Reifenbeschriftungen

  • Moin Moin Leude...


    Ich melde mich mal seit etwas längerem wieder aus der Bastelstube... diesmal mit der Idee "Reifenbeschriftungen":P 


    ...die Zeiten den weißen Eddings sind vorbei...:thumbdown::thumbdown::thumbdown:


    ...darauf gekommen bin ich so richtig beim Osnabrücker Bergrennen... als der Walkenhorst BMW Z4 GT3 an der Startlinie exakt parallel zu mir ins Rennen ballerte :love::love::love: ...is mir besonders die gelbe Dunlop Reifenbeschriftung aufgefallen... da hab ich Vadder'n angeguckt und gesagt... das will ich auch an meinem Auto... Hammer !!! ...hier das Video als ich dabei war und wo man es erkennt...


    Im Internet findet man dazu einige I-net Shops die sowas Anbieten... allerdings sehr teuer wie ich finde für ein paar Buchstaben, da is man schnell 80 - 140 € los und außerdem machen die nicht alle Größen... für meine kleinen 13" Felgen war nichts zu finden...


    Auch können die wohl noch nicht zum Beispiel orginale Reifenhersteller-Logos machen und haben nur weinige Farben im Angebot


    Auf der Essen Motorshow hab ich mal bissel rum geguckt und besonders auf die Reifenbeschriftungen geachtet egal ob Motorsport oder Tuner, da ist mir aufgefallen...


    -die Tuner kleben einfach selbst ausgeschnittene Plastik-... Gummi- oder Silikonbuchstaben mit Kleber auf die Reifen...


    -im Motorsport sind die Reifenflanken glatt... die kriegen vom Reifenhersteller ganz besondere dünne extrem gut haftende und glatte Aufkleber die jedes Team selbst draufkleben kann oder der Reifen ist schon professionell beschriftet vom Werk aus


    also schlecht nachzumachen... Zeit für mich das selbst mal anzugehen...8)8)8)


    ..nach etlichen gescheiterten Versuchen hab ich anscheinend doch eine tolle Lösung entwickelt... ist aber noch nicht 100 %tig getestet :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    ...als erstes Hab ich mir 2 alte Test-Reifen geschnappt und gründlich in einer Spülmaschine gereinigt





    beim 1. Versuch hab ich eine Schablone ausgeschnitten und erstmal mit weißem Dosen-Lack auf den Reifen gesprüht... das klappte nicht gut da die Ränder mir nicht scharf genug waren obwohl die Schablone flexible war. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:



    beim 2. Versuch hab ich mir Autoaufkleber plotten lassen und versucht sie direkt auf den Reifen zu kleben... mithilfe eines Heißluftföhns dachte ich der Aufkleber schmiegt sich so richtig schön an den Reifen... doch Pustekuchen... kein halt... X(


    beim 3. Versuch hab ich Schlauchbootfarbe (auch Gummipaint genannt) gekauft... mit den Gummiboote gestrichen werden und Weißwandreifen gestaltet werden... doch ich konnte mir nicht vorstellen das ich das so genau gepinselt bekomme und dachte mir auch: "das wär zu viel Arbeit" und hab es gar nicht erst probiert... ist wohl eher zum Nachmalen der orginalen Reifenbeschriftung gedacht... (das werde ich demnächst mal Testen)


    Jetzt geht es los !!!

    aktuelle Variante !!!


    4. Versuch... Autoaufkleber auf Teichfolie kleben und die wiederum mit Badsilikon auf den Reifen


    also ab in Baumarkt... Teichfolie gekauft für überraschend schmales Geld... glaube so 4 x 4 Meter

    für 8 € also Material ohne Ende ca. 1mm dick... sehr reißfest, wasserabweisend und doch flexible




    Dann bin ich zum Kumpel der Autoaufkleber plotten kann und hab mir mal als 1. Speedhunters machen lassen... am Reifen Maße genommen... mm genau... jede Farbe... Firmenlogos als Vektorgrafik findet man im I-Net... Legal und kostenfrei... also kein Problem... :saint::saint::saint: 




    Als nächstes klebt man die Aufkleber auf die saubere glatte Seite der Teichfolie... da hält der Aufkleber besser als auf der Rauen... außerdem ist die raue Seite besser zum späteren kleben auf den Reifen... hat der Kleber mehr Grip ^^




    ... Der Profilgummikleber auf dem Bild ist völlig außer Acht zu lassen... liegt da nur rum... dachte ursprünglich mit dem Kleber auf den Reifen kleben die Teichfolie aber der hält mir nicht gut genug...


    weiter geht es... mit ner normalen Scheere lässt sich das Ganze gut und gleichmäßig in 2 Gängen ausschneiden





    Schön knapp ausgeschnitten den Kram




    Ursprünglich hatte ich mal 2 Aufkleber pro Reifen geplant... war mir dann aber doch zu fett irgendwie... :saint:




    Dann zur Probe mal draufgelegt... und sich halt für einen entschieden





    Reifen auf 2,5 Bar aufgepumt und dann ging es ans Kleben... verwendet hab ich Lugato "Wie Gummi" aus dem Hornbach :P




    ....der wird nach 2 Tagen Trockenzeit super fest und Wasserabweisend... er hat auch exakt die gleich Farbe wie ein Autoreifen ist flexible nach der Trocknung und scheint super zu halten... (noch keine Testfahrt gemacht) lässt sich auch ganz gut Verarbeiten... hab pro Aufkleber 1\2 Küchenrolle verbraten und ca. 30 min gebraucht bis ich überflüssiges Material drunter weg geschoben habe und die Kanten schön gleichmäßig glatt hatte 8o8o8o



    ...schön 2 Tage in Ruhe trocknen lassen und 1. Test haben die Aufkleber bestanden... Felgen mit Felgenreiniger nochmal gründlich geputzt...dabei ist Dreck und Reiniger auch über die Aufkleber geflossen... alles Gut keine Verfärbungen... nix davon zu erkennen das sich was löst oder auflöst...



    Dann wurden die Felgen auf den Wagen gesteckt ... und ich bin erstmal stolz wie Oscar und hoffe das die Aufkleber halten... sobalt das Wetter offen ist, werden die mal belastet... 8o8);)







    Erstmal bin ich mit dem Ergebniss zu 85 % zufrieden... 15 % Abzug da die Aufkleber doch etwas wellig geworden sind... entweder der dick aufgetragene Kleber da drunter ist ungleichmäßig getrocknet... oder die orginale hochstehende Schrift des Reifens ist dafür verantwortlich... da hab ich die Idee die mit einem Dremel wegzuschleifen... ( weitere Tests folgen ) Probleme mit dem Tüv oder der Polizei dürfte es da glaub ich nicht geben da ja auf der Innenseite alle wissenswerten korrekten Daten
    stehen bleibt... bin mir da aber nicht 100%tig sicher und würde dafür nicht meine Hand ins Feuer werfen... auch ob der Kleber da erlaubt ist... schlecht zu sagen... werde das aber bald mal abklären was mein TÜV Prüfer dazu sagt.


    Für Verbesserungsvorschläge... Bedenken oder Tipps bin ich sehr offen


    So dann mal viel Spass beim Nachbasteln wer Lust hat... wer Hilfe oder Info's Braucht... gern über Facebook... WhatsApp oder sowas alles...


    Steffen von Kiedrowski

    01746523566

    chuckysylt@web.de


  • Hallo ,

    super Geschichte. Ich würde es gerne ausprobieren.

    Folie und Kleber kann ich hier kaufen. Den Plotter

    hab ich nicht und den Schriftzug sowie die nötige

    Neigung der Schrift habe ich auch nicht.

    Ich benötige irgendwann 4x Hangkook. Ich messe mal

    nach und melde mich dann.

    Damit du deine "Entwicklungskosten" wieder rein

    bekommst beteilige ich mich gerne und zahle dir pro

    Schriftzug deinen Preis.

    Ich bin gespannt. Nebenbei ist deine Story super geschrieben.

    Dafür vielen Dank aus Wuppertal :) , Thomas

  • Moin Thomas... Grüße nach Wuppertal... 1 mal im Jahr bin ich dort immer zur Mineralienbörse... evtl. trifft man sich mal... :thumbsup:


    Die Aufkleber kann ich dir Gerne machen... für dich würd ich sie schon auf die Folie Kleben und ausschneiden... Der Preis pendelt sich dann so bei ca. 7,50 pro Reifen ein denk ich... ;) 


    Ich bräuchte halt nur die genauen Maße: Außendurchmesser und Innendurchmesser... die Länge ergibt sich dann beim Biegen von selbst... strecken und zerren würde ich da erstmal nichts... kann man aber machen... Bevor ich die anfertigen lasse würde ich dir eh ein Bild zukommen lassen wie es dann aussieht ^^



    LG Steffen aus Gütersloh 8)

  • Wow... danke dir... das ist das schönste Kompliment was ich dieses Jahr bis jetzt bekommen habe... ^^ immer gern...

    Auch für Kritik und Tipps hab ich ein Ohr offen... ;)

  • Moin Leude... konnte die Haltbarkeit immer noch nicht testen... aber jetzt ist mit dem Regen wenigstens schon mal das viele Salz von der Strasse.. jetzt muss es nur noch einen Tag mal trocken bleiben... HiHi... ;)


    In einem anderen Forum.. gab es schon heftige Kritik von einem Reifenhändler aus Bayern bzgl. Haltbarkeit des Reifens und Zulassung im Straßenverkehr... :huh::huh::huh: muss halt jeder selber wissen.... wollt nur drauf hinweisen...


    Thomas Rossbach ---- können wir gerne machen... Ich denke mal du möchtest das gebogene Orginallogo so wie im Beispiel unten der linke Reifen von den 3... ?




    LG Steffen

  • ...


    In einem anderen Forum.. gab es schon heftige Kritik von einem Reifenhändler aus Bayern bzgl. Haltbarkeit des Reifens und Zulassung im Straßenverkehr... :huh::huh::huh: muss halt jeder selber wissen.... wollt nur drauf hinweisen...

    Du Steffen, ich hab das nicht in meiner Eigenschaft als Reifenhändler geschrieben, sonder eher in meiner Eigenschaft als jemand, der sehr sehr viel mit dem TÜV zu tun hat und n bissl Erfahrung hat, was erlaubt ist und was nicht. Und heftig ist anders.
    Ich sehe es als konstruktive Kritik.


    Zum Thema: Über die Optik muss man nicht diskutieren, es sieht hammergeil aus. Für Showcars auf einer Messe etc würde ich es jederzeit bei mir auch draufmachen.


    Aber wenn Du schon auf meine Kritik hinweist, dann solltest Du auch inhaltlich darauf hinweisen, dass die Reifen und damit das ganze Fahrzeug so halt einfach ihre Betriebserlaubnis verlieren, sprich mit der Nutzung auf öffentlicher Strasse ist es vorbei. Du veränderst damit ein zugelassenes Fahrzeugteil ohne neue Begutachtung durch einen Sachverständigen. Ausserdem deckst Du vorgeschriebene Reifenkennzeichnungan damit ab.

    Über die Sicherheit muss man kein weiteres Wort verlieren, Reifenflanke ist beim Reparieren in jeglicher Form mit Aufklebern, Vulkanisation, etc absolut tabu. Wenn Du nun irgendelche Kleber da aufbringst, kann das gutgehen, muss aber nicht, Wenn da mal der Gummi angegriffen und angelöst wird, eine Beule entsteht.
    Wenn am Ende der Reifen deswegen platzt und in der Folge was passiert, bist Du dran, die Versicherung wird sich jeden Cent bei Dir wiederholen, die kennen da keinen Spaß.
    Das muss jetzt nicht passieren, um den Teufel mal nicht an die Wand zu malen. Aber man sollte da schon über mögliche Konsequenzen im Klaren sein und auch wissen was man tut.
    Lieber erst mal mit den Klebern Langzeiterfahrungen (z.B. im Showbetrieb) sammeln, weniger was die Haltbarkeit angeht, sondern eher die Verträglichkeit am Gummi.


    Wenn Du sowas zum Verkauf anbietest, ok deine Sache, aber sei Dir bewusst, was Du tust.
    Ich würde Dir in jedem Falle raten, diese Schriftzüge ausdrücklich nur zu Showzwecken anzubieten und darauf hinzuweisen, dass der Reifen seine Strassenzulassung verliert und dass Du in jedem Fall einen vollen Haftungssausschluss für dich machst, Sonst kannst Du im Negativfall mal so richtig Ärger bekommen, egal ob gewerblich oder Hobbyverkauf.


    Ist nur ein gut gemeinter Rat, kannst annehmen oder auch nicht...

  • Danke für die ausführliche Erklärung... über diese Konsequenzen bin ich mir im klaren mittlerweile... und weiß das auch zu respektieren... wirklich... danke erstmal dafür... ;)


    ...verkaufen will ich das ja eigentlich gar nicht... das einzigste was ich will ist meine Reifen auf hübschen... und halten sollte es schon ... 100 %tig legal sein muss das auch alles nicht... ist meine Karre wahrscheinlich eh nicht... :saint:


    ...wenn der Thomas Rossbach da selber mal nen bissel umexperimentieren möchte kann er das gerne machen... gerne schick ich ihm die Dinger zu wenn er keine eigene Möglichkeit hat die herzustellen... aber wenn er die Dinger drauf hat und nen Unfall hat, geh ich erstmal nicht davon aus das ich dann angezeigt werde und daran Schuld sein soll... aber in Deutschland muss man da wohl sehr vorsichtig sein... sich doppelt und dreifach absichern...echt traurig... da verliert man den Spass...


    Noch schlimmer in U.S.A. wo man M.C. Donalds verklagt weil der Kaffee zu heiß war... ihn sich über den Oberkörper kippt... weil man zu blöd ist... !!! Und viel Geld kassiert... !!!


    Jetzt hab ich erstmal kein Bock mehr... und geh in meinen Keller...


    ... beschäftige mich jetzt ne Zeit lang mit dem in Gangebringen 100 Jahre alter Standuhren... das entspannt...:rolleyes:

  • Man kann alles tot reden. Was ist mit den Stiften mit denen man Reifen beschriften kann ? Was ist mit der Oelkreide beim Reifenhändler. Was ist mit bunten Ventilkappen..... Natürlich ist die Beschriftung ein bisschen Show. Ich würde es jetzt nicht dramatisieren und hätte kein Problem es auszuprobieren !

  • S.V.K. ; Coole Sache mit Erfindergeist und Hartnäckigkeit
    LanciaBertone ; Wichtiger Hinweis und Regelkonform

    Thomas Rossbach ; Dramafreies Austauschen von Infos


    Ich finde es gut das man hier die Sache (und auch andere Themen) aus mehreren Blickwinkel betrachtet werden können und niedergeschrieben wird. Somit kann das Ganze besser evaluiert werden und man bekommt ein besseres Gesamtbild. Manchmal verbeisst man sich doch nur in einer Richtung und hiermit öffnen sich neue Wege oder man verkürzt sich den Eigenen. Ich finde das Konstruktiv!


    Weiterhin viel Spass mit unseren tollen Kisten!


    Gruss
    Autolux