Uwe geht wieder auf Deutschland-Tournée

    • Hallo Leute - zwischendurch hab ich mal wieder ganz kurz eine Tastatur zur Hand...
      Bin momentan auf Zwischenstation beim Kumpel in der Nähe vom Nürburgring, der alte Diesel schlägt sich wirklich wacker und macht immer noch einen Riesenspaß!
      Über die Hälfte meiner geplanten Stationen sind jetzt auch schon erledigt und kurioserweise wird der Fiorino sogar wieder voller: Hier noch ein paar Blechteile transportiert, da noch einen Motor eingeladen und heute noch schnell für mich eine neue Lima mitgenommen.
      Demnächst werde ich natürlich auch noch mal auf die ganzen verrückten Typen eingehen, mit denen ich so zu tun hatte. Jetzt steht aber erst mal die Weiterreise im Vordergrund, damit alles so läuft wie ich´s mir vorstelle.
      Ich werde also erst mal "weiterdieseln" und dann wieder berichten.
      Gruß Uwe
    • Ja, Scheiße, wir haben uns wieder knapp verpaßt !!
      Next Year - Same Procedere
      "Nichts ist schlimmer als die Halbgebildeten. Sie sind zu dumm dazu die Realität richtig zu erkennen, aber schlau genug, so schlau daherzuschwätzen, dass die Dummen darauf hereinfallen."


      If the Button is pushed , there is no Running Away
      .......[SIGPIC][/SIGPIC]

      Höllenfahrt in der "MIR" : http://www.youtube.com/watch?v=TrMTX10FKDM&feature=youtu.be



    • Das mit dem grünen ist ja fein - dann kann ich ja auch wieder ruhig schlafen.
      Inzwischen hab ich nun auch 2 x hintereinander richtig ausgeschlafen und die ganzen Bilder gesichtet - mann - o - mann, was gibt es doch für herrlich Verrückte Leute im Land!
      Übrigens: Die Überschrift stimmt eigentlich auch nicht mehr...
      Es müsste heißen: "Uwe auf Europatourneé" oder "6000 km in 7 Tagen"...neben Österreich und Benelux kam dann am Ende noch ein weiterer interessanter Ausreißer dazu.
      Mehr gibt es hier dann weiter unten - ich muss die 300 Bilder erst mal durchgucken und schauen, was ich Euch davon dann ungeniert zeigen kann...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 127-Uwe ()

    • Das Wichtigste vorweg:
      Dem alten Fiorino haben die 6000 km nichts ausgemacht, er hat zwischendurch lediglich mal einen kleinen Schluck Öl bekommen - ansonsten NULL Vorkommnisse!
      Jetzt hat der kleine Vierzylinder sich mal eine kleine Abkühlung verdient.
      Es folgen hier bald die Fotos in chronologischer Reihenfolge...
      Bilder
      • tachoe.JPG

        193,88 kB, 1.024×768, 249 mal angesehen
      • flens.JPG

        186,73 kB, 1.024×741, 261 mal angesehen
      • tachoa.JPG

        128,99 kB, 1.024×768, 256 mal angesehen
    • Los ging die Reise zunächst über Hamburg, Berlin und Leipzig - dort hatte ich allerdings nur "normale" Pakete abzugeben, bevor ich dann meine ersten interessanten Aufenthalte im Rhein-Main-Gebiet hatte.
      Bei Stefan dauert der Besuch ja fast immer länger als geplant...zuviel gibts da einfach zu sehen. Also trafen wir uns am Abend zum Schnitzel mit Bierchen und am nächsten Morgen dann nochmal zum kleinen Frühstück. Außerdem hatten wir noch eine Beiladung zu erledigen, um einen Ducato-Fahrer bei uns im Norden glücklich machen zu können.
      Stefan: Danke nochmal für die Pumpe und auch für das schöne Frühstück zwischen all den Pandas und Lancias - so schmeckt der Cappuccino erst richtig! Ach ja, und die Ducato-Teile liegen inzwischen beim neuen Besitzer hier im Norden - wie der sich gefreut hat...
      Wie man sehen kann, ist Stefan wohl noch eine Spur schlimmer als ich, allein die ganzen alten Autos und die Felgen...ein Besuch bei ihm lohnt sich immer!
      Bilder
      • 1b.JPG

        105,76 kB, 1.024×440, 265 mal angesehen
      • 1c.JPG

        90,44 kB, 1.024×293, 266 mal angesehen
      • 1d.JPG

        224,81 kB, 1.024×768, 268 mal angesehen
      • 1e.JPG

        207,99 kB, 1.024×768, 270 mal angesehen
      • 1f.JPG

        487,25 kB, 2.272×1.035, 261 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von 127-Uwe ()

    • Und wieder mal einen 127 entdeckt, den ich bisher noch nicht kannte - eine 2. Serie irgendwo im Westerwälder Randgebiet. Der Besitzer hat das Getriebe von meinem weißen 127 bekommen, da ich den 900-er gerade auf 5 Gang umrüste. Vorn an der linken Seite sieht man das gut verpackte Ersatzteil.
      Anschließend hatte ich mich zum Kaffee bei Marcus verabredet, also gleich wieder zurück in Richtung Rhein-Main...
      Danke für das Heißgetränk, Marcus! Und nächstes Mal mach ich dann vielleicht mal "Testparken" im Carport. Leider hatte Marcus seinen 127 nicht vor der Tür, ich hätte ihm auch noch gern kurz "Hallo" gesagt. Nächstes Mal dann vielleicht.
      Bilder
      • 2a.JPG

        256,18 kB, 989×768, 243 mal angesehen
      • 2b.JPG

        198,45 kB, 933×762, 230 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 127-Uwe ()

    • Weiter ging es dann zunächst nach Darmstadt, dort sollte ja noch jemand seine Felge bekommen. Hannes: Ich hoffe, es ist die richtige und Du kommst damit zurecht.
      Mittlerweile knallt die Sonne gnadenlos und ist es heiß im Fiorino. Die Luft scheint zu glühen, aber der alte Diesel ließ sich davon nicht beeindrucken.
      Zum Glück hatte ich ja ein paar Orte weiter noch mehr vor, denn Abbi wartete ja auch noch auf seine Lektüre.
      Fortsetzung folgt..!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von 127-Uwe ()

    • Also auf zu Abbi. Vor der Tür begrüßte mich gleich erst mal ein A 112 auf dem Hof. "Den will ich noch erst machen", sagt der Hausherr. Das war ja klar, denn der A 112 stand ja irgendwie ganz normal da...
      Ich weiß wirklich nicht, ob ich im Rentenalter noch soviel an meinen Autos ackern werde - aber die Gefahr ist natürlich groß. Hier hab ich gesehen, das es durchaus geht! Abbi - mach ruhig weiter so, Dir ist ohnehin nicht mehr zu helfen. Motoren, Felgen, Vergaser...all so schöne Sachen hast Du da auf Lager! Und wo Abarth draufsteht, ist bei Abbi auch Abarth drin!
      Ach ja, und vielen Dank auch noch für die Kaltgetränke - Gruß an die Kellnerin. Ich muss dann ja irgendwann noch mal das Leergut bei Dir tauschen kommen...
      Bilder
      • 3d.JPG

        588,25 kB, 2.047×1.375, 268 mal angesehen
      • 3a.JPG

        136,67 kB, 560×1.024, 270 mal angesehen
      • 3c.JPG

        169,95 kB, 1.024×596, 251 mal angesehen
      • 3b.JPG

        173,36 kB, 768×814, 258 mal angesehen
    • Weiter ging es dann zu meinem ehemaligen 127, der nun in der Nähe von Aschaffenburg sein neues Zuhause gefunden hat.
      Ich durfte dann auch gleich noch einmal im frisch gewienerten 127 probesitzen - und irgendwie vermisse ich das 5 Gang-Getriebe in "meinem grünen" immer noch...
      @Motormädchen: War nett mal wieder bei Euch reinzuschauen - schöne Grüße auch an Deine Eltern und danke für die Cola.
      Und natürlich weiterhin gute Fahrt mit dem 127.
      Bilder
      • 4a.JPG

        112,58 kB, 796×421, 245 mal angesehen
      • 4b.JPG

        189,88 kB, 1.024×537, 243 mal angesehen
    • Jetzt ging es weiter in den Süden.
      Eigentlich wollte ich beim Stefan ja schon einen weiteren Fiat-Verrückten (ich nenn´ das jetzt einfach mal so) persönlich kennen lernen, den ich im vergangenen Jahr schon einmal beim 25-jährigen Fiat 128 Treffen verpasst hatte. Ich war also in der Pflicht und traf mich mit Chris in Nürnberg - passenderweise hatte er mich ins dortige Ofenwerk bestellt, eine geniale Idee...
      Oh Mann - wann hab ich denn eigentlich zuletzt einen Fiat 238 in natura gesehen..? Chris, das Treffen war kurz, aber echt lustig - und das "Ofenwerk" war genau das richtige Ambiente für unsere alten Kisten, der Fiorino hat sich gefreut! Danke für den Snack - Du hast mal wieder was gut bei mir!
      Bilder
      • 5b.JPG

        410,05 kB, 1.267×1.140, 212 mal angesehen
      • 5a.JPG

        274,78 kB, 1.024×658, 223 mal angesehen
    • Fiorinos zu Hause war inzwischen die Autobahn, also weiter in Richtung Südosten, die A 3 ist schließlich noch lange nicht zu Ende...
      So ein Mist - ich hatte das Hochwasser total verdrängt und irgendwie vergessen - plötzlich war die Autobahn dann doch schon zu Ende: Sperrungen, Staus und rauchende Köpfe überall auf Bayerns Straßen, Hilfe!!!. Also runter von der gesperrten BAB und dann mit Schrittgeschwindigkeit (!) entlang der überfüllten Bundesstraßen, nützt ja nix!
      Später als geplant kam ich dann in meiner Pension nahe der Österreichischen Grenze an. "Hatten Sie eine Panne?", fragte der Mann an der Tür - ich konnte mich gerade eben noch beherrschen. Mensch Alter, ich fahre einen Fiat, da bleibt man nicht liegen!
      Schnell die Klamotten rein ins Zimmer und dann gleich wieder los - nicht dass mir der Diesel noch abkühlt...
      Ich hatte dann meinen ersten Auslandstermin - ein Österreicher holte mich in einem Grenzort ab und führte mich dann weiter zum Heimatort in Austria - dort gab es dann den nächsten Fiat 127 zu sehen. (im Hintergrund dämmert übrigens ein recht seltener "02-er Touring" vor sich hin).
      Bevor ich dann wieder in heimisches Gebiet eindringen konnte, hab ich noch schnell ein Bild von Österreichs Grenze gemacht, ist ja immerhin über 1100 km von zu Hause weg. Das war aber noch nicht alles mit den Österreichern - dazu später mehr...
      Jetzt wurde es höchste Zeit für mich, denn beim nächsten Fiat-Freak war ich ja am Abend noch zum Grillen eingeladen...
      Mehr dazu ab morgen wieder.
      Bilder
      • 6a.JPG

        106,82 kB, 1.024×416, 243 mal angesehen
      • 6b.JPG

        187,24 kB, 962×768, 244 mal angesehen
      • 6c.JPG

        132,5 kB, 1.024×413, 246 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von 127-Uwe ()

    • Nächster Halt: Ganz unten im Südosten von Deutschland.
      Dort hatte sich jemand ein Getriebe von mir gesichert. Auf dem Hof angekommen, weiß ich auch warum: Ein schöner Fiorino, umgebaut auf 2. Serie schaut mich schon an, bevor ich nach der Hausnummer suchen muss. Ein schönes Ding in orange!
      Christian: Danke für Eure Einladung zum Grillen und dass ihr so lange auf mich gewartet habt. War ein netter Abend und auch mein Fiorino hatte endlich mal wieder einen "Kumpel" neben sich stehen. Spät abends bin ich dann zu meiner Pension und hab dem Diesel (und mir) eine Pause gegönnt.
      Bilder
      • 7a.JPG

        192,24 kB, 1.024×482, 246 mal angesehen
      • 7b.JPG

        229,71 kB, 1.024×565, 263 mal angesehen
      • 7c.JPG

        180,61 kB, 1.024×763, 244 mal angesehen
      • 7d.JPG

        223,7 kB, 1.024×733, 246 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 127-Uwe ()

    • Eigentlich war der Plan, nach dem Besuch da unten wieder ganz langsam in Richtung Norden zu fahren - aber da war ja noch Antonio. "Komm vorbei, wenn Du in der Ecke bist", meinte er. Ursprünglich hatte ich ja schon vorher bei ihm abgesagt, da ich in dieser Ecke von Deutschland nix zu tun hatte. Aber ich war ja nun schon mal im Süden - warum nicht einfach mal von Ost nach West wechseln? Gesagt - getan, und so konnte ich mir auf dem Weg dann auch mal die schneebedeckten Gipfel der Alpen anschauen. Wegen dem Hochwasserchaos musste ich in Salzburg dann noch kurz "Schummeln" und ein Stückchen ohne Pickerl (heißt doch bei Euch so..?) auf die Bahn rauf - ist auch alles gutgegangen!
      Bei dem Bild mit der BAB-Abfahrt musste ich mich allerdings so RICHTIG zusammenreißen - Italien war plötzlich nur noch einen Steinwurf entfernt und der Fiorino wollte unbedingt rechts raus...
      "Nero127 75 HP", bei Antonio ist der Name Programm, so einen schicken schwarzen hatte mein Schwager auch mal. Wieder einer von den 1300-ern, die ich mal in natura sehen wollte - und es hat sich gelohnt, ein hübsches Auto hat er da! Antonio - das mit dem Kaffee holen wir irgendwann noch mal nach. Grüß den Italo-Schrauber von mir.
      Ich muss jetzt mal wieder los, die Nähe zur Schweiz macht mich immer noch nervös und die Zeit läuft, also wieder langsam gen Norden steuern...
      Demnächst gehts hier natürlich wieder weiter - die Tour war ja noch längst nicht vorbei...
      Bilder
      • 8a.JPG

        270,17 kB, 1.024×734, 244 mal angesehen
      • 9a.JPG

        167,72 kB, 1.024×482, 234 mal angesehen
      • 9c.JPG

        188,45 kB, 1.024×699, 230 mal angesehen
      • 9b.JPG

        184,31 kB, 1.024×538, 235 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von 127-Uwe ()