Fiat 238E - Motor gesucht

  • Hallo zusammen,

    schön, dass es für die wenigen 238er wieder ein Forum gibt.

    Meiner ist mittlerweile 51 Jahre alt, die Karosserie wurde vor drei Jahren generalsaniert, so dass ich (und der TÜV) zufrieden waren. Leider macht mir der Motor zunehmend Sorgen: Sobald er warm ist, kommt ein klapperndes Geräusch aus dem Kurbelgehäuse, vor allem bei Leerlauf und mäßiger Drehzahl. Hört sich so an, als käme ein Lagerschaden auf mich zu.

    Von November bis März steht mein 238er abgemeldet in einer Halle, in der Zeit kann ich nicht ran. Meine Idee ist, in dieser Zeit einen Ersatzmotor herzurichten, sofern es mir gelingt, was aufzutreiben. Dann könnte ich nächstes Jahr die Sache ohne lange Werkstattzeit mit einem Motorwechsel erledigen.

    So ganz einfach ist das mit meinem Gefährt nicht, weil der ist eigentlich ein Modell B1 und kein 238E. Er wurde vor 30 Jahren auf einen 238E-Motor umgerüstet, weil das Getriebe irreparabel defekt war. Zu dieser internetlosen Zeit gab es dann nur die Gelegenheit, ein gebrauchtes 238E-Aggregat samt dazu passendem Getriebe zu finden und einzubauen, was mit einigen Kniffen auch gelang. Deswegen suche ich jetzt nach einem 238E-Grundmotor Typ 131AZ.000 (Zylinderkopf und Nebenaggregate müssen nicht dabei sein, die könnte ich vom jetzigen Motor übernehmen).

    Ich wäre dankbar für Tipps, wo ich einen Motor herkriegen könnte.

    Gruß

    Werner


    P.S. Bei mir lagern einige Ersatzteile für die 238er, z.B. Teile der Vorderachse mit Querblattfeder, Bremstrommeln und etliche Kleinteile (nur halt kein Motor). Bei Interesse einfach anfragen.

  • Hallo Werner,


    herzlich willkommen im Forum, schön das Du hierhin gefunden hast, auch wenn der Grund nicht besonders schön ist.

    Zu deiner Anfrage, hier wird einer angeboten https://www.subito.it/accessor…238-firenze-382421670.htm, da sind auch noch andere im Angebot.

    Ich würde allerdings eher zum Motorinstandsetzer gehen, da weißt jedenfalls was Du am Ende der Aktion im Motorraum hast.


    Grüße, Hans-Georg

  • Hallo Carsten, hallo Hans-Georg,


    danke für eure Antworten.

    Carsten: Könntest du bitte nachsehen, was für ein Motor in deinem 238er steckt? - Meiner hatte im Originalzustand 46 PS mit Nockenwellenantrieb per Kette. Was ich suche, ist einer mit Zahnriemenantrieb, erkennbar an der gelben Pastikabdeckung des Zahnriemens hinter der Keilriemenscheibe der Kurbelwelle. In der Nähe der Benzinpumpe ist am Block der Motortyp in einigermaßen sichtbaren Zahlen eingegossen, sollte "131AZ.000 sein. Die alte Variante hieß "124BL1016".


    238er Ersatzteile in meinem Keller: Ich werde mal eine Inventur machen und hier posten.


    @Hans-Georg: Ich habe mir die Angebote aus Florenz angesehen und dabei festgestellt, dass es mehrere Motorvarianten gibt, die mit "131A..." anfangen. Ich frag da mal an, was das bedeutet.

    Meinen jetzigen Motor instandzusetzen wäre natürlich am besten. Ich habe leider nicht die Möglichkeit, das Fahrzeug ohne Motor längere Zeit in der Werkstatt stehen lassen zu können. Es besteht ja das Risiko, dass defekte Teile nicht oder schwer zu beschaffen sind. Da bin ich mit einem Ersatzmotor auf der sicheren Seite.


    Gruß

    Werner

  • Hallo Werner,

    auch von mir hier schon mal ein Willkommen an Dich. Wir haben hier ja einige 238-Kenner die sich bestimmt auch noch zu Wort melden.

    Wie wäre es denn, wenn Du zwischenzeitlich in unserer Rubrik "User-Vorstellungten" ein wenig mehr von Dir und Deinem 238 berichtest...


    User-Vorstellungen


    Auch über Fotos freuen sich unsere Jungs und Mädels immer!

    Und bei Deinen Fragen werden sich die Freunde hier dann auch nicht lumpen lassen ;)


    Die 131AZ5.000 Motoren haben meines Wisssens 47 PS und die 131AZ.000 52 PS

    Falls gewünscht kann ich Dir auch ein entsprechendes Datenblatt zukommen lassen.


    Viel Erfolg


    Uwe

  • Hallo Werner,

    hier noch ein Link: https://www.motorcodes.de/merk/fiat/#benzine

    Da taucht auch noch ein anderer Code, 131 BZ.0C0 auf, den ich bislang noch nicht gesehen habe.

    Vielleicht kennt den jemand?

    Im englischem Fiat -Forum https://www.fiatforum.com/othe….html?238384=#post3067813 berichtete Jemand anscheinend von einem 131 A1.000 (?) Motor, mit 1593 ccm, welcher wohl gegen Ende der Produktion vom 238 teilweise eingebaut worden war, hat jemand so einen Motor eingebaut?

  • Dazu würde ich mich auch mal an unseren "chriss-bellas" wenden - vielleicht meldet er sich ja hier auch noch zu Wort.

    Chris hat sich lange damit beschäftigt und m. E. auch so einen Umbau aus dem 131 erfolgreich gemacht, ob es sowas in Serie gab vermag ich nicht zu beurteilen.

  • ...

    Ich habe mir die Angebote aus Florenz angesehen und dabei festgestellt, dass es mehrere Motorvarianten gibt, die mit "131A..." anfangen. Ich frag da mal an, was das bedeutet.

    ...

    Hallo Werner,


    hast Du schon Informationen zu diesem Motor von dem Florentiner bekommen, denn das scheint einer der 131 A1.000 Motoren, mit 1593 ccm zu sein.

    https://www.subito.it/accessor…000-firenze-304199286.htm


    Grüsse, Hans-Georg

    Motore fiat 238 131a1000

  • Nochmal zu der Sache mit der Motorbezeichnung: Im Esatzteilkatalog (habe einen von H&N) gibt es nur die alten 124er Typen und eben den 131AZ.000 für den 238E. Ich habe mich gestern unter meinen 238er gelegt und nachgesehen, was auf dem Block steht: 131AZ0.C0, Teile-Nr. 4337061.

    Genau so einen bietet Disfacar SRL aus Florenz an (der Tipp von Carsten94). Allerdings sieht der schon sehr gammelig aus. Hat jemand von euch Erfahrung mit der Firma?

  • 131A1000 ist der 131 Motor mit 1585ccm (84x71,5) und war original nie im 238 eingebaut..


    der Zylinderkopf des originalen 238siger Motor hat den oberen Wasseranschluß hinten und nicht vorne wie der in Italien, deshalb glaube ich das der Motor auf 238 umgestrickt wurde....


    LG Bernhard

  • Moin Werner.


    Im 238 befindet sich ein 131 AZ5. 000 (45PS) Jedoch hat sich ein findiger junger Käufer gefunden, der sich das gute Stück (also den 238) als Projekt vollständig aufbauen möchte (authentisch). Vielleicht ist er bald Mitglied des Forums.


    Nun bin ich in einer Zwickmühle, tatsächlich Lagere ich noch einen Ersatzmotor 131 AZ. 000 (52 PS), in meinem 238 E ist der Identische Motor. Der "Ersatzmotor" ist in einem recht guten Zustand. Öl steht drinnen (logisch) hat typische flugroststellen. Kannst mir ja ansonsten mal eine persönliche Nachricht schicken. Wohne im hohen Norden, wenn sich das überhaupt lohnt, bzw. es der richtige Motor ist.


    MfG

    Carsten

  • Hallo Carsten,


    erstmal Gratulation, dass sich ein Käufer für deinen 238er gefunden hat!

    Dass du einen guten Ersatzmotor hast, ist für mich eine gute Nachricht, falls es der richtige* ist und du dich von ihm trennen würdest. Das wäre mir viel lieber als irgendwas Unbekanntes aus Italien. Eine Fahrt in den hohen Norden wäre für mich kein Hindernis, hatte bis vor kurzem Verwandtschaft in Kiel.

    Wenn mir jemand sagen kann, wie ich aus dem Forum eine persönliche Nachricht schreiben kann, könnten wir uns direkt unterhalten.


    Gruß

    Werner


    *) 131AZ0.C0, Teile-Nr. 4337061 (auf dem Block hinter der Benzinpumpe)

  • Hallo Werner:


    Oben rechts auf des Sprechblasensymbol klicken - dann auf das Pluszeichen gehen und den Teilnehmer auswählen bzw. eingeben.


    Carsten: Wenn das bei/mit Euch klappt, dann könnte man sich ja mal kurz auf nen Kaffee o. ä. treffen und 238-er gucken ;)

    Beim Aufladen wäre ich auch behilflich, falls nötig. "OH" Ist nur ne gute Stunde weg von mir...


    Gruß


    Uwe

  • Das wäre eine gute Idee. :)

    Wenn den alles soweit passt.

    Habe schon eine persönliche Nachricht an Werner geschickt.


    Gruß

    Carsten