Posts by Scuderia X1/9

    Hallo @ all,


    für die "Nordlichter" unter den Alt-Fiat-Verstrahlten in der Szene vielleicht ganz interessant?
    Vom 16. bis 18. Mai findet in Dänemark (Aarhus) wieder das CRAA Classic Race Aarhus statt. Traditionell sind dort auch immer einige Dänen mit ihren Abarth's am Start. Aarhus ist "nur" ca. 350 km von Hamburg entfernt.
    OK; ich weiß - an dem Wochenende findet das Forums-Treffen statt, aber vielleicht als Alternative?
    Hier mal der Video-Trailer:


    Schöne Grüße aus Hamburg

    Ok, dann ist das ja geklärt. Es soll also ein Fahrzeug für die Straße werden. Du hast ganz oben was von "historischen Rennen" geschrieben, deshalb meine Nachfrage.
    Käfig, die für den Straßenverkehr zugelassen sind, gibt es (wie schon erwähnt) u.a. Bei Heigo. Wiechers ist in Sachen Käfig auch immer ein guter Ansprechpartner. Du wirrste den Käfig dann ja vermutlich verschrauben wollen (und nicht verschweißen). Lass Dich bzgl. der Anschraubpunkte beraten bzw. lies im DMSB-Handbuch nach. Auch wenn's "nur" für die Strasse sein soll...
    Gewindefahrwerk müsste es bei Jürgen Lingg geben. Wir haben seinerzeit Probleme gehabt, ein Gewindefahrwerk als "H-fähig" gegenüber dem TÜV zu deklarieren. Soooo lange gibt es Gewindefahrwerke ja noch nicht, das war das Problem. An der Stelle hilft ein Nachweis, dass es auch damals, also vor 20 Jahren, ein Gewindefahrwerk für das Fahrzeug gab. Das kann evtl. schwierig werden...
    Tja, und motormässig würde ich auch zu einem gesund getunten (Old school) 1600er raten. Das ist nach meiner Meinung der beste Kompromiss zwischen erzielbare Leistung und Kosten.


    Soweit, bis denne!
    M.

    Hi Frank,
    wir kennen uns ja aus dem X-Forum und, wie Du ja sicher weisst, haben wir den roten X in den letzten Jahren so schrittweise zum "Renner" umgebaut. Ich kann Dir zu Deinem Projekt gern mit einigen Tipps weiterhelfen, wenn gewünscht.


    Grundsätzlich würde ich mir an Deiner Stelle Gedanken machen, was genau Du mit dem Auto später machen möchtest. Soll der Wagen straßenfähig bleiben (H-Kennzeichen - hört sich für mich so an) und Du möchtest nur dann und wann an Track-Days teilnehmen? Oder möchtest Du wirklich ernsthaft in eine Rennserie einsteigen? Anbieten würde sich für den 128er der "Kampf der Zwerge" in der 1300er Klasse (da fahren schon einige 128er mit) oder aber die GLP-pro Serie vom VFV und weitere...
    Der von Dir geplante Umbau muss dann jeweils streng am Reglement der Serie durchgeführt werden. Beim "Kampf der Zwerge" wäre beispielsweise Dein 1500er Motorblock nicht zugelassen, es müsste dort ein 1300er sein. Genauso gibt es Vorschriften in Sachen Käfig, Feuerlöscher, Kleidung, usw.
    Die jeweiligen Reglements findest Du auf den Homepages der Veranstalter.
    Für die Rennserie wäre u.U. ein Wagenpass Voraussetzung, es geht aber auch eine Straßenzulassung.


    Bevor der Beitrag jetzt hier ins Endlose abgleitet, schreib mal, was genau Dir vorschwebt...

    Moin,


    das war eine sehr entspannte Veranstaltung - äußerst empfehlenswert! Das Wetter hat natürlich auch seinen Teil zum schönen Wochenende beigetragen.
    Schade nur, dass wir uns nicht getroffen haben. Wir waren des Öfteren an Euren Autos, haben aber leider dort niemanden angetroffen. Dann das nächste Mal...


    Nette Bilder gibt es übrigens auch hier:


    Gruß
    Michi