passabel aus. Ich habe im vorderen Teil des hinteren Radhauses den Gummistopfen herausgenommen und hineingefühlt, da war alles fest. Die Türen haben kein Rost. In den Radhäusern sieht man noch den blauen Lack.

    Die hinteren Dome habe ich von unten angeschaut, da sah alles gut aus. Von innen habe ich die Dome nicht begutachtet. Da war ein Teppich darüber und ich habe mich nicht getraut den zu entfernen. Das war wohl ein Fehler :/aber ich hoffe mal........... weil der Gesamtzustand des Autos recht ordentlich ist und er aus Italien stammt, wo er doch wohl nicht so viel rosten konnte. Oder ? Mach mir Mut !

    Gibts eigentlich für die hinteren Dome Reparaturbleche , falls nötig ?

    Werde nun erst mal nach einer Rep.-Anleitung bzw. Werkstatthandbuch suchen.

    Grüße

    Bleib gesund

    Alexander

    Hallo liebe 127iger Fans,

    Ich habe gerade das Auto gekauft. Er wurde vor 7 Jahren aus Italien geholt. Ich konnte ihn auf 2800,00 Eur herunterhandeln. Er hat noch den 1. Lack u. 89 Ts auf der Uhr. Eine schöne Inneneinrichtung.

    Hier ein paar Bilder. Habe noch mehr aber die sind leider über 4 MB.

    So hoffe ich dass ich keine Rostüberraschungen erlebe.

    Wenn ich in ein paar Tage das Auto bei mir habe melde ich mich.

    Grüße

    Alexander