Posts by Upprcalypse

    Das wird schwierig was zu finden!
    Suche auch schon eine Zeit lang die Nebelscheinwerfer für die A112 Abarth Stoßstange der 7.Serie.
    Gruß
    Gerry


    Suchst du die kompletten Scheinwerfer oder nur die Einsätze? Die Einsätze passen unter anderem von Croma MKI und soweit ich mich erinnern kann auch Peugeot 205 (die Version mit der Plastikschürze)

    Soo schlecht finde ich die 16" Rial (letztes Bild) jetzt eigentlich nicht... ;) Ich weiß nur noch nicht, ob ich mich damit anfreunden kann, dass zwischen Radlauf und Reifen meine Hand noch hochkant hineinpasst :D Andererseits sieht ein tiefer Integrale meist auch irgendwie eigenartig aus.

    Hallo miteinander,


    Nachdem ich hier nun schon sehr lange keine ausführlicheren Beiträge verfasst habe, hier mal wieder etwas Längeres:


    Wie einige von euch wissen, bin ich schon recht lange (gut 8 Jahre) latent auf der Suche nach einem Delta Integrale gewesen, nie wirklich aktiv, aber doch gelegentlich die Kleinanzeigen durchgrasend.


    Als dann plötzlich in den französischen Kleinanzeigen Anfang März ein Integrale für einen Spottpreis auftauchte konnte ich trotz eigentlich sowieso schon zu vielen Fahrzeugen die Finger nicht still halten.



    Es ging also zum Sonntagsausflug in die Vogesen:


    Der Verkäufer war noch nicht da (Franzose halt...) und somit hatte ich ausreichend Zeit das Fahrzeug genauer unter die Lupe bzw. Taschenlampe zu nehmen.


    Der Erste Eindruck war wie erwartet: Der Inte sah einfach scheiße aus. Matter Lack, Stoßstange zerschossen, Kotflügel notdürftig gespachtelt, Blinker fehlen.



    Aber je näher man schaute, desto besser war die Substanz. Fast rostfrei, wenn man mal von den vorderen Türen absieht. Außer einem leichten Frontschaden links war auch nichts wirklich verbogen.


    Nachdem dann noch der Wert des verbauten Fahrwerks + Käfig den Kaufpreis überstieg war es aber auch ziemlich egal, wie das restliche Auto aussieht. Somit: Angezahlt, eine Woche später abgeholt.


    Bei Abholung gab es dann noch ein paar weitere Infos zu dem Fahrzeug: Bis 1995 ist der Inte auf der Straße gelaufen und ab da dann nur noch in der Gegend von Grenoble für Eisbahnrennen eingesetzt worden. Nicht gerade förderlich für die Unversehrtheit des Fahrzeugs, aber dafür hat er seit 1995 kein Salz mehr gesehen (wäre auf der Eisbahn ja auch etwas hinderlich...). 2005 schließlich drehte der Motor nicht mehr so richtig (lt. Verkäufer bestimmt nur ein Elektrikproblem - is klar...) und so wurde der Inte im Vorgarten des elterlichen Hauses abgestellt. Nach 7 Jahren stehen hatte Papa die Schnauze voll und die Kiste musste weg. Schade. ;)


    Zuhause folgte dann eine genauere Begutachtung auf der Bühne, aber auch hier lies sich kein großflächiger Rost finden, wie er bei einem Italiener dieses Baujahrs eigentlich zu erwarten wäre.
    Allerdings wurde auch schnell klar, dass der Allrad zwar durchdreht, der Motor aber definitiv fest ist.


    Die Kündkerzen lagen nur in ihren Bohrungen und somit schwappte dahinter schon lustig das Wasser im Brennraum:




    Es musste also ein funktionsfähiger Motor her, der alte dafür erstmal mitsamt Getriebe und Verteilergetriebe ausgebaut werde. Ein riesen Spass.


    Aus früheren Schlachtungen befanden sich in meinem Fundus noch ein paar 8V Turbo Motoren aus Croma und Dedra, und so recht wollte ich die Mythen um "spezielle Integraleteile" einfach nicht glauben.


    Über Ostern letztes Jahr wurden also sowohl der Integralemotor wie auch ein Motor vom Croma Turbo in alle Einzelteile zerlegt und soweit es die Zeit erlaubte auch verglichen.


    Irgendwie scheint es mir, als würde ein Integralebesitzer tendentiell eher schrauben lassen als mal selbst einen Motor zu bauen, im Netz finden sich kaum Berichte und auch sonst sind Infos wirklich spärlich zu finden.


    Im Laufe des letzten Jahres ist also aus vorhandenen Teilen wieder ein vollständiger Motor entstanden um über die Weihnachtszeit eingebaut zu werden:




    Auch an der Außenhaut hat sich einiges geändert, ich habe durch riesen Zufälle quer durch Europa für einigermaßen bezahlbar Karosserieteile in der richtigen Farbe gefunden und somit hat eine ordentliche Politur (allein 4 Tage dafür!) ausgereicht um den Inte wieder einigermaßen anschaubar zu machen:




    Aktueller Stand ist, dass der Motor durchdreht und Zündet. Da der Tank aber noch leer ist konnte noch nicht weiter getestet werden, ich hoffe jedoch im Laufe der Woche einen laufenden Motor zu haben. Dann stellt sich wohl auch heraus ob der restliche Antriebsstrang noch brauchbar ist :) - Updates folgen!


    Viele Grüße,
    Gerald

    Sorry Nico,


    ich habe dich nicht vergessen, aber es wird noch etwas dauern :(


    Was das Dach betrifft, so herrscht momentan wg. Umzug etwas Chaos, ich habe es noch nicht gefunden, versuche aber so schnell wie möglich Infos (Zustand, etc.) zu bringen.


    Viele Grüße,
    Gerald

    Auf welcher Seite willst du die Tachowelle abbauen? Getriebe oder Tacho?


    Am Getriebe ist sie geschraubt, am Tacho (je nach Baujahr) geschraubt oder gesteckt (den weißen Ring etwas nach hinten ziehen und die Tachowelle abziehen).

    Auch von mir (uns!) noch ein herzliches Dankeschön für Alles - es hat einen riesen Spass gemacht endlich mal wieder länger als 3 Runden um den Block a112 zu fahren und auch die ganze Bande mal wieder (sowie ein paar neue Gesichter) zu sehen tat richtig gut! :)


    Hier meine Fotos:



    Ich glaube es zwar kaum, aber wenn irgendwer ein Foto in groß möchte, einfach bescheid geben


    Viele Grüße,
    Gerald

    Die Firma PBS aus den USA (hauptsächlich bekannt durch ihre 4-Kanal Köpfe für 850/A112) hat lange Jahre einen Umbau angeboten.


    Hierbei wurde meiner Info nach ebenfalls ein Porsche 5Gang oder Käfer 4Gang Getriebe verwendet, allerdings mit Adapterplatte auf den TC, Antriebswellen vom Alfa GTV6.


    Ich habe vor Jahren schonmal nachgefragt, PBS hat aber keinerlei Teile mehr auf Lager für diesen Umbau, gute Infos rückt auch keiner raus.