Kauf von sperrigen Karosserieteilen in Italien

  • Hallo Italo-Freunde,
    schon seit längerer Zeit bin ich am Überlegen, einige Karosserieteile aus GfK aus Italien zu erwerben. In Frage kommt dazu die Firma Di Fulvio Racing. Siehe:


    Da die für mich interessanten Teile eh schon verhältnismäßig teuer sind, würde ich ungern zusätzlich mehrere hundert Euro Versand zahlen.


    Deshalb meine Frage: hat jemand aus diesem Forum Ideen und vielleicht sogar Möglichkeiten solche sperrigen Teile dort abzuholen, so dass diese zumindest schon mal in Deutschland liegen?


    Die Firma Di Fulvio Racing liegt in der Nähe von Pescara, das ist ungefähr auf der Höhe von Rom...


    Vielen Dank schonmal und schöne Grüße
    Michael

  • Das sind ca. 1.800 km von Dir

    na und?


    ja...Sprit u. Maut hätte ich EUCH natürlich auch mit aufs Auge gedrückt :P


    Mal im Ernst: Hauptproblem wird wahrscheinlich sein, dass Du nicht genügend Sammelbesteller zusammen bekommst. Ansonsten könnte man irgendwie einen Schuh draus stricken. Ausschlaggebend ist doch das, was jeder Einzelne an (Versand-) Kosten aufbringen müsste.


    Warten wir also erst mal ab, wie die Resonanz ist - vielleicht wird der Fio dann ja auch zu klein für die Fuhre...

  • ich habe das immer so Hand gehabt mit Carrosserieteile aus Italien, so habe ich auch meine 2 Lancia Beta Türen und beide hinteren Seitenwände versendet.
    Die meisten oder alle Liefereanten aus Italien machen das so. Die Teile mit GLS oder Bartolini spedizion Inland Italien verfrachten lassen, bis nach Como (vor der Schweizer Grenze) die haben dort beide ein Depot wo man die Teile Innerhalb 2Wochen abholen kann! Dann zahlt man nurden Innland Transport, der meistens günstig ist!
    Wir aus der Schweiz haben ja nicht lange bis nach Como 2 Std, aber aus Deutschland könntest Du mindestens die Strecke um 500km verkürzen.

  • Ich danke allen Forums-Mitgliedern für die sehr kreativen, konstruktiven und interessanten Ideen zu meiner Frage!
    :thumbsup:
    Mittlerweile habe ich mich mit der Firma Di Fulvio auf eine Versandkostenpauschale geeinigt, die für beide Seiten tragbar ist.
    Die Teile kommen demnächst also per Post und mein Anliegen hat sich erledigt!
    DANKE.