Posts by Schraubermartl

    Hallo, ich glaub Hans?

    ja wird wohl so sein, anders ist es nicht vorstellbar. Habe schon viele Köpfe in der Hand gehabt aber das hab ich noch nie gesehen .Man lernt nie aus:)

    Andererseits hab ich einmal bei einer Fahrt mit dem 127er ( 903 ccm ) das ganze Kühlerwasser verloren und es spät bemerkt. Ich wollte den Motor abstellen der lief aber von selbst weiter -so heiß war der. Abkühlen lassen -die 2 km bis zu mir gefahren. Am nächsten Tag Schlauch getauscht, Wasser nachgefüllt und Motor läuft, nicht mal die ZK Dichtung war defekt.

    Wurde aber dann doch der ZK abgenommen , geplant und Ventilschaftdichtungen erneuert und wieder montiert. Ja, sind schon toll die FIAT Stoßstangen Motoren:thumbup:

    Grüße

    Martin

    Hallo,

    man soll ja mom. auf Grund der aktuellen Situation nirgends hingehen und so hab ich gestern in der Werkstatt gestöbert und einen 08 NCA Motor vom Marbella ausgegraben. Diesen Motor hab ich vor Jahren geschenkt bekommen, der Marbella wurde geschlachtet.

    Hab den ZK abgenommen die Ventilschaftdichtungen entfernt und siehe da.............................. fast alle Ventilführungen sind nicht dort wo sie sein sollen. Vom Vorbesitzer wieß ich dass der Motor nie offen war und eine Laufleistung von 80tkm hatte.

    Er hat nie was bemerkt dass am Motor was sein könnte oder dass es Leitungsverlust gegeben hätte.

    Also schon erstaunlich was diese Motoren auch unter solchen Bedingungen noch zu leisten vermögen. Interessant wäre noch ob das von der Montage her schon so war oder ob die Führungen im Betrieb so eingesunken sind und wenn WARUM ?? Die Führungen sind nämlich fest drin und müssten zur Entfernung ausgepresst werden. Auch die Ventile sind leichtgängig. Alles sehr sonderbar.

    Grüße

    Martin

    Hallo, habe gestern beim Räumen der Werkstatt diesen Zylinderkopf gesichtet. Auf Grund der Ausnehmung beim E Ventil dachte ich das ist ein 70 Hp Kopf. In der A 112 Rep. Anleitung nachgesehen und festgestellt dass der Innendurchmesser des E Ventilsitzes 27 mm beträgt. Bei meinem ZK ist der Innendurchmesser aber 26 mm. Ist das kein 70 Hp Kopf, ev. ein 58 Hp Kopf oder sonst was??

    Wenn jemand zur Aufklärung beitragen könnnte bitte ich um Info, danke.

    Grüße

    Martin Wild

    Hallo, das Thema Schwimmerkammer in Fahrtrichtung hat mich auch lange sehr beschäftigt. Mein Mechaniker Kollege hat mir das einmal erklärt, dass sich dann beim Aufwärtsfahren das Niveau im Mischrohr erhöht und damit ein etwas fetteres Gemisch zur Verfügung steht, umgekehrt natürlich bei Fahrt abwärts. Bei Seitenkräften in Kurven ist das auf Grund der Vergaserkonstruktion so gemacht dass hier fast keine Unterschiede im Niveau gibt, damit auch kein Abmagern oder Aussetzter in zügig gefahrenen Kurven. So wurde mir das gesagt, die Seite von Ruddies http://www.ruddies.business.t-online.de/Vergaserfunktion.htm scheint das zu bestätigen.

    Somit habe ich bei meinem 100GL Motor im 600er einen Zwischenadapter gedreht und den 32 ICEV mit Schwimmerkammer in Fahrtrichtung montiert. Zusammen mit der Verlängerung des Ansaugweges hab ich sehr gutes Drehmoment im unteren Drehzahlbereich das Auto lässt sich super fahren, hab am Berg so manchen 70 HP nach der Kurve stehen lassen, dann wars allerdings umgekehrt :-))

    Frage: vielleicht auch an Klaus ( der immer hilft wenns klemmt ) Nachdem ich auch einen fertigen 70 HP in der Werkstatt habe interessiert mich jetzt brennend wie das beim Einbau in den 600 gehen soll zumal ich noch keinen Ansaugstutzen gesehen habe der den 32 DMTR mit Schwimmerkammer in Fahrtrichtung stellt. Alle meine Kollegen mit 70 HP fahren mit Vergaser quer, die meisten sagen es macht sich nicht bemerkbar?? Vorallem wird dann vermutlich auch die Vergaseranlenkung reichlich kompliziert.

    Grüße an alle

    Martin

    ps: wenn ich mich richtig erinnere war das doch schon einmal ein Thema in diesem Forum, bin aber nicht zu faul das zu suchen habs aber bis jetzt noch nicht gefunden.

    Hallo, also ich hab auch so einen Ventildeckel rein der Optik wegen besorgt. Hab den aber inzwischen auch nicht mehr.


    Schlussendlich bin ich beim guten alten Blechdeckel ( schön lackiert ) geblieben sogar beim 70 HP im Fiat 600, ist problemlos und gefällt mir einfach besser, und verrichtet mit Korkdichtung versehen bestens seinen Dienst und das mittlerweile seit 40 tkm.

    Ich würde mir das Geld sparen. m.M.

    Grüße

    Martin

    Holger, das ist eigentlich sehr einfach

    Wie auf dem Bild ersichtlich habe ich selbst einen Schlauchstutzen an der WAPU gefertigt. Das geht aber nur wenn der hintere Dechckel der Wapu bei diesem Schlauchabgang ein Gewinde hat.

    Die meisten Wapu ( die neueren ?? ) haben diesen Stutzen nur angegossen. Da bleibt fast nur mehr die Möglichkeit eine Schlauchreduktion einzubauen. Gibts ev. Bei Eberspächer oder Webasto als Zubehör wenn mans nicht selber machen möchte.

    Gruß

    Martin

    Hallo Holger, ich kann dir mom.f nicht weiterhelfen. Beide Deckel sind verbaut, der am 70 hP ( Ersatzmotor ) ist auf einem Probegestell verbaut, daher kann ich dir auch keine Nummern liefern.

    In meine Werkstätte komme ich vermutlich länger nicht, in Tirol ist eben eine Ausgangssperre verhängt worden.


    Sieht alles nicht sehr gut aus

    Grüße

    Martin

    Hallo Holger, ich hab nocheinmal nachgesehen wie das bei meinem 6ooer ist.


    Ich habe da anscheinend einen anderen Kühleranschluss oben, wie auf dem Foto ersichtlich. Dazu der passende Schlauchanschluss.


    Das Thermostat Oberteil ( Foto ) steht so 90° zur Motorlängsachse und ist etwas nach oben gerichtet dann passt das zusammen. Leider habe ich keine Nummer des Oberteiles für dich.

    Gruß

    Martin




    Hallo Klaus,


    .........da bleibt mir nur noch zu danken für die Mühe des Raussuchens und der kompetenten Antwort :-)


    Hab schon gemerkt dass es nicht am GL Motor passt, wollte es aber nicht anpassen weils vermutlich ein originales Abarth Teil ist, vielleicht kanns jemand brauchen?


    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten Rutsch, viel Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr.


    Danke nochmal

    Grüße

    Martin

    Hallo, ich habe für meinen Fiat 600 mit 100GL Motor ein Abarth Abdeckblech bekommen, sollte für diesen Motor sein die Lochabstände passen aber nicht. Vermutlich wird das unter dem Krümmer montiert. Das Blech hat die Nummer 1383/1


    Vielleicht weiß ja jemand mehr darüber würde mich freuen:)


    Gruß

    Wild martin