Der ganz normale 127-Wahnsinn bei Uwe...

  • Nach der Zwangspause wird es nun endlich wieder Zeit für den weißen 127, die Sonne zu genießen - also raus mit Dir an die Luft!


    Einige Kleinigkeiten habe ich bereits repariert, so dass der Wagen nun bald fahrbereit ist.

    Für eine Neuabnahme sind noch einige Sachen zu erledigen, so z. B. Warnblinkanlage nachrüsten, den rostigen Batteriekasten auswechseln, und die (festen) Bremsen überholen. Außerdem muss ich noch die einzig gefundene Roststelle an der Tür beseitigen und die vorderen Kunststoffradkästen einbauen, die ja für die südlichen Länder nicht vorgesehen waren. Leider ist auch die Lenkungsbuchse hinüber, so dass ich die Lenkung dann gleich gegen ein Neuteil austauschen werde.


    Aber das ist ja alles pipfax gegen den schönen Blechzustand.

  • Enzo - das ist nicht der Uwe, das ist der Fiatminator :)


    Weiter geht's mit dem weißen 127...


    Der Motor war an einer Stelle ein wenig inkontinent, daher hab ich mich zu einer weiteren Radikalkur entschieden:


    4- Gang Getriebe raus - 5 Gang Getriebe rein! Ich hatte ja noch eines vom 900-er liegen.

    Allerdings zieht dies noch weitere technische Änderungen mit sich, da die Tripodensterne und vor allem die Kupplung dort nicht passen. Außerdem musste ich auch direkt am Getriebegehäuse ein wenig für Spanabrieb sorgen und eine neue Halterung basteln.


    Passende Tripodensterne mit 28 mm Rollendurchmesser (aus dem 128) hatte ich noch in meinem Fundus, so weit so gut.

    Da das 5-Gang Getriebe aber nun mit einer anderen Verzahnung an der Hauptwelle (wie im Fiorino) daher kommt, kann ich die normale Kupplung nicht mehr verwenden. Also eine Fura-Kupplung mit 170 statt 160 mm rausgekramt (schön, wenn man noch so viele neue Brocken herumliegen hat...)


    Jetzt fehlte mir nur noch eine passende Schwungscheibe, da es diese Kupplung nur in 170 mm gibt.

    Und an dieser Stelle kam Abbi mal wieder ins Spiel: Er hat was Passendes für mich - ein Telefonat mit der "900-er Sorglos-Nummer" brachte es ans Licht!


    Dank Abbi kann ich mich jetzt auf den Paketboten freuen :thumbup:

  • So, nachdem die Fuhre ja bereits auf der Messe in Neumünster stehen durfte, und das gebraucht gekaufte 5 Gang Getriebe keinen Rückwärtsgang mehr hatte, musste dann alles nochmal raus.


    Diesmal aber wirklich alles, so konnte ich mich dann auch um eine neue Steuerkette und andere Kleinigkeiten kümmern, geschehen war das bereits im Juni.

    Das Getriebe hat sich dann freundlicherweise Peter in seiner Villa Altöl vorgenommen, er kommt daher auch in meinem Bericht zur Deutschlandtourneé vor.