Hallo aus Frankfurt

  • ist das der bus aus mazedonien?? Hat er die eckigen rücklichter oder die langgezogenen?


    Wollte mir auch immer einen kaufen. Aber entweder teuer oder schrott. Die rosten ja wie vom anderen planeten:P

  • Ja zahle ich gerne, ist jetzt auch schon leider unterwegs. Bin überhaupt froh, dass ich Erstzteile gefunden habe ;)


    Komme nächstes mal gerne auf dein Angebot zurück Zastava101 Danke!


    Also dieser ist aus Zagreb, Kroatien. War 30 Jahre in einer Garage also Zustand ist relativ gut.

    Rost ist nicht wirklich gerade das Problem... Also bei dem hier.

    Bei Interesse gibts hier mehr Bilder und den Ablauf des Wiederaufbaus auf Instagram: @oldtwogold

  • UPDATE:

    Zylinderkopf und Motorblock sind zurück aus der Überholung.

    Alle Lager, Kolbenringe wurden erneuert, Zylinder gehont, Kurbelwelle poliert und Ventile eingeschliffen. Kopf und Block wurden geplant.

    Nächste Schritte sind, Block lackieren und dann schön langsam alles zusammensetzen. :)



  • Zylinderkopf ist montiert.

    Weiss jemand ob es beim montieren der Kipphebelleiste etwas zu beachten gibt?

    Denke alle Kolben müssen auf einer Höhe sein, um sie problemlos draufzuschrauben, richtig?


    Ach so, und der Thermofühler links an der Kopfschraube... Kann man den irgendwie testen?

    Folgendes steht drauf 112-138 Grad Celsius - 3K - 12-24V


  • Moin Micha,


    da die Nockenwelle ja schon hoffentlich richtig verbaut ist, kannst Du die Stellung der Kolben vernachlässigen - die Nocken sorgen schon von ganz allein dafür welches Ventil wann und weit aufgehen darf.

    Die Kipphebelwelle gleichmäßig und abwechselnd anziehen bis sie auf dem Kopf aufliegt, dann mit Drehmomentschlüssel auf des geforderte Maß anziehen, erst die beiden inneren, dann außen. Die Muttern sind selbstsichernd und sollten eigentlich ab und an mal ausgetauscht werden, aber mehrfach verwenden hat bei mir bisher auch nie geschadet.

    Die Scheiben unterhalb nicht vergessen.

    Das Anzugsdrehmoment beim 900-er im 127 sind etwa 40 NM. Ob das bei Deinem auch so ist - da würde ich mal abwarten bis einer vond en Heckmotorleuten sich zu Wort meldet...

  • Hello,


    also habe zum Glück noch gemerkt, dass die halbkugelförmige Aufnahme bei einer Ventileinstellschraube abgebrochen war. Sind jetzt neue bestellt...


    Währenddessen suche ich auch eine Alternative für den Vergaser der wiefolgt aussieht TIP 30MGV-10

     




    Jetzt glaube ich eine gute / bessere Alternative gefunden zu haben und zwar in dem Weber 30 ICF 20.

    Weiss jemand zufällig wofür der kleine Anschluss hier ganz rechts oben ist? Der ist bei meinem alten zu.

    Bei dem kleinenm Anschluss oben links am Winkel weiss ich auch nicht wofür der ist... :/


    Der große ist ja wahrscheinlich Kurbelgehäuseentlüftung...


    Wünsche euch einen schönen Abend :)

  • Salve MichaFFM


    Also aus dem Stehgreif, also ohne Gewähr (noch Pistole, Revolver oder sonstiges ;-) )


    1. Oben links geht der grosse dicke Kurbelgehäuseentluftungsschlauch

    2. Oben links der Dünne geht an den Dünnen unten rechts. Ist ebenfalls für die Kurbelgehäuseentlüftung da dieser Vergaser eine Drossellung für den anliegenden Unterdruck in Abhängigkeit der Drosselklappenstellung besitzt.

    3. Der Dickere oben rechts sollte der Benzineingang sein.

    4. Der Dünnere oben rechts sollte der Benzinrücklauf sein.


    Hoffe das bestätigt Jemand zu 100% oder korrigiert falls nicht ganz richtig ist und es war eine Hilfe.


    Gruss

    Autolux

  • So, hier ist das gute Stück. War ja klar, dass jetzt wieder neue Fragen aufkommen :D

    Also so wie es aussieht, brauche ich nun einen passenden Ansaugstutzen...


    Der alte Vergaser hat beim Gasgeben wahrscheinlich auf den kleinen Kolben am Ansaugstutzen gedrückt,

    dies ist beim neuen Vergaser nicht mehr notwendig, da dieser den Kolben gar nicht mehr berühren kann.

    Wofür ist diese Funktion?


    Hat jemand eine Idee welchen Ansaugstutzen ich da jetzt nutzen kann?