Posts by Autolux

    Salve Zusammen

    Die Armaturen mit grün/gelb/rot sind in der letzten Beta Serie verbaut worden. 220km/h Skala war meiner Meinung nach exklusiv für den VX. Alle Anderen hatten die 200km/h Skalierung.

    Gruss

    Autolux

    Will noch folgendes bemerken.

    Wenn eine elektrische Pumpe verbaut wird, dann unbedingt die elektrische Sicherheitsabschaltung mit einbauen! Sie verhindert das gefährliche weiterlaufen der Pumpe wenn der Motor "stirbt". Besonders in Bezug bei einem Unfall, nicht das die Pumpe ungehindert weiter födern kann und das Benzin aus dem Tank in gefährliche Situationen bringen kann...


    Gruss
    Autolux

    Wow das sind aber viele Fragen auf einmal... :huh:

    Übrigends, dumme Fragen gibts hier nicht bezüglich italienische Autos

    Ich versuche mal die Antworten... jeder ist eingeladen diese zu ergänzen oder zu korrigieren.


    1. Das ist die Kurbelgehäuseentlüftung und normalerweise gehört da ein Schlauch zum Luftfilterkasten und im Schlauch soll sich eine Messingspirale befinden welches die Oeldämpfe noch ein letztes Mal zurückkondensiert.


    2. Der zweite markierte Schlauch ist nicht die Unterdruckanschluss für den Zündverteiler, sondern der Ansaugschlauch für die Benzinpumpe. Mittig der Benzinpumpe ist der Ausgang zum Vergaser
    Wenn der Zündverteiler eine Unterdruckdose zur Zündzeitverstellung unter Last hat ( beidem gezeigten Bild finde ich aber keinen), dann kommt diese an den Vergaser und zwar an einem Anschluss welcher vor der Drosselklappe endet.


    3. Ja die Wasserleitungen zum Heizelement können zusammengeführt werden. Es gibt Leute die sie gleich zustopfen, ist auch möglich.


    4. Ja das ist der Anschluss für den Choke-Zug. Bei deinem Renner wenn du ihn nicht als Alltagsauto fahren wirst, dann könnte man den theoretisch ganz entfernen inkl. Chokeklappe. Etwas weniger im Ansaugbereich und ein Kabel weniger vom Motorraum zum Armaturenbrett.


    5. Da kein Bild, nur eine Vermutung. Am Vergaser sollte keine dicke Kurbelgehäuseentlüftung angeschlossen sein, wenn dann nur eine Dünne welcher auch oben kurz vor dem Luftfilterkasten von Nr.1


    6. Siehe Punkt 2


    7. Wenn die Vergaser bleiben dan unbedingt darauf achten das der Druck 0,5bar nicht übersteigt. Normalerweise reichen da 0,35bar völlig aus. Sonst einen Druckregler einbauen, gibts rein mechanische und sind einfach zu besorgen.

    Die Föderleistung ist da schon mehr ausschlaggebend. Während die normalen mechanischen Originalpumpen max. 80L/h fördern sind die Elektrischen in der Regel mit 100l/h und mehr gesegnet. Das hat zwei Vorteile. Eins der Sprit genügt auf jeden Falll auch für zwei Doppelvergaser und Zweitens der Sprit bleibt "kühler" da wieder im Tank mit kaltem Benzin gemischt wird.


    Viel Spass weiterhin!

    Gruss
    Autolux

    Salve zusammen


    Kenne ich auch genauso!

    Alle, wirklich alle habe ich wieder mit dem besagten "Fett" revidiert und noch nie irgendwelche Probleme damit gehabt.

    Das heisst jetzt nicht, dass nur diese Variante die richtige ist!

    Hat denn jemand von euch erfolgreich die Lenkung nach der gründlichen Reinigung und Revision es mit dem "Oel" wiederbefüllt? Denn die Befürchtung von 127-Uwe habe ich nähmlich auch bezüglich Schmierung und Dichtigkeit.


    Gruss
    Autolux

    Salve Fiat-Tipo93

    Ja, es sind die originalem blauen Werkstatthandbücher von FIAT.

    Es sind alle vier Ordner mit der kompletten Tipo-Baureihe.

    Erste und zweite Serie, 1100er bis und mit 2000 Sedicivalvole und sogar die Dieselvarianten glaube ich. Also die komplette Palette inkl. 3- und 5-Türer.

    Wie gesagt, ich bin im Moment nicht in der Nähe der Bücher, somit dauert es ein paar Tage bis ich es dir nachschauen kann.

    Gruss
    Autolux

    Ja dann, viel Spass und Erfolg an der Arbeit, genisse die Momente mit deinen Betas.

    Das dunkelgruen metalic der Betas der letzen Serie finde ich gaaanz toll!!! Darum würde ich es so lassen und vieleicht Felgen in ganz dunklen matten gold/braunen Lack...hab grad Pornokino im Kopf ;-)

    Aber es ist dein Beta und mache ihn so wie er dir am besten gefällt!

    Gruss
    Autolux

    Salve Fiat-Tipo93

    Wenn es dir nicht eilt, habe zuhause originale Tipo Unterlagen. Kann dir mal was raussuchen wenn du willst, aber erst in ein paar Tagen. Vorher komme ich nicht ran!
    Übrigends verkaufe ich gerade einen kompletten Satz Tipo Werkstatthandbücher ;-)... falls Interesse besteht bitte melden.

    Gruss
    Autolux

    Salve Old

    Das bei dir "Oel" rauskamm ist völlig normal.

    Das ist die Folge der Zeit.... wahrscheinlich bist du der Erste der das Lenkgetriebe aufmacht seit original. Mit der Zeit und durch die Hilfe der nicht allzuweiten Entfernung der Auspuffanlage, zersetzt sich das Fett in harzige und flüssigere Bestandteile. Und die flüssigen Bestandteile ist das was bei dir der Weg ins Freie gesucht hat. Deshalb mein Rat die ganze Lenkung auseinanderzubauen, die harzigen Reste zu enfernen, alle Teile zu reinigen und die sauberen Lenkungsteile mit dem bereits erwähntem Fett wieder zusammenzubauen. Zusätzlich würde ich auch noch die kleine Plastikbüchse mit den drei Nasen erneuert. Die wird auch mit den Jahren spröde un brüchig. Sollte sogar noch beim Fiat Händler zu beziehen sein...

    Gruss

    Autolux

    Salve Calogero


    Willkommen mit deinem 127er.

    Tieferlegung in der CH ist so eine Sache...

    Bei mir im TG echt schwierig was nachträglich einzutragen.

    Wenn es zu seiner Zeit gemacht und eigetragen wurde, dann ist es problemfrei.

    Leider wirst du aber für den 127er nicht leicht ein eifach in der CH eintragbares Fahrwerk finden.

    Kt. Solothurn ist mir unbekannt, aber Fragen kostet (noch) nichts. Kannst mal freundlich dem Strassenverkehrsamt anrufen und sie fragen ob ein entsprechendes EU-Gutachten ihnen genügen würde. Und falls nicht, hake gleich nach was sie wirklich sehen und haben wollen! Danach kannst dich auf die Suche machen... hier und in deinem anderen Threat wurde dir schon mal Lösugsvorschläge dafür unterbreitet.


    Gruss
    Autolux

    Salve Impi


    Die Frage die du hier stellst ist nicht einfach zu beantworten.


    Um es so einfach wie möglich zu halten hier mal gaaanz grob die Richtung damit du dir selber die Gedanken machen kannst welchen Weg du beschreiten willst.

    Die Feder bestimmt weitgehenst die Höhe und Traglast des Fahrzeugs.

    Der Dämpfer bestimmt grösstenteils die Härte.

    Wenn Federn "gestaucht" wurden, kann man wenn nicht fachmännisch einiges falsch machen.
    Wenn mit der richtigen Wärme gearbeitet wird, dann bleibt die Feder praktisch gleich in seinen Eigenschaften, ausser eben in der Länge! Aber wenn falsch, ungleichmässig ausgeführt, kann die Feder entweder zu "weich" werden bei zu heiss oder sogar reissen wenn zu kalt oder eben unregelmässig gewärmt wurde. Die Risse sind dann meistens so klein wie Harrisse und man sieht sie erstmal gar nicht, aber mit der Zeit wandert es durch das Material bis es sogar brechen kann.


    Dann ist noch dein persönlicher Faktor mit einzubeziehen. Ich meine damit, mit welcher Einstellung du dich mit dem Auto wöhl fühlst. Ich habe keine richtigen Rennsport betrieben sonder wirklich nur im untersten Amateurniveau. Aber ich weiss, dass ich es bei Frontriebler es eher "weich" mag, besonders auf der Hinterachse dafür mit etwas mehr Reifendruck...


    Wenn es wenig kosten soll aber trotzdem was einigermassen sein soll ohne das es ein völliger Unsinn ist, dann wäre vielleicht das dein weg. Du hast doch zwei Federn, richtig? Du willst es "tiefer", darum nimm diejenige die schon von sich aus das Auto tiefer hält, mit der Hoffnung, dass es was gscheits ist und kein thermischer Unfug mit der ausgesuchten Feder begangen wurde. Dazu kaufst dir gebrauchte und einstellbare Dämpfer welche du revidieren lassen und mit entsprechendem Oel befüllen kannst. Es gibt Standard 5er/7,5/10/15 Dämpferoel. Je höher die Zahl desto härter.


    Und gleich will ich dir auch sagen, dass es bestimmt nicht bei der ersten Einstellung, bzw. Versuch bleiben wird ;-)


    Und beim 128 Coupe kann man wirklich gutes Zeug verbauen und bis zum Umbau zur Schraubenfeder realisieren. Natürlich steigen dann die Kosten überproportional.


    Hoffe ich konnte dir etwas klarheit verschaffen und dich mit diesen Infos nicht noch mehr verunsichern.


    Gruss
    Autolux

    Ein herzlichen Willkommen auch von mir.

    Dein Herz für Italienische Autos ist gross!

    Aber was den Beta HPE anbelangt, der wird dir alle Mühen der Restauration belohnen!
    Ich selber fahre einen Spider als Alltagswagen ausser wenn Salz auf den Strassen liegt.

    Der Beta macht heute noch sogar was Fahrwerk und Bremsen anbelangt eine sehr gute Figur. Man hat nicht das Gefühl ein über 40 Jahre altes Auto zu fahren. Und die 120PS des 2Liter haben sattes drehmoment von unten raus und lässt sich sehr "schaltfaul" fahren. Aber all das weisst du ja schon von deinem Vorangegangen goldigen Beta HPE.


    GuenterausAachen

    Bei der 2 Liter Maschine muss die Zwischenwelle beim Zahnriemen genau eingestellt werden. Denn wenn falsch, dann kann der Pleuel an den Nocken der Benzinpumpe auf der Zwischenwelle knallen! ....und dann ist Schluss :-(


    Gruss
    Autolux

    Salve Dersau.Daniel


    Willkommen im Forum mit deinem schönen Croma mit interessanter Geschichte im Hintergrund.

    Das einzige was mir auffällt ist, dass die gepanzerten Wagen, sei es Croma oder Thema, immer mit den Lancia Gamma Felgen ausgeliefert wurden....
    Die hatten wohl die bessere Tragfähigkeit in Bezug auf das höhere Gesamtgewicht?


    Jedenfalls sollst ihn weiterhin gut Pflegen und beim fahren geniessen.

    Viel Spass damit!


    Gruss
    Autolux

    Salve Arno

    Willkommen im Forum.

    Geniesse die Stunden mit deinem Vater während der Restauration.

    Das sind intesive Momente welche für immer bleiben.

    Hoffe ebenfalls euch mal persönlich anzutreffen.

    Ich schätze sobald diese Zeit vorüber ist und man sich wieder zusammenraufen kann, werden Möglichkeiten rund um die Oldie-Szene wie Pilze aus dem Boden schiessen!

    Gruss vom Bodensee
    Autolux

    Salve Noel

    Willkommen mit deinem 127er.
    Mich freut es wenn, und das ist ein Kompliment, sich heute noch junge Männer für dieses Hobby interessieren.
    Du hast bereits viel Arbeit erbracht um dein 127er wieder flott zu machen, Chapeau!
    Ich hoffe die CH-MFK die Arbeit entsprechend würdigt und schon bald dein 127er auf den Strassen geniessen kannst.
    Es tummel sich auch ein paar Schweizer hier rum und einer davon bin sogar ich.

    Gruess vom Seerugge
    Autolux

    Aus eigenem Interesse und Neugier verfolge ich das Geschehen rund um das neu kreierte Riesenkonzern Stellantis. Gerne würde ich sehen, dass Lancia wieder was zu melden hat, .... bin aber noch sehr verhalten damit.
    Einen Funken Hoffung habe ich, denn am Ruder steht (sitzt noch nicht) ein interessanter Herr mit Benzin im Blut! Der Portugiese Carlos Tavares scheint wirklich das Autofahren zu lieben und ich hoffe er versteht und hat die Möglichkeit, die Marken des Konzerns so zu positionieren wie sie sollen und reflektiert deren Geschichte und Identität wieder. Keine leichte Aufgabe, da bei FCA gefühlt alles schlecht gemacht wurde in den letzten Jahren.
    Eines ist aber mehr als sicher, die Autowelt in Europa hat sich geändert und die hiesigen Hersteller werden nicht mehr das wiederspiegeln, was sie einst so gross gemacht haben. Es ist ein Tribut der Zeit wo nichts bleibt wie es ist.

    Gruss

    Autolux

    Salve Dirk850

    Willkommen mit deinem 850 in der Runde wo du bestimmt Fiat Freunde finden wirst.
    Hast bereits einiges an Input bekommen damit du nachschauen kannst ob du ein "matsching namber" bezüglich Motor/Getriebe-Kombination hast. Jedenfalls schmälert das hier nicht der wahre Wert deines Schmückstücks. Denn aus dem damaligen Fiatbaukasten sind einige Sachen und Umbauten möglich. Hauptsache du hast Freude damit. Also, geniesse es!

    Gruss
    Autolux

    Salve Zoggy127

    Willkommen mit deinem herrlichen 127 Special der ersten Serie!

    Wie einigen hier bekannt ist, werde ich mir früher oder später auch einen zulegen.
    Auch ein Special der ersen Serie, aber als Dreitürer!
    Und am Besten gleich mit dem Giftgrün verde chiaro 358...

    Gruss
    Autolux